Kinderzuschlag und Elterngeld! Profis gefragt :-)

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wuchtbrumme79 08.02.11 - 14:29 Uhr

Hallo....
habe gestern meiner Schwägerin Hilfe bei dem Antrag auf Kinderzuschlag gegeben!
Dabei ist uns aufgefallen, das das mindeste Elterngeld von 300€ anrechnungsfrei ist!
Aber wenn mann 500€ bekommt wird es voll angerechnet, richtig?
Oder nur 200€?
Wir denken nicht.... würde mich aber trotzdem über eine Antwort freuen!

Achso und ist es Sinvoll das sie den Antrag jetzt schon für Juli stellt, wo ihr Elterngeld wegfällt und sie wahrscheinlich Anspruch hat??? Oder soll sie es erst im Mai/Juni abschicken! Bis Juni läft das Elterngeld noch!

Danke Danke Danke :-) LG

Beitrag von debby30 09.02.11 - 06:08 Uhr

Hallo,
da ich schon Hausfrau war bevor ich in Elternzeit gegangen bin wird das Elterngeld bei mir voll angerechnet! Bekommt sie 500Euro,dann war sie ja Berufstätig,oder???
Bei berufstätigkeit wird es meines erachtens nicht voll angerechnet!
Lg heike