ich frag mal hier............welcher Maxi Cosi ist das denn?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von amadeus08 08.02.11 - 14:14 Uhr

da hier die Eltern sein dürften, die schon vor ein paar Jahren einen Kindersitz der Gruppe 9-18 kg gekauft haben, frage ich mal hier.

Oma und Opa haben von Bekannten einen unfallfreien Maxi Cosi bekommen, bei dem der Sitzbezug allerdings ziemlich kaputt ist. Nun würde ich gerne einen Ersatzbezug kaufen, wir wissen aber nicht (die Bekannten wussten es wohl auch nicht, waren auch Oma und Opa), welcher das ist.
Auf dem Maxi Cosi steht unter anderem PRI00.....dann ne lange Zahl
und L95/2000.,.............weiß jemand ob das auf Priori hindeutet und eventuell auf das Baujahr 2000???

Ich habe auch schon auf der Homepage von Maxi Cosi geschaut, aber da konnte ich nirgends finden, wo man da eventuell hinschreiben kann.

Kann mir hier jemand helfen?? Oder kennt vielleicht einer den blauen Bezug mit Fahrzeugen drauf (Hubschrauber, Dampflok) etc und kann mir hierüber weiterhelfen?

Oder sonst ein Tipp wie ich da weiterkommen könnte???

Schonmal lieben Dank!!!

Beitrag von zwillinge2005 08.02.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

ein Kindersitz der Gruppe I (9-18 kg) würde ich nicht mehr benutzen, wenn der Sitzbezug dermassen verschliessen ist.

Länger als 3 Jahre nutzt den kein Kind (meist vom 1. bis zum 4. Geburtstag).

Ein neuer Sitzbezug ist wahrscheinlich teuere als ein guter gebrauchter Kindersitz, der max. 3-5 Jahre alt ist.

LG, Andrea

Beitrag von amadeus08 08.02.11 - 14:50 Uhr

na ja, er hat halt an den Armlehnen Löcher..........und er ist NUR für das eine Mal im Jahr, wenn wir mit unserem Kind zu Oma und Opa fahren......wir fahren dann mit dem Zug hin (sind 600km) und die müssen uns halt dann mit dem Auto vom Bahnhof abholen und man will ja vielleicht nochmal so in die Stadt fahren oder so.......insofern wollte ich eigentlich keinen gebrauchten Sitz kaufen, aber unrecht hast Du auch nicht. Hab grad mal geschaut und gesehen, dass die Ersatzbezüge auch nicht ohne sind.
Na mal sehen, was wir da machen,.

Danke aber an Dich!

Lg

Beitrag von berry26 08.02.11 - 19:03 Uhr

Ersatzbezüge kosten bei jedem Maxi Cosi so um die 70€ wurde uns gesagt. Ich wollte unseren Tobi nämlich für meine Tochter auch nochmal nutzen. Nach einem Kind sind die Sitzbezüge leider immer ziemlich verschlissen.

LG

Judith

Beitrag von emilia72 08.02.11 - 14:30 Uhr

Hi,

ruf bei Maxi-Cosi an und sprich mit dem Kundendienst:

http://www.maxi-cosi.de/de-de/customcontent/203

Alles andere hier ist Spekulation denke ich. Die werden dir auch sagen können, ob es sich überhaupt lohnt, für den alten Sitz noch einen Bezug zu kaufen.

Gruß
Chris

Beitrag von amadeus08 08.02.11 - 18:59 Uhr

ah suppi!!! genau der ist das....danke!!!!!

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:32 Uhr

also ich würd auch mal auf priori tippen...

da kommen eigentlich nur in frage der sps, xp oder priorifix (sofern es den schon gab). der fix scheidet vermutlich aus, denn dann hättest du das standbein erwähnt. also einer der ersten beiden.
falls du nen neuen bezug willst, hab ich vor nem jahr auch nen link gefunden, wo nachbaubezüge in schönen farben geboten wurde. hab den nur nicht mehr ... vielleicht findest du ja was #pro

ansonsten würd ich noch dringend das alter in erfahrung bringen ...

lg
me

Beitrag von doreensch 08.02.11 - 20:40 Uhr

Laß vorher mal die ECE Nummer Kontrollieren ob der Überhaupt noch Zugelassen ist. Einen 11 Jahre alten Sitz allerdings würde ich nicht benutzen wollen, im Falle eines Falles kann es ein "zu teuer" doch eh nicht geben..

Der ADAC kann die Sitze auch testen ob die noch gut sind, vielleicht fahren Oma und Opa mal hin?