Frag zur Rechnung vom Vermieter

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von rinni79 08.02.11 - 14:46 Uhr

Hallöchen,

darf der Vermieter nach Auszug uns eine Rechnung für 3 neue Türen von der Kaution abziehen? Bei der Abnahme der Wohnung wurden die Mängel an 2 Türen ( Kratzer an der Tür, vom abschaben von Windowcolor Bildern und ein Loch 2x2cm ) notiert ABER nicht gesagt, das wir nachbessern oder ähnliches müssen/ sollten. Es steht im Übergabeprotokoll : Der beschriebene Zustand der Wohung, die Richtigkeit der Wohungsbeschreibung und Übergabeverhandlung wird anerkannt.

Wir warten auf Abrechnung und Auszahlung der Kaution, 6 Monate sind um. Wir bekommen nix schriftlich. Mein Mann hatte nur mal angerufen, da alle Schreiben ignoriert werden und da wurde ihm das mit den 300,-€ Abzug gesagt. Eine Rechnung oder eine schriftliche Antwort auf unsere Auszahlungsforderung haben wir nicht bekommen.

Darf er einfach 300,-€ abziehen???

Danke schon mal für Antworten.

LG.CO.

Beitrag von milka700 08.02.11 - 15:30 Uhr

Nein, er hätte euch eine Nachbesserungsfrist einräumen müssen (bei Nichtbeachtung dürfte er auch NUR den Zeitwert der Türen einbehalten - normale Wohnungstür siehe Link unten).
Schickt ihm eine Zahlungsaufforderung!

http://docs.google.com/viewer?a=v&q=cache:8vcMCzbJM_kJ:www.percasa.ch/PDF%2520Dokumente/Liste%2520Lebensdauer%2520Einrichtungen.pdf+lebensdauer+wohnungst%C3%BCr&hl=de&gl=de&pid=bl&srcid=ADGEESheKubjwnknf0cqVVQsIxNMEOJV7wz-eAR_vD4B-d69NqEhFsR5lBE_W4gjSYFXQPhvdVeIwI5O7SMQKe_8eYwiur8QCIJ9IMuLuqw6Jbkj8oso_CESBMo_XIYDajFLV-UGlLWc&sig=AHIEtbTsTjKQ4HwNmP_UnZYSLPircGAURQ

Beitrag von rinni79 08.02.11 - 19:06 Uhr

...8 Jahre haben wir da gewohnt und die Türen waren noch vom Vormieter... der auch mind.4 Jahre die Türen schon hatte...

Danke !


LG.Co.

Beitrag von nick71 08.02.11 - 20:25 Uhr

"darf der Vermieter nach Auszug uns eine Rechnung für 3 neue Türen von der Kaution abziehen? Bei der Abnahme der Wohnung wurden die Mängel an 2 Türen ( Kratzer an der Tür, vom abschaben von Windowcolor Bildern und ein Loch 2x2cm ) notiert"

Wenn im Übergabeprotokoll Mängel an ZWEI Türen dokumentiert wurden, ist der Vermieter definitiv nicht berechtigt, euch die Kosten für DREI Türen in Rechnung zu stellen. Sofern ihm die Schäden bei der Übergabe nicht aufgefallen sind, ist das sein Pech...

"ABER nicht gesagt, das wir nachbessern oder ähnliches müssen/ sollten."

Ein grundsätzliches Recht auf Nachbesserung besteht m.W. schon...aber was willst du an einer beschädigten Tür nachbessern? Ist doch eigentlich logisch, dass die ausgetauscht werden muss. Ob es gereicht hätte, die Kratzer zu entfernen und das Loch zuzumachen (so weit das überhaupt möglich ist...was ich nicht glaube), entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

"Darf er einfach 300,-€ abziehen???"

Der VM hat das Recht, einen Teil der Kaution bis zur Nebenkostenabrechnung einzubehalten. Hier kommen die durch euch verursachten Wohnungsmängel dazu, die ebenfalls eine Einbehaltung der Kaution rechtfertigen...dafür ist sie ja da. Ihr könnt euch aber natürlich an einen Anwalt wenden, wenn ihr glaubt, dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht.

Beitrag von rinni79 08.02.11 - 20:50 Uhr

Hallöchen,

die Kratzer wären auszubessern gewesen und auch das Loch...einen Neue Tür wollte der Nachmieter haben ;-) der Vermieter hat sich verquatscht...er kann wohl nicht mal eine Detalierte Rechnung erstellen, die Malerarbeiten und Tür das musste wohl schnell gehen...

LG.Co.

Beitrag von windsbraut69 09.02.11 - 06:40 Uhr

Ja, wenn das Loch auszubessern gewesen wäre, warum habt Ihr das dann nicht getan?

Gruß,

W

Beitrag von rinni79 09.02.11 - 07:02 Uhr

Guten Morgen,

frag mal meine Mann...der weiß es selber nicht warum nicht #klatsch...

Ich hatte mit der Neuen Wohnung und den Kids und den Vorbreitungen zum Geburtstag von unserem Kurzen und auch mit den ersten Vorbereitungen zur Einschulung genug zu tun.

LG.Co.

Na ja mal Abwarten !

Beitrag von tortenliesel 09.02.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

ja, darf der Vermieter, da die defekten Türen unter Schadenersatz laufen. da gibt es kein Recht zur "Nachbesserung".

Allerdings sollten hier wirklich nur 2 Türen abgerechnet werden.

LG, Sandra