Unterleibsschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilibili 08.02.11 - 13:59 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Mein Partner und ich versuchen schwanger zu werden. Meine Mens kam in Vergangenheit sehr unregelmäßig bis gar nicht, weil ich eine unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion hatte, die nun seit einem Jahr behandelt wird. Seit drei Monaten hatte ich meine Mens auf den Tag genau. Nun lässt sie wieder seit nun sieben Tagen auf sich warten. Ich habe Unterleibsschmerzen, die sich bis in die Oberschenkel ziehen. Ein Schwangerschaftstest war negativ. Was ist los mit mir?

Lieben Gruß

Beitrag von knutschi2009 08.02.11 - 14:19 Uhr

Hallo


Hast du vieleicht ein ZB
weißt du wann dein ES genau war und wann hast du den Testr gemacht vieleicht hat sich dein ES auch nur verschoben ???



LG

Beitrag von lilibili 08.02.11 - 14:30 Uhr

Also, hab schon hin und her überlegt. Die letzte Mens hatte ich vom 05.01. - 08.01. ich hätte sie also am 02.02. bekommen müssen. Eisprung muss laut Kalender am 19. gewesen sein

Ich bin total verunsichert, weil mein Arzt sagte, dass ich jetzt richtig eingestellt bin und die Mens auch wieder regelmäßig kommt, wie die letzten drei Monate. Scheinbar leider nicht :-(

Den Test habe ich gestern gemacht.

Beitrag von knutschi2009 08.02.11 - 14:36 Uhr

Nun ich muß dir sagen das du dich auf den Eisprung Kalender eingentlich nicht verlassen kannst da dein körper immer anders ist
und ein kalender ist nur rechnerrich

also kann es doch gut sein das sich dein ES verschoben hat

wann war der der Schwanerschaftstest den du gamacht hast???

Beitrag von lilibili 08.02.11 - 14:57 Uhr

Na dann warte ich noch bisschen ab und schaue was sich tut. Den Test hab ich gestern gemacht. Vielleicht stimmt mit meiner Schilddrüse mal wieder was nicht.

Danke

Beitrag von knutschi2009 08.02.11 - 15:01 Uhr

Nun ich drücke dir mal die daumen
ich habe am freitag erfahren das ich eine schildrüssenunterfunktion habe und nun nehme ich L-Thyroxin und ich habe schon seit längerer zeit 6 Zyklen mindestens keinen ES mehr kann das mit der Schildrüssenunterfunktion zusammen hängen ??
wie lange hat es bei dir gedauert bis die medis angeschlafen haben???

Beitrag von lilibili 08.02.11 - 15:08 Uhr

Bei mir war es schon ganz schlimm, ich habe sechs Monate meine Mens nicht gehabt und hab sehr viel zugenommen. Nehme nun L-Thyroxin 100 aber es dauert ewig, bis der Körper wieder fit ist. Mein Arzt sagt, dass man geduldig sein muss. Abgenommen hab ich noch nix, aber wenigstens meine Mens wieder gehabt und nun der Mist. Auf jeden Fall bringt die Schilddrüse alles durcheinander.

Ich hoffe, dass die Unterfunktion bei dir nicht so schlimm ist.