GESUCHT ! :-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von herzelchen 08.02.11 - 14:13 Uhr

Also

wir fangen zwar erst an zu basteln, aber die Namenssuche gestaltet sich dieses mal sicherlich noch schwieriger.

Wir wollen Namen suchen die man nicht an jeder Ecke hört.
Unsere Tochter heißt Mia. Als wir uns für diesen entschieden haben , hieß noch kein Kind so.

Am liebsten sollte er Kurz und Bündig sein.
Ich dachte an Aura der Merle ( aber auch eigentl. zu oft)

Nix Ikea-mäßiges und auch keine grauenhafte eingedeutschten amerikanische !!

Gibts da vielleicht eine gute Seite?
Oder ist hier jemand sehr kreativ unterwegs?

Mädels und Jungens Namen ;-)

LG

Beitrag von eisblume84 08.02.11 - 14:17 Uhr

www.beliebte-vornamen.de

Da stehen sämtliche Name, häufige und seltene

Beitrag von missmeschugge 08.02.11 - 14:18 Uhr

Also ich finde den namen Lale schön :-D

Beitrag von vubub 08.02.11 - 14:21 Uhr

Hi,

für Mädchen fällt mir ein:

Romy
Finja
Frida
Leira


Für Jungen:

Levi
Leo
Milo
Arne


Lg, vubub

Beitrag von simplejenny 08.02.11 - 15:03 Uhr

Hallo,

also Mia stand im Jahr 2009 auf Platz Nr. 1 der beliebtesten Namen. Das da niemand so hieß vermag ich zu bezweifeln. Mia ist ein schöner Name, aber selten war der auch 2008 & 2007 nicht. Schau mal:

http://www.beliebte-vornamen.de/jahrgang/j2009

Wenn Du einen nicht so häufigen Namen willst, dann sollte man auch so danach suchen. Also schau Dich in verschiedenen Foren um und gucke, was da so kommt. Schaue dir in der Zeitung die Geburtsanzeigen an und auch die Krankenhäuser haben öfter mal was auf ihren Internetseiten. Vornamen kommen nie einfach so auf Platz 1 - das deutet sich immer schon ein paar Jahre vorher an.

Und um dir die Angst zu nehmen: Insgesamt gibt es das mit der Namenshäufigkeit heute gar nicht mehr. Also es gibt zwar immer mal wieder Trends zu einem Namen, aber insgesamt ist doch die Streuung größer geworden. Sowas wie bei uns damals in der schule mit den Christians und Stefans gibts doch heute kaum noch ... auch nicht mit den Mias

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von herzelchen 08.02.11 - 15:18 Uhr

Danke für die Antwort, auch wenn du es bezweifeln magst, hier hießen 2009 noch kaum Mädchen Mia.

Und den haben wir genommen weil er an meine Oma erinnert...

Und komischerweise,seit bei Anna und die Liebe eine Mia mitmischte, wollte jeder eine Mia haben.

Nach uns wurde bis jetzt im Ort eine geboren.

:-)

Beitrag von lachmaus-83 08.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo,
mein Mädchen Namen Favorit ist im Moment Feline (e-Endung wird nicht gesprochen) oder Melenia weil man da schön Leni oder Nia als Spitznamen nehmen kann.
Meine Jungs heißen Marlon und Elia sind daher meine Lieblingsnamen#verliebt. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei.

LG
Jenny

Beitrag von schwammerl 08.02.11 - 19:52 Uhr

Hallo,

hier Mal ein paar Vorschläge:

Romy,
Mira,
Zoe,
Leila,
Mona,
Lana,
Lina,
Eva,
Lilly,
Maya,
Felia,
Chiara,


Lg

schwammerl

Beitrag von blondi2409 08.02.11 - 21:41 Uhr

Huhu #winke

Meine Große heißt Lena (3 Jahre) #verliebt und meine Kleine heißt Romy (15 Wochen alt) #verliebt. Ich finde beide Namen sehr schön und würde sie immer wieder nehmen.

Außerdem finde ich

- Elisa
- Lotta
- Laurina

bzw.

- Elias
- Emilian
- Julian

sehr schön.

Leider kriegen wir keine Kinder mehr, deshalb brauche ich über diese Namen nicht mehr nachzudenken :-D.

Einen schönen Abend noch.

LG Blondi mit Lena und Romy