Paradontax-Werbung.. Wie eklig!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 12:59 Uhr

Also ich hab diese Werbung bisher einmal gesehen. Saß nichtsahnend vor dem Fernseh, hab was gegessen und dann kam diese Werbung.. Da ich bei so Sachen echt leicht Kotzwürgen bekomme und ich dabei gegessen habe, hatte ich vor Schreck ganz verpasst, was das für ne Zahncreme überhaupt war.

Die Werbung hab ich dann nie wieder gesehen. Ich dachte dann, sie wäre wohl aus m Verkehr gezogen worden, weil sie eben echt total abartig ist.

Gerade kam sie wieder...

Irgendwo im Netz könnt ihr die sicher mal ansehen..

Eklig, oder?

Hätte ja gereicht, wenn sie Zahnfleischbluten mal ansprechen, aber dann ins Waschbecken ulfen.... bäh..

LG
Janine#winke

Beitrag von engelchen1989 08.02.11 - 13:05 Uhr

Ist das die Werbung bei der blutiger Schaum von der Zahncreme ins Becken gespuckt wird?
Wenn ja dann stimme ich dir da voll und ganz zu!
Ich fand das auch total eklig. Ich bin eh etwas eigen was Körperflüssigkeiten und ähnliches angeht.
Ich mag nicht mal meinem Mann beim ausspucken zugucken im Bad da muss das in der Werbung erst recht nicht sein.

Bäääh, da schüttelts mich wenn ich nur dran denke...

LG Sabrina

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 14:47 Uhr

Ja, genau diese.. Abartig, oder???

Parodontax heißt sie wohl. Nicht Paradontax.. Is ja auch egal.. Allein der Werbung wegen würde ich dies Zeugs eh nicht kaufen ;-)

Beitrag von kuller 08.02.11 - 13:07 Uhr

Ich geb Dir da vollkommen recht.
Als ich die das erste mal sah dachte ich auch ist nicht deren Ihr Ernst.

Beitrag von miki0906 08.02.11 - 13:49 Uhr

ihh ja, hab ich heute auch wieder gedacht, als ich grad in mein brötchen gebissen hab *schütteL*

normal bin ich nicht so anfällig, aber DAS ist widerlich!

ich stell mir dann immer ganz schnell vor, das es gefaked ist und nein, so wie in den gruselfilmen, NICHT echt..

aber die müßte trotzdem verboten werden bääh

Beitrag von willeinbaby 08.02.11 - 14:24 Uhr

Die hier?

http://www.youtube.com/watch?v=tagnKA7EXvE

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 14:43 Uhr

nicht ganz die gleiche..

Es fängt nichtsahnend sofort mit Blutgespucke an.. bäh...

Beitrag von nadeschka 08.02.11 - 14:29 Uhr

Oh Mann.... man verpasst ech was, wenn man nicht den ganzen Tag fernsehen kann. Erst das Gleitgel, jetzt Blutgespucke ins Waschbecken...

Ich kenn das alles nicht. #schmoll

Menno!

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 14:46 Uhr

Lach.. Nur weil ich das gesehen habe, heißts doch nicht, dass ich den ganzen Tag fernsehe ;-)
Ich schaue nur zwischen halb Eins und halb Zwei, wenn die Kurze mal schläft. Und dann geht die Flimmerkiste bei uns auch erst wieder abends nach um Achte an ;-)

Aber echt widerlich.. Kotz.. Das mit dem Gleitgel kenn ich nicht. Will ich auch nicht kennen.. lach

Beitrag von purpur100 08.02.11 - 15:08 Uhr

und dann kommt auch noch ein Zahn geflogen #rofl

nein, ich kenn das auch nicht. Mir gehts wie dir, den ganzen Tag über kein TV.

Aber zum Glück urbia#rofl#rofl

Beitrag von criseldis2006 08.02.11 - 15:12 Uhr

Hallo,

also die Gleitmittelwerbung nervt mich auch und ich bin nicht prüde. Die mit der Zahncreme habe ich - Gott sei Dank - noch nicht gesehen.

Aber was mir aufgefallen ist, dass es bis jetzt 2 Arzneimittelwerbungen gibt (weiß nicht mehr genau welche) in denen Kinder mit werben - für Mittel, die für Erwachsene sind.

LG Heike

Beitrag von daddy69 08.02.11 - 16:45 Uhr

Meine Güte. Diese Entrüstung von Lebewesen, die jeden Monat bluten, ohne dass sie verletzt sind.

Soll man es versinnbildlichen, z.b. so?
http://www.youtube.com/watch?v=Isilnisrc3I

Ach ja. Die Geschichte des Zahnfleischblutens ist eine Geschichte voller Missverständnisse.

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 18:34 Uhr

Ja, und?
Welch Ironie wieder #augen

Deshalb sollten Lebewesen, die jeden Monat bluten, ohne dass sie verletzt finden, jeglichen Mist, was mit Blut gezeigt wird, toll finden?!

Sorry, aber wie bist du denn gestrickt???!!!

Man, es gibt schon jahrlang Zahncreme-Werbung und die ist bisher immer normal gewesen. Diese hier find ich total abartig.

Aber naja. Du gehörst dann wohl zu denen, die ne Toilettenpapierwerben, bei der man GENAU sieht, wozu ein Toilettenpapier dient, ok finden würde.

Sagt Einiges aus, wie ich finde... :-p

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 18:37 Uhr

"verletzt sind" meine ich natürlich ;-)

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 18:38 Uhr

AAAHHH

"Toilettenpapierwerbung" mein ich..

Ich geh gleich ins Bett..
Bringt heut nix mehr mit mir :-)

Beitrag von klimperklumperelfe 08.02.11 - 19:47 Uhr

Naja, aber wir bluten ja auch nicht freiwillig Wir sind vom Teufel besessen.

Beitrag von clementine80 08.02.11 - 17:19 Uhr

Als ich deine Überschrift las dachte ich: bestimmt wieder irgendwas harmloses und eine Urbianerin, die übertreibt...

Aber dann hab ich mir die Werbung angesehen und ich muss sagen: abartig!!!!! Du hast vollkommen Recht, es ist wirklich ekelig!

LG
Clementine

Beitrag von misstava 08.02.11 - 17:35 Uhr

Die Wahrheit ist oft eklig#cool

Beitrag von klimperklumperelfe 08.02.11 - 19:46 Uhr

Die natürlichsten Dinge im Leben findet ihr immer eklig!

Aber im Liebesleben wird dann rumgeprahlt, wie dolle man sich doch in den Allerwertesten pimpert, wie toll es ist sich anzustrullen, drei Affären zu haben und sonst was...aber Zahnfleischbluten ist eklig#aha

Beitrag von clementine80 08.02.11 - 20:07 Uhr

das ist ja nun Blödsinn!

1. wer von uns (die es ekelig finden) prahlt im "liebesleben" rum? Ich zumindest nicht, ich hab da noch nie was gelesen :-)

2. Auch ich habe mal Zahnfleischbluten, auch ich muss mein großes Geschäft verrichten, hab mal Schnupfen, meine Tage usw. aber auch wenn es das natürlichste der Welt ist... dshalb muss mir der Anblick von blutiger Spucke (auch wenns nicht echt ist) noch lange nicht gefallen... ich kann es auch nicht sehen wenn jemand kotzt, mir wird auch schlecht wenn jemand etwas heftiger blutet und ich finde die Paradontax Werbung ekelig, weil ich es nicht sehen mag wenn jemand seine blutige Spucke ins Waschbecken klatschen lässt -sowas muss man nicht zeigen.

Beitrag von cherry19.. 08.02.11 - 20:13 Uhr

Also ne beklopptere Antwort (sorry, is aber so!) kann man ja kaum geben.

Ich wüsste nicht, dass ich mal irgendwo geschrieben hätte, dass ich mich in den Allerwertesten pimpern lassen würde, dass ich es toll fände vollgestrullert zu werden und Affären hätte bis zum Abwinken etc...

Diese Vergleiche.. Hilfe! Wenn sie wenigstens Hand und Fuß hätten. Aber was du dir da aus den Fingern gesaugt hast, ist nun echt mehr als lächerlich, ehrlich!

Bei Dingen, wie deinen Aufzählungen rolle ich auch nur mit den Augen, aber egal.

Was die Natürlichkeit betrifft:
Nur weil sowas natürlich ist, muss ich mir das doch im Fernseh nicht geben. Durchfall ist auch natürlich. Brauch ich auch in keiner Werbung für Abführmittel oder Verdauungshilfen sehen. Das wäre ein Beispiel um mal auf deine Argumentation überhaupt einzugehen.

Beitrag von klimperklumperelfe 08.02.11 - 20:17 Uhr

Die Vergleiche sind absolut nicht an den Haaren herbei gezogen. Ich meinte damit, dass mit Sex immer offener umgegangen wird aber wenn einem mal das Zahnfleisch blutet, man fiesen Flotten Otto hat oder man dringend einen Tampon braucht, dann ist man verklemmt und findet es eklig. Paradox!

Beitrag von cherry19.. 09.02.11 - 13:07 Uhr

Nunja. Mir macht Tampon-Werbung echt nichts aus. Bei Sex-Dingen bin ich halt auch nicht verklemmt.

Mir gehts ja nicht darum, dass Zahnfleischbluten an sich eklig ist. Wer hat das nicht schon einmal gehabt.. Aber ich muss es ja nunmal nicht im Fernsehen unverhofft ins Waschbecken geklatscht bekommen.

Wenn mir jemand erzählt, dass er Durchfall hat, find ich das an sich auch nicht eklig, aber ich möcht ihn ungern selber sehen.

SO meinte ich das.

Beitrag von thea21 09.02.11 - 09:06 Uhr

Meine Güte Mädchen. Es ist wie es ist.

Eingefärbte rote Paste die da ins waschbecken gegöbelt wurde.

Du solltest weniger Fernseh schauen, dann musste dich nicht so viel aufregen.

Beitrag von 221170 08.02.11 - 21:18 Uhr

Ich fand die Werbung von Dr.Best viel schlimmer.

Wenn ich Dr. Mabuse da eine Zahnbürste in eine Tomate drücken sah...der Typ war so gruselig das man sich freiwillig die Zähne 20 x am Tag schrubbte
*schüttel*

  • 1
  • 2