Altdeutsche Jungennamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von marilama 08.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo,

jetzt habt ihr mich voll angesteckt mit euren Namensfragen, jetzt frag ich auch mal:

Suche einen oder zwei Jungennamen (Zwillis und ich will im Moment nicht wissen was es wird), die evtl. kurz und deutsch sind.

Ähnlich wie:
Paul (ist mir aber schon zu häufig, ansonsten schön)
Max (find ich toll, aber unser Nachname geht mit "s" los, hört sich an, als würde man lisbeln, wenn man die beiden zusammen ausspricht)
Leonard vielleicht (muss nicht einsilbig sein)?

Für Mädchen gehts in Richtung Paulina, Klara, Rosa, Rosalie oder ähnliches (da brauch ich aber keine Tipps, da hab ich genügend Auswahl).
Wäre schön, falls es ein Pärchen wird, wenn es zu den Mädelsnamen passen würde.

Jungsnamen find ich sooo schwierig, danke schonmal für eure Hilfe.

Beitrag von missmeschugge 08.02.11 - 13:01 Uhr

Also ich finde typisch Deutsch:

Jungs:

Paul
Max
Tim
Ben

Madels:

Paula
Marie
Nina
Nele
das sind jetzt die die mir auf anhieb eingefallen sind...kurz und deutsch :-D

ich hoffe ich konnte helfen
obwohl ich mit meiner frage nicht weiter bin:-)

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort, Ben gefällt mir, aber würdest du den mit 2 n, also Benn schreiben oder wirklich nur Ben?

Beitrag von missmeschugge 08.02.11 - 13:13 Uhr

Also ich würde den nur mit 1n also Ben nennnen..

ich habe noch gesehen eben

benno
emil
Oskar
:-D

mädchen namen brauchst du nicht?

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:19 Uhr

Hallo,

Emil mag ich voll gerne, aber mein Mann mag den gar net (echt schade).

Mädchenname brauch ich nicht, hab ich schon eine Liste mit Namen, die uns beiden gefallen.

Achtung, das hört sich jetzt furchtbar an, aber einen Teil der Mädchennamen hab ich vom Friedhof (von Frauen, die um 1900 gestorben sind, ich finde, die hatten damals wirklich tolle Namen).

Grüße (ich guck mir deinen Thread gleich an, mal schauen, was mir dazu einfällt :-)

Beitrag von missmeschugge 08.02.11 - 13:21 Uhr

Danke echt lieb von dir.....

Beitrag von dani-79 08.02.11 - 13:03 Uhr

Altdeutsch wird schwierig, "altmodisch bzw. zeitlos" hätte ich/ würde mir gefallen:
-Clemens
-Andreas
- Robert
-Matthias
-Constantin

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort, aber die Namen sind eher aus meiner Zeit.

Wir hatten 3 Andreas und 2 Matthias im Jahrgang und Robert hieß mein Exfreund, leider ist da nichts dabei, ich meine noch älter.

Danke trotzdem :-)

Beitrag von missmeschugge 08.02.11 - 13:05 Uhr

Timo
Tom
Jan
Thilo
Max sind mir auch noch eingefallen :-)

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:10 Uhr

Mmh,

Jan ist auch nicht schlecht, kommt neben Ben auf die Liste.

Dankeschön.

Beitrag von jujo79 08.02.11 - 13:14 Uhr

Hallo!
Mir fallen da so ein:
Richard
Ferdinand
Henri
Franz
Carl
Friedrich
Fritz
Theodor
Albert
Kurt
Bruno
Oskar
Ely/Eli
Justus
Viktor
Valentin
Hannes
Johann
Jakob
Bert
Alfred
August
Gustav
Hugo
Anton
Otto

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:23 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Mühe. Mmh, also ich mag davon:

Ferdinand (findest du der klingt schwul?)
Henri (den hab ich meinem Mann schon vorgeschlagen, findet er nicht so gut, wegen Henry Maske, muss ihn aber nochmal drauf ansprechen)
Hannes (ist bei mir negativ wegen Hannes aus meiner Kindheit, kommt trotzdem auf die Liste, ist ja auch über 20 Jahre her)
Anton (schön, aber ich finde das blöde Lied hat den Namen versaut)
Friedrich (finde ich gut, aber klingt das nicht nach Streber?)

Beitrag von schnatterinchen 08.02.11 - 14:25 Uhr

Mein Sohn heißt Friedrich Alexander (Rufname ist aber nur Friedrich, Alexander kommt seit Generationen als Zweitname in der Familie vom UR-Ur-Großvater).

Für mich klang das bisher überhaupt nicht nach Streber - da habe ich nicht einen Gedanken dran verschwendet - und es passt super!!! zu unserem kleinen Mann.

Ich musste allerdings bei meinem Mann etwas Überzeugungsarbeit leisten. Der hatte nämlich eher übliche Vorschläge gemacht (Adrian, Elias, Konstantin, Maximilian- die waren mir als Lehrerin aber alle zu geläufig.) Aber als er dann in unseren Armen lag, war es klar...

Viel Spaß noch bei der Suche, schnatterinchen

Beitrag von marilama 08.02.11 - 14:33 Uhr

Ach, dankeschön, Friedrich kommt jetzt doch auf die Liste, mal schauen was mein Mann dazu sagt.

Beitrag von sassi31 08.02.11 - 15:32 Uhr

Ich kenne einen Friedrich, der ist jetzt 12 Jahre alt. Und nein, der ist absolut kein Streber.

Beitrag von natascha88 08.02.11 - 13:21 Uhr

Hallo!
Deine Jungenauswahl klingt find ich schon mal ganz gut.
Nimm nur lieber keine zu altmodischen Namen. Ich hatte einen Georg und einen Gottfried in der Klasse, die waren alles andere als glücklich mit den Namen.
Dann eben lieber so einen altdeutschen Namen, der wieder modern ist.

Mir fallen leider grad keine passenden Namen ein, Henry find ich ganz hübsch, ist aber wohl nicht wirklich deutsch ;-)

Liebe Grüße,
Natascha

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:30 Uhr

Hallo,

ja sowas geht mir auch grad im Kopf rum, weil Gerhard, Roland etc. ist zwar auch alt, aber find ich nicht so prickelnd. Ja der Grad ist da meiner Meinung nach ziemlich schmal.

Henri (aber mit i hab ich schon auf meine Liste gesetzt).
Wobei ich über Georg (gesprochen: Schorsch) schon nachgedacht hatte, aber ich habe mich dagegen entschieden.


Danke.

Beitrag von la1973 08.02.11 - 13:27 Uhr

Mir gefallen
Anton
Gabriel
Emil
Jakob
Severin
Kilian
Bastian

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

Bastian ist toll, ist auf der Liste.

Emil mag ich voll gerne, hat mein Mann aber schon abgelehnt.

Danke!

Beitrag von misstoffifee 08.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo da du Namen suchst die vor unserer Zeit modern waren,kommen jetzt mal hier ganz alte:

Peter
Willi
Werner
Kurt
Otto
Ludwig
Hans
Jakob
Dieter
August
Fredie
Gustav
Hugo
Paul
Wolfgang
Manfred
Achim
Lorenz

Lg

Beitrag von marilama 08.02.11 - 14:35 Uhr

Fredie und Hugo find ich klasse, sind auf der Liste.
Dankeschön!

Beitrag von bu83 08.02.11 - 13:38 Uhr

juhu,

also ich schlage vor:

Johann, Johannes
Harm
Jakob
Emil
Roman
Laurenz
Julius
Justus


aber ob die allen einen deutschen Hintergrund habe....keine Ahnung.

lg bu

Beitrag von marilama 08.02.11 - 13:53 Uhr

Hallo,

müssen ja keinen deutschen Hintergrund haben, ich wollte bloß damit englische oder italienische Namensvorschäge ausschließen, weil mir das nicht so gefällt.

Johannes ist nicht schlecht, aber Hannes find ich, da kürzer besser.

Dankeschön.

Beitrag von vubub 08.02.11 - 14:04 Uhr

Hi,

mir fällt noch ein:

Velten
Phillip
Lorenz
Till
Leo
Tim

LG, vubub

Beitrag von marilama 08.02.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

Leo mag ich voll gerne, ist meinem Mann aber zu unvollständig, deshalb hatte ich schon überlegt, ob Leonard, aber überzeugt bin ich noch nicht von dem Namen.
Tim hab ich mal auf die Liste aufgenommen, gefällt mir gut, aber mein Mann hatte sich glaub ich schonmal dagegen geäußert.

Dankeschön!

  • 1
  • 2