Kompliziert und jeder sagt was anderes?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mausi-91 08.02.11 - 13:24 Uhr

Ich habe damals auch immer GV gehabt, wo mein Freund nicht in mir gekommen ist. Und nachdem ich mir mehrere Meinung eingeholt habe zum Lusttropfen hatte ich den Gedanken wieder diese Methode anzuwenden.

Es heißt, dass in einem Lusttropfen auch Samenzellen enthalten sind. Und ich war mir auch immer sehr unschlüssig was nun wahr ist oder nicht. Mir wurde gesagt, dass im Lusttropfen keine Samenzellen enthalten sind. Nur wenn der Mann davor eine Erektion hatte können noch Samenzellen in der Harnröhre sein. Somit gelangt das restliche Spermium beim nächsten Samenerguss in die Scheide außer der Mann war vor dem nächsten GV auf der Toilette.

Stimmt das nun oder nicht?

LG mausi-91 #winke

Beitrag von angeldragon 08.02.11 - 13:32 Uhr

tja so entshen all die ungeplanten schwangerschaften traurig traurig das gerade die frauen die wirklich gar keine kinder wollen so verhüten
in den 60 hielt sich hartnäckig das gerücht das cola ein supi verhütungsmittel ist http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/mensch/ignobelpreise-verhuetung-mit-cola-light_aid_337993.html schütteln und schuss #rofl#rofl

klar kann man ewig lang glück haben mit der methode weil ja weniger spermien darin sind aber irgentwann ist das glück von jedem mal vorbei bei einem früher bei der anderen eben später

#winke#winke

Ďŗåçħę

Beitrag von manu-ll 08.02.11 - 13:34 Uhr

Sorry, aber das kann doch nicht dein Ernst sein???

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4ejakulat

Manu

Beitrag von mausi-91 08.02.11 - 13:45 Uhr

Na klar ist das mein Ernst. Man sieht doch, dass immer wieder diese Fragen gestellt wird.
Und es steht nun mal im Internet das man davon eigentlich nicht schwanger werden kann wenn sich dir Mann gut unter Kontrolle hat.

Mich interessiert das auch! Da immer etwas anderes gesagt wurde. Und ich habe ja die Erklärung über den Lusttropfen bekommen nur wollte ich andere Meinungen hören!!!!!

Beitrag von manu-ll 08.02.11 - 13:48 Uhr

Zu Dingen, die TATSACHEN sind, gibt es keine Meinung!!!

Du kannst natürlich vom Lusttropfen schwanger werden!! Lies es dir doch einfach durch!!

Da können dir noch 100 Frauen erzählen, dass man ihrer Meinung nach nicht ss werden kann oder, dass SIE nicht ss geworden sind!

Wer nicht ss werden will, sollte verhüten.

Sorry, aber ich kann nicht nachvollziehen wie schlecht eine Frauen aufgeklärt sind.

Beitrag von angeldragon 08.02.11 - 13:54 Uhr

das wundert dich noch? hallo cola????? mich macht das auch immer wieder wütent das man hormone nicht haben möchte sehe ich alles ein aber kondome auch nicht? diafragma auch zu bequem?? jaja macht ja alles arbeit gelle

weißt du wen die methode so supie geil funktionieren würde denkst du das irgentjemand noch hormone nehmen würde??? oder sich die anderen unbequemeren methoden antuhen??

Ďŗåçħę

Beitrag von manu-ll 08.02.11 - 14:00 Uhr

Du ganz ehrlich, ich glaube, so doof kann gar keiner sein. Das weiß man doch, hört es immer wieder. Hier geht es um Leichtsinn und mal gucken, ob´s noch andere Blöde gibt...wenn derjenige dann Gegenwind bekommt "ging´s ja gar nicht um mich"...

Beitrag von deppen 08.02.11 - 13:47 Uhr

wir haben immer ordentlich verhütet mein freund hat ihn immmmmer brav rausgezogen ja ich versteh gar nicht wie das jetz pasieren konnte dan geh ich mal eben zur abtreibung tülü #rofl#rofl

es giebt soooo viele menschen die genau soooo denken wie du kannst dich also ruhig weiter so verhalten mit rauszihen wird bestimmt lange gut gehen #klatsch#rofl

Beitrag von mausi-91 08.02.11 - 13:55 Uhr

Hier geht es nicht um mich!

Ich war schonmal schwanger leider habe ich das in der 10 SSW verloren. Und würde es passieren wäre das auch nicht schlimm.

Es war nur eine Frage und ich wollte dazu mehr wissen.

Aber trotzdem Danke!

Beitrag von deppen 08.02.11 - 13:57 Uhr

:-pja du hast ja nun mehr dazu erfahren und weißt jetz sicherlich das es eine dumme idee ist :-p

Beitrag von colle 08.02.11 - 13:59 Uhr

warum schreibst du denn auf einmal schwarz angeldragon?

Beitrag von angeldragon 08.02.11 - 14:03 Uhr

#kratz#kratz

Beitrag von colle 08.02.11 - 14:04 Uhr

die gleichen schreibfehler

Beitrag von angeldragon 08.02.11 - 14:06 Uhr

achso natürlich das bin ich auch #rofl#rofl#rofl

währ nicht schlimm der meinung vom schwarzschreiber schließ ich mich bedingungslos an #winke#winke

Beitrag von manu-ll 08.02.11 - 13:59 Uhr

Es geht nicht um dich?? Lies dir doch bitte nochmal deine ersten Sätze durch!!

Du handelst unverantwortlich, genauso wie jeder andere, der Coitus Interruptus als Verhütungsmethode ansieht, das kommt nunmal nicht gut an, v.a. wenn man mögliche Folgen bedenkt.

Beitrag von amina-85 08.02.11 - 15:26 Uhr

ich kenne es auch so, dass erst bei der zweiten ejakulation samenzellen im lusttropfen sind....

aber diese methode muss der partner gut beherrschen und den orgasmus gut kontrollieren können....

also mir wäre diese methode zu unsicher ;-)

Beitrag von manu-ll 08.02.11 - 16:20 Uhr

Bestätige sie doch bitte nicht noch! Das ist KEINE Verhütungsmethode!!!

Beitrag von angeldragon 08.02.11 - 17:01 Uhr

#schwitz#schwitzdas mit dem gut kontrolieren können ist ja das problem das kann man doch nicht immer unterdrücken wens auch hundert mal gut geht beim nächsten mal gehts daneben

es glauben einfach viel zu viele das dass sicher währe #schwitz#schwitz