Babysachen riechen nach "Keller"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tigerlady81 08.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo.
Ich habe jetzt die Sachen von meiner größeren Tochter durchsucht, um zu schauen ob etwas für meinen kleinen Sohn dabei sein könnte, was er noch tragen kann. Das Problem ist, dass die Sachen jetzt 3-4 Jahre im Keller in Kartons gelagert wurden. So sind die Sachen noch top. Aber sie riechen ein bissel "muffig". Selbst nach dem Waschen ist bei einigen der Geruch leider nicht ganz verschwunden. Habt ihr noch ne Idee wie ich die Sachen wieder geruchsneutral bekomme?

#danke

LG Ariane

Beitrag von marion0689 08.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo!

Nochmals waschen und dann ( wenn das Wetter wieder bissl besser wird ) für paar Tage nach draussen hängen.

LG

Beitrag von taeboginger 08.02.11 - 13:55 Uhr

Hallo Ariane,

das ist ganz normal nach einer solchen "Lagerung".

1) mit Lenor waschen und zusätzlich bei dem Wetter
2) draussen aufhängen und trocknen lassen.

LG Tae

Beitrag von mondfluesterin 08.02.11 - 14:10 Uhr

Frische Luft & Frebreze

Beitrag von manja. 08.02.11 - 14:50 Uhr

Ganz ehrlich-ich würde sie wegwerfen. Dieser kellergeruch ist durch Schimmelsporen verursacht. Ich selbst habe eine schwere Allergie it Asthmaanfällen bekommen, weil meine damalige Wohnung schimmelte (wurde saniert, dann verstecketer Schimmel....). Und Babys sind viel empfindlicher als Erwachsene. Ein Krebsrisiko geht auch davon aus. Wir waschen neue Sachen mehrmals wegen der Farbstoffe. Dann tu ihr das nicht an und achte auch auf den KiWa, wenn er in dem Keller stand, liebr einen neuen und Innenbezug vorher waschen wegen der Chemie (Ökotest war erschreckend).
Manja, die das früher gar nicht erst genommen hat und nun den Schaden davon hat

Beitrag von lilalaus2000 08.02.11 - 18:53 Uhr

Hallo

du kannst sie mit dem Sagrotan-Waschmittel waschen und als Weichspüler nehme ich eine ganze kappe Kuschelweich aloe-vera.

Das riecht frisch und ist sauber. Hoffe das ist jetzt keine Schleichwerbung#zitter


Die Sachen von meiner Kleinen waren 10 Jahre in kartons am Dachboden (Nichte) und alles habe ich gewaschen, mit Vorwaschen auf 60 grad und gut wars.

Jetzt habe ich die zu kleinen Sachen in diese Vakuumbeutel reingetütet, nach Größen, das nächste Kind kann kommen :-)