Mensartiges Ziehen am Ende der SS normal??? Märzis!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joys 08.02.11 - 14:38 Uhr

Hallo Märzis und alle anderen!!!

Ich bin ab morgen in der 37. SSW und mir geht es von Tag zu Tag schlechter. Ich kann nachts kaum noch schlafen weil mir einfach alles weh tut. Mitlerweile sogar auch die Beine, vermute die werden nicht mehr so gut durchblutet. Senkwehen und auch Übungswehen hatte ich die letzten Wochen genug, und habe es jetzt auch immer mal wieder. Aber seit einpaar Tagen spüre ich nun auch wieder dieses Mensartige Ziehen. Es ist nicht regelmäßig sondern kommt zwischendurch halt mal, aber ist schon ziemlich schmerzhaft. Die Senkwehen taten auch etwas weh aber nicht so. Am Anfang hatte ich das ja auch aber da ist es ja so weil die Gebärmutter wächst und sich dehnt. Aber jetzt zum Schluß? Ist das normal?Habt ihr das auch???Wie geht es euch soweit Märzis??Habt ihr die Kiniktasche schon gepackt???

Vielen dank schonmal!!!

Ganz liebe Grüße

Joys

mit Jona 10 und Joel 36 SSW(35+6)

Beitrag von dark-witch 08.02.11 - 14:52 Uhr

hallöchen.
mir gehts auch seit ein paar tagen so. ich hab zwar schon kinder, aber so hatte ich das noch nie. es zieht wirklich, als wenn ne supi starke mens kommen würde. ansonsten gehts mir soweit gut. ich hab auch sehr schöne senk und übungswehen die richtig schön weh tun. wasser einlagerung vom feinsten und übelkeit. aber ich will nicht jammern, denn ich frue mich über jedes ss anzeichen. bald haben wir es geschafft. es geht nur noch um tage und nicht mehr um monate. glg und ein festes drückerchen#liebdrueck

Beitrag von joys 08.02.11 - 15:01 Uhr

Dankeschön für deine schnelle Antwort!!!

Also vermutlich ganz normal unsere Symtome, wenns bei dir auch so ist;-)Ja will auch nicht jammern aber mir gehts auch genauso wie dir, ausser das mit der Übelkeit habe ich nicht. Ich bin so froh das wir bald schon mitte Febr. haben, und es bald März ist:-)Ich freu mich total, bald haben wir es geschafft;-)Nur noch einpaar Wochen#huepf

L.G und alles gute dir!!!

Joys

Beitrag von dark-witch 08.02.11 - 15:05 Uhr

da hast recht. ich bin auch froh wenn baby da ist und der alltag wieder einkehrt. vor allem wenn ich mein körper wieder für mich habe ;-). solangsam bin ich auch mal in nestbau laune. nun kommen die fragen auf, willl ich diesmal wieder stillen? mach ich diesmal ne ambulante geburt? wie werden die kinder damit klar kommen? wirds hoffentlich eine nromale geburt? naja so vielessssss was mich wach hält #schein#rofl
gehts dir auch so?

Beitrag von joys 08.02.11 - 15:22 Uhr

Jaaa aber wie!!! Denke das ist der Nestbautrieb!!!!Ich mache mir auch so ähnliche Gedanken wie du. Wie ich es mit meinem Sohn mache wenn ich in die Klinik muss, ob es unter der Woche los geht oder am WE(was besser wäre, weil mein Sohn dann keine Schule hat, eine Sorge weniger).Ja und ich freue mich so sehr darauf das ich dann meinen Körper wieder ganz für mich alleine habe und mich nicht mehr wie ein Wahlros fühlen muss(so komme ich mir im Moment echt vor;-)))Naja alles im allem kann ich es kaum abwarten;-) Hast du die Kiniktasche schon fertig???

Beitrag von dark-witch 08.02.11 - 15:30 Uhr

nein lach, ich hab noch nichts gepackt. der babysafe steht fertig mit ausgeh garnitur da. und was mich angeht bin ich ja noch unschlüssig ob ich ambulant oder eben dann stationär entbinde. wenn ambulant dann muß ich nur ne ausgeh garnitur einpacken. oh man ich glaube ich verzweifel noch. nachher hab ich nen not ks und muß 7 tage dirn bleiben dann hab ich die arsch karte lach. nichts gepackt und muß da bleiben. bettchen und steht schon und windeln kauf ich ende februar noch hab ja noch zeit#schwitz

Beitrag von joys 08.02.11 - 15:45 Uhr

Oh je!!! Also dann würde ich viel. doch für den Notfall etas einpacken, oder zumindest eingepackt in der Ecke stehen haben. Wenns doch ein KS wird dann kann dein Mann ja die gepackte Tasche immer noch mitbringen. Und wenn doch Ambulant , musst du halt eben später wieder auspacken. Meine liegt schon bereit. Ich werde einpaar Tage in der Klinik bleiben, zumindest die U2 abwarten. Alles gute dir!!!

Liebe Grüße

Joys

Beitrag von jindabyne 08.02.11 - 15:12 Uhr

Das Ziehen ist am Ende ganz normal, der Körper bereitet sich auf die Geburt vor. Kann sein, dass das Köpfchen noch tiefer rutscht oder der GMH sich verkürzt. Wäre ja beides wünschenswert jetzt ;-)

Ich hab auch seit Tagen ganz starkes mensähnliches Ziehen und hoffe, dass es bald mal losgeht. Ich krieg Zwillinge und die sollten idealerweise zwischen 37.-39.ssw kommen.

Kliniktasche ist gepackt, alles soweit vorbereitet, es fehlen nur noch die Babys...

Lg Steffi (37.ssw)

Beitrag von joys 08.02.11 - 15:15 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!!! Also alles ganz normal jetzt:-)!!! Wünsche dir alles gute mit deinen Zwillis!!!!

Liebe Grüße

Joys

Beitrag von stephanie81 08.02.11 - 15:29 Uhr

Hallo Joys,

mir gehts im Moment ähnlich, hatte gestern derbe Senkwehen (zumindest denke ich das es welche waren) und heute morgen hatte ich gut Schleim in der Slipeinlage. Ist mein 4. Kind und ich denke das es bald losgeht, wünschen würde ichs mir, da mir ständig mein Kreuzband rausspringt und ich so gut wie garnet mehr schlafen kann.

LG Steffi mit 3 Kids an der Hand und #schwanger 37 SSW (36+4)

Beitrag von joys 08.02.11 - 15:38 Uhr

Hallo!!!

Danke dir#liebdrueck Oh je dir geht es ja dann noch bescheidener wie mir!!! Viel. gehts wirklich jetzt bald dann los bei dir. Wünsche dir alles gute!!!

L.G

Joys