zuhause dreimal positiv getestet / beim fa negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirschguzle 08.02.11 - 13:27 Uhr

hallo hab die letzten drei tage dreimal positiv mit morgenurin getestet - vorhin war ich beim fa und der urintest war negativ? bin ratlos?

Beitrag von nonn 08.02.11 - 13:28 Uhr

Weisst du denn welchen SSTest dein FA benutzt?
Vll einen 50er und du hast selbst mit 10er getestet?

Hat dein FA Blut abgenommen??? Nur ein Bluttest ist sicher.

Beitrag von kirschguzle 08.02.11 - 13:30 Uhr

ich hab 2mal 10er genommen und einmal den clearblue digital mit wochendingsbums.......was der frauenarzt für einen genommen hat weiss ich leider nicht :((((((((

Beitrag von sieunder 08.02.11 - 13:28 Uhr

Die Tests beim FA sind glaub ich 50ger. Und somit zeigen die eine frühss noch nicht an !

Lg

Beitrag von waiting.for.an.angel 08.02.11 - 13:29 Uhr

Hast du mit 10ern getestet? Vll. hat der DOC 25er oder 50er?
Bei mir war gestern auch zuhause ein dicker rosa strich,beim doc
nur ganz ganz leicht-mit abendurin :)
Wird schon alles okay sein! LG

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 13:29 Uhr

Du hattest doch die OneStep SST,oder?

Die sind mist!Kauf dir heute noch den CB Digi und teste damit nochmal!

Und die FÄ benutzen heute schon früh SST ;-)

Beitrag von kirschguzle 08.02.11 - 13:34 Uhr

hab sonntag mit onestep positiv getestet
gestern mit presense von müllermarkt
und heute mit clearblue digi

Beitrag von lucas2009 08.02.11 - 13:30 Uhr

Also mit dem Urintest haben meine Vorredner recht... Eigentlichmacht es eben auch keien Sinn vor der 6.SSW zumn FÄ zu rennen...
Dein FA hat dir bestimmt Blut abgenommen oder nen US gemacht?

LG

Beitrag von kirschguzle 08.02.11 - 13:32 Uhr

bin nur zum arzt wegen blasenentzündung weil es so brennt und ich komischen ausfluss habe..

Beitrag von lucas2009 09.02.11 - 12:29 Uhr

war auch eher ein allgemeiner Rat. Bei Beschwerden muss man natürlich immer sofort gehen

Beitrag von honeybunny71 08.02.11 - 13:32 Uhr

es lohnt auch nicht die pharma industrie mit dem kauf solcher produkte zu unterstützen....les das immer wieder das die falsch positiv oder negativ sind...ebenso wie bei ovus....also weg damit....sonst bereichern sich die anderen nur weil wir frauen in unserem kinderwunsch so sensibel und anfällig für alles sind....diese....ohhhhh das regt mich schon wieder auf.....

Beitrag von lucas2009 09.02.11 - 12:28 Uhr

#kratz
verstehe deine Antwort nicht

Beitrag von collin1 08.02.11 - 13:33 Uhr

der CL digi ist nen 25 er und beim doc is nen 50 er meines wissens nach,wann hattest du deinen ES oder nmt?

Beitrag von kirschguzle 08.02.11 - 13:39 Uhr

sollte am donnerstag meine mens bekommen....

Beitrag von loddlluis2007 08.02.11 - 14:08 Uhr

Hallo!

Dem CB digi kannst du vertrauen!!

LG! und alles gute!!