Blasenentzündung?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karpatenpferd 08.02.11 - 12:47 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin mir nicht sicher ob ich mir ne Blasenentzündung eingefangen habe. Es brennt und juckt ein bisschen. Beim pinkeln tuts nicht weh und vermehrten Harndrang hab ich auch nicht. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es aus der Harnröhre kommt.

Mein FA hat heute Nachmittag zu und eigentlich hab ich am Donnerstag sowieso nen Termin.
Was meint ihr, warten bis Donnerstag (oder bis morgen, da der FA wieder auf), viel trinken und warmhalten oder Alarm und zu nem anderen Doc?

Und hat eine von euch noch ein Hausmittelchen außer viel trinken und Wärme parat?

LG
Karpatenpferd mit #ei 12+5

Beitrag von -mell1982 08.02.11 - 12:55 Uhr

Hallo,
also ich würde sagen Donnerstag reicht, aber ich natürlich kein Arzt.
Wenn du bei einem Urologe in behandlung bist, kannst auch den anrufen und da Urin abgeben.

Beitrag von schwino2802 08.02.11 - 12:56 Uhr

HAllo ,

ich war gestern im KH weil mir alles Untenrum weh getan hat, sie haben bei mir eine Harnweginfektion festgestellt und nun darf ich Antibiotikum nehmen , was du sagst hörst sich aber mehr nach einen Pilz an,

Bei einer infektion Juckt nichts , aber ich würde es lieber abklären lassen .
viel Glück !

LG Melly 24 ssw