Frage zu Reifrock

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von peach1983 08.02.11 - 14:58 Uhr


Hey Mädels!!

Hab mal eine rein informative Frage.
Es geht um den Reifrock. Ich würde mir gerne im Internet einen Reifrock bestellen aber ich kann mir den Umfang leider nicht so richtig bildlich vorstellen.

Mein Kleid ist absolut nicht schlicht.

Welchen Umfang hat/hatte euer Reifrock?

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße#winke
Peach



Beitrag von solania85 08.02.11 - 15:00 Uhr

Ich rate dir ganz stark davon ab............

Hatte zur anprobe vom Kleid immer den gleichen an- und der war einfach top. 2 Tage vor Hochzeit kamen wir hin, haben kleid geholt, reifrock- daheim seh ich dass das ein anderer Reifrock ist und hat absolute dellen ins Kleid gemacht.

Meine Tante ist dann schnell nochmal hin morgens um 8 um den reifrock umzutauschen.

Du musst den Reifrock unbedingt mit dem kleid anprobieren- da gibts echt so große unterschiede.

LG

Beitrag von wartemama 08.02.11 - 15:08 Uhr

Ich stimme solania85 zu.... man sollte den Reifrock unbedingt mit dem Kleid zusammen anprobieren.

Es können leicht Dellen entstehen und dann ist es ja noch wichtig, was für eine Art Kleid Du überhaupt hast.

Ich weiß gar nicht mehr, welchen Umfang mein Reifrock hatte... #gruebel

LG wartemama

Beitrag von peach1983 08.02.11 - 15:14 Uhr


Danke ihr beiden für eure Antwort!

Dann werd ich beim Abstecktermin wohl doch einen aus dem Brautstudio nehmen. Bzw. meine Freundin hat einen mit einem Umfang von 2,80-3,00 m den werde ich mal mitnehmen und ihn zum Kleid anprobieren. Ich kann mir nur leider unter den Maßen nichts vorstellen, ob das viel oder wenig ist (Bevor sie ihn im Keller auskramt).

Liebe Grüße #winke
Peach

Beitrag von hummelbienchen 08.02.11 - 21:09 Uhr

meins hat einen eingenäht. aber so wie du ihn beschreibst hast du wohl ein Prinzenninen-/Ballkleid.
Also ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen, bei dem Umfang unbedingt mit dem Brautkleid zusammen probieren bevor du kaufst.

LG

Beitrag von summi0815 10.02.11 - 19:49 Uhr

Also ich kann vom Kauf nur abraten. Ich leihe mir im Brautladen einen aus und soll dafür 25 Euro Leihgebühr zahlen. Um das Geld zu sparen bzw. für etwas Eigenes anzulegen habe ich bei 3-2-1 einen gekauft.
Mit meinem Kleid sah der echt unmöglich aus.......wie ein schwebender Kartoffelknödel.
Habe das Teil zurück geschickt und sogar mein Geld zurück bekommen.
Nun leihe ich doch einen aus!