Ich fühle mich wie ein "Medikamentenschrank"!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna1988 08.02.11 - 12:48 Uhr

Ich hatte gestern einen Vorsorgetermin in der 15. SSW (heute 16.) und erstmal hat sie mich so richtig abgespeist. Das kannte ich von der FÄ garnicht (war mit meinem Sohn auch schon bei ihr), das ging alles gestern Ratz, Fatz. Noch nicht mal die Länge oder so wurde gemessen (okay es lag doof, wenigstens der KU war drin). Aber i-wie war es komisch.

Naja dann durfte ich erstmal zur Apo. rennen wo ich mir dann erstmal ein Gel für schlappe 15 € kaufen musste, damit sich mein ph-WErt wieder bessert. Dass könne ich doch auch ruhig immer wieder holen (wenn man bedenkt das es eine 7-TAge kur ist, werde ich ja arm). Naja dann sollte ich noch Fischöl-Kapseln zu mir nehmen. Die habe ich dann in der Drogerie bekommen. Total eklig, schlappe 7 €. und dann gibt es noch so Neovin von Milupa (wollte eigentlich Centrum, ist das ähnlich?) Brausetabletten.

Ich habe dafür 40 € bezahlt. Ist das nicht irre. Ich habe bei meinem Sohn nicht in Erinnerung das ich da soviel einnehmen musste.

Geht es jemd. ähnlich? Sollte ich mir dieses Centrum Materna auch noch dazu kaufen?

lg Corinna 16 SSW

Beitrag von little2007 08.02.11 - 12:55 Uhr

Also ich würde dir raten auf Folio umzusteigen, denn die anderen vitamine wirst du durch die Nahrung aufnehmen!
Und statt so teurem Gel für die Scheidenflora kannst du auch Vagiflor Scheidentabletten nehmen!
Wozu musst du denn diese Fischkapseln nehmen?

Also man kann auch übertreiben!

LG little2007

Beitrag von corinna1988 09.02.11 - 09:15 Uhr

Tja wozu das Fischöl, das habe ich mich dann auch gefragt nachdem ich gelesen habe das auf der Packung steht für ein gutes Herz-Kreislauf-System. Hä? Ich werde meine FÄ dazu noch mal fragen.

Beitrag von vite-vite 08.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo,

Also mal ganz im Ernst: Ich nehme gar nix. Das GEl aus der Apo ist bei dir ja schon wichtig, aber ich glaube wenn man sich ausgewogen ernährt braucht man den ganzen anderen Kram nicht zu nehmen.
Auch zu den Fischölkapseln gibt es inzwischen wieder neue Erkenntnisse, ich habe sie vor zwei Jahren auch nicht genommen. Mein Sohn ist ein gesundes cleveres Kind.
Mit uns Schwangeren kann man einfach echt total viel Geld machen.
Ich würde mir die anderen Tabletten nicht auch noch holen, sondern lieber mal gucken was genau da drin ist, und ob man es nicht durch die normale Ernährung zu sich nimmt.

LG

vite-vite

Beitrag von simplejenny 08.02.11 - 13:02 Uhr

Ich sehe das wie die Vorschreiberin: Wozu das ganze? Das Zeug von Milupa sind doch nur Vitamine - da gibts auch andere und billigere (je nach Art und Marke). Oder eben nur versuchen sich besser zu ernähren. Centrum kann man auch nehmen, aber dann brauchste das Milupa nicht mehr.

Warum das mit der Scheidenflora? Gibts da Gründe für?

Das Fischölzeugs würde ich mir schenken - ich hab das aber bei Rossmann oder DM auch schon für 3 - 4 Euro gesehen.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von corinna1988 09.02.11 - 09:12 Uhr

Ich sehe das ähnlich. Ich verstehe ja noch wenn ich dieses Florid zu mir nehme. Aber doch nicht das ganze andere Kram. Ich werde mal schauen, ob ich wenn überhaupt davon auch günstigere im Handel bekomme.

also das wegen der Scheidenflora war schon immer ein Problem bei mir, das sich scnell Bakterien sammeln. Der Ph-Wert ist nicht gut und daher soll ich das GEl nehmen.

So ganz genau weiß ich auch nicht warum ich das Fischöl nehmen soll. Sie hat gesagt Hauptsache i-was mit Omega-3.

lg