OUTING bei 10+3. Fortsetzung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von strietzi 08.02.11 - 14:44 Uhr

hallo ihr lieben (nicht alle, aber die meisten)

ich habe mal vor ein paar wochen ganz euphorisch gepostet, dass ich bei 10+3 ein outing für einen jungen bekommen habe.

tja, leider habe ich viele negative antworten bekommen, bis hin zu anzweiflung der qualifikation meines arztes und meines verstandes. schade eigentlich...

denn mehrere us später ist es immer noch ein junge!!!

ich habe oft gelesen bekommen, dass der zipfel sich auch wieder nach innen verziehen kann und somit sind die geschlechtsorgane noch nicht ausgereift. stimmt an dieser stelle nur zum teil.

ich habe mit meinem, durchaus qualifiziertem fa gesprochen, der 30 jahre erfahrung hat und ca. 3000-5000 babys pro jahr in der ss begleitet. das mit dem zipfel ist wahr - das kann sich zur klitoris entwickeln, ABER... wenn in den frühen ssw der hodensack deutlich zu erkennen ist, KANN ER NICHT MEHR VERSCHWINDEN! wohin sollte denn ja auch #kratz

ich fand es sehr schade damals, dass sich nur eine einzige von euch für mich gefreut hat. danke an dieser stelle an steffken80 #blume

allen anderen möchte ich ans herz legen, nicht immer gleich so negativ zu sein. ihr könnt euch euren teil denken, aber den frust rauslassen ist vielleicht nicht immer die galante art und weise miteinander zu kommunizieren.

ich wünsche euch noch allen einen schönen tag (bei uns seint die #sonne).

bis demnächst,

eure strietzi mit malina (3j.) an der hand und mini-zipfelträger im bauch 23.ssw

Beitrag von shiningstar 08.02.11 - 14:46 Uhr

Hey,

ich hatte damals auch in der 13. SSW (12+0) das Jungen-Outing bekommen und bekam hier nur Antworten, es sei nicht sicher usw. Nun ja -in der 19. und 21. SSW wurde das nochmal bestätigt ;o)

Beitrag von kelasa1 08.02.11 - 14:46 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro


Gutes Posting!!


Glückwunsch zu eurem Zwerg MIT Zipfel...:-)

Beitrag von chris1179 08.02.11 - 14:50 Uhr

Hallo,

schön, dass sich Euer Outing bestätigt hat.

Klar, wenn das Baby gut liegt und ein erfahrener Gyn den Ultraschall macht, ist es schon möglich, so früh etwas zu erkennen.

Vielleicht wollten einige nur darauf hinweisen, dass Du Dir nicht so sicher sein sollst ;-) Aber der Ton ist hier manchmal schon recht rau, das stimmt....

Also, herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann nochmal....

Lg Christina + Krümelchen (25+6)

P. S. Wir wissen noch nicht, was es wird, weil sich das Baby immer elegant weggedreht hat ;-)

Beitrag von sweetlady0020 08.02.11 - 14:54 Uhr

Hi Strietzi,

es ist doch toll, wenn sich das Outing bestätigt hat, aber diesen Post hättest Du nicht geschrieben, wenn es auf einmal ein Mädchen geworden wäre.

Es ist nun mal so, dass bei 10+3 ein Outing so gut wie ausgeschlossen ist und nicht umsonst, sagen die Ärzte vielleicht gerade mal so um die 20.ssw ein vorsichtiges Outing. Nicht einmal da legen die Ärzte sich fest, daher darfst Du es auch nicht übel nehmen, wenn hier 98% der Antworterinnen sagen, dass es so gut wie unmöglich ist.

Mein Outing kam etwa in der 21. ssw und nicht einmal da habe ich es wirklich geglaubt, sondern erst in 23. ssw als ein 2. Arzt es unabhängig, aber dann zu 100% bestätigt hat.

Dein Arzt kann 100 Jahre Erfahrung haben und dennoch bleibt er ein Mensch und Menschen können Fehler machen.

Freue Dich doch einfach über Deine Bestätigung, aber bedenke eben, dass es auch immer anders hätte ausgehen können und ob DU Dich dann so geoutet hättest, mag ich bezweifeln!

Alles Gute

SweetLady0020#klee mit Astronautin 38+3 inside

Beitrag von kolbo-sauri 08.02.11 - 14:54 Uhr

Weißt Du denn nicht, dass die meisten Urbia-Damen viel klüger sind als Ärzte?

Richtig lustig wirds dann mal in "Stillen und Ernährung"....
Ich frage mich auch immer, warum die Mädels hier bei Urbia rumlungern und nicht mit ihrer fundierten Beratung ganz viel Geld verdienen.

Wünsche Dir weiterhin alles Gute!

(im Übrigen bekam ich bei meinen Zwillingen auch bei 12+0 ein eindeutiges Outing und in der jetzigen SS in der 14.SSW)

VG

Beitrag von kaka86 08.02.11 - 14:56 Uhr

Bei uns war es genauso!

In der 11. Woche konnte man deutlich n Schniepel sehen (Bild in VK)!
Aber ich hab selber nicht dran geglaubt!

Aber seit letztem Freitag wissen wir, dass er nicht abgefallen ist (auch n Bild in VK)!

Freu dich über euren Jungen!!!

LG
Carina mit Carlotta (18 Monate) und Corvin (21.SSW)

Beitrag von eisblume84 08.02.11 - 14:57 Uhr

Finde ich super für dich.

Naja die wissen hier ehh immer alle besser Bescheid als Ärzte und Hebammen. Da habe ich auch meine Erfahrungen mit gemacht, als ich sagte es sei meine erst SS und habe den Wurm in der 14 Woche gespürt.

lg

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:37 Uhr

#augen

an wen bist du denn da geraten?

ich hab die große in der 13. ssw gespürt ... mit vw-plazenta #cool

dieses jetzt - wieder mit vw-plazenta - 14. ssw ...

also: völlig io.

das hier ist ne völlig andere diskussion:
die geschlechtsteile der babies schauen zu dem zeitpunkt noch völlig identisch aus - auch die eierstöcke befinden sich da noch außerhalb des körpers ... erst in der 17. ssw sind die geschlechtsorgane da wo sie sein sollen und schauen auch so aus. davor kannst du maximal am winkel des "schniedels" raten obs ein mädchen oder ein junge ist.

lg
me

ps: frag doch mal deinen fa ;-)

Beitrag von mai75 08.02.11 - 15:01 Uhr

Hallo,
ich habe Dein Posting damals nicht gelesen und staune nun über Deine Info. Habe selbst ein US-Bild aus der 10. SSW (meine FÄ hat ein recht modernes Gerät) und sitze nun gerade hier und kann mir immer noch nicht vorstellen, dass man in diesem Stadium das Geschlecht eindeutig erkennen kann.
Hut ab für Deinen FA - ich bin begeistert!
Alles Gute.
Maike

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:03 Uhr

erst mal glückwunsch zum jungen ... ;-)

aaaber: das mit dem outing so früh und zuverlässig ... #augen ne, geht nicht #cool

mein alter fa ist da auch ein hai im fischbecken was wissenschaft und us angeht ... trotzdem macht er vor der 20. ssw kein outing, da da alles gleich ausschaut.
bei der großen meinte er bei 10+3 nur: aktuell schaut es nach einem jungen aus, das heißt aber nix ... recht hatte er, ist ein 100% mädel #freu

lg
me

Beitrag von strietzi 08.02.11 - 15:03 Uhr

ich bins wieder ;-)

ja, ich hätte mich nochmal gemeldet wenn es ein mädel geworden wäre.

ich weiss, dass ich euphorisch war und wenn ich mich irre, dann habe ich auch keine probleme damit es zuzugeben.

ich werde dann mal ins "stillen und ernährung" wechseln. scheint da lustig zu sein.

danke für die lieben antworten bis jetzt

gruß, strietzi

Beitrag von strietzi 08.02.11 - 15:05 Uhr

also gut, habe eben das foto eingescannt und stelle es in meiner vk rein.

wer sich überzeugen mag - bitte

strietzi

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:39 Uhr

ich kann den fuß und die nabelschnur gut erkennen ... dahinter beginnt sich ein undefinierbares etwas zu knäueln #schwitz das können hoden oder weiß gott was sein ...

ich würd mich einfach freuen, dass du nen jungen hast und dein fa sich nicht getäuscht hat so dass du jetzt entäuscht bist ...

ist doch alles gut oder?

lg
me

Beitrag von aptschi 08.02.11 - 15:09 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Jungen!

Aber etwas "klugsch...ern" möchte ich dennoch ;-): betreut Dein FA echt 3000-5000 Babys PRO JAHR????? #schock Ist er der einzige FA in einer riesigen Stadt? Das KH bei uns in der Stadt (ca. 50.000 Einwohner) entbindet im Jahr ca. 500 Kinder, deren Mütter in der Schwangerschaft von mehreren verschiedenen FÄ betreut werden. Da hast Du, glaube ich, im Eifer des Gefechts einige "0" zu viel drangehängt ;-):-p

LG

Beitrag von manja112 08.02.11 - 15:44 Uhr

Das freut mich wirklich sehr für dich #winke

UND ich möchte dir aufjedenfall Recht geben.. viele hier haben eine negative einstellung oder lassen an andre ihre schlechte laune raus... und selbst wenn sich das geschlecht geändert hätte oder hätte ändern können, was solls?! hauptsache gesund :)


Glückwunsch:-)

Beitrag von amelie10 08.02.11 - 15:45 Uhr

Huhu :-)

Ich hatte auch ein sehr frühes outing!!! Bei 12+5 hat mir meine FÄ gesagt es wird ein Junge.. und siehe da es ist tatsächlich einer geworden ;-)

Ganz liebe Grüße und alles Gute für Dich und deinen Krümel #verliebt

Beitrag von 020408 08.02.11 - 16:01 Uhr

in meiner vk ist nen 3d foto aus der 11 oder12ssw sieht aus wie nen junge,hängt j awas dran
aber ich krieg nen mädchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!so früh geht das gar nicht!vielleicht kann dein toller arzt ja auch schon sehen welche augenfarbe dein kind haben wird#schein
also bei der chance 50/50 lag dein doc diesmal halt richtig

Beitrag von sniksnak 08.02.11 - 16:31 Uhr

Ja ja, diese Unkerei - ist doch typisch Urbia und nervt ungemein.

Wir hatten damals ein "ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Mädchen ist" in der 15. SSW und dabei ist es auch geblieben :-)

LG und viel Spaß mit deinem Zipfelträger (süßes Wort :-P)

Beitrag von jen1984 08.02.11 - 18:09 Uhr

also in der 14ssw sag ich noch ok, obwohl es noch sehr früh ist und unsicher...

Bei 10+3 sag .ich Nein, das kann nicht sein, da hat dein Gyn Glück gehabt, dass es sich tatsächlich bestätigt hat.
In der 9-10 ssw bilden sich gerade mal die Geschlechtsteile und die Klitoris ist da so dick und groß, wie ein Penis...
bei meiner 2 Tochter hatte sie in der 11ssw auch ein Knäuel und was langes, was hätte, Hoden und Penis sein können...

Bei meinen Sohn konnte man es auch sehr früh sehen, geglaubt habe ich es aber erst, als er geboren war


Für mich könnte der Knäuel auf dem Bild auch gut die Nabelschnur sein und ich kenne mich nach 4ss gut mit Us Bildern aus, bin auch selber in diesem Beruf tätig, war immer in der Pränatalen Klinik ect

sorry ist nicht böse gemeint, ist ja schön, dass du ein Junge bekommst, aber das 1 Outing war für mich in deiner Situation ein Glückstreffer


#liebdrueck