Hausschuh empfehlung :)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 28032009 08.02.11 - 15:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich habe Gestern die Liste für Julien´s Kita-Sachen bekommen.

Nun wollt ich mal Fragen ob ihr mir Hausschuhe empfehlen könnt die auch zum Turnen verwendet werden können (daher fester halt) geschlossen und ohne Schnallen sind.

Ich danke schonmal im Vorraus :)

Beitrag von flammerie07 08.02.11 - 15:07 Uhr

ich hätte jetzt spontan gesagt: LEDERPUSCHEN, damals die biegsamen turnschuhe - diese schläppchen- waren ja im endeffekt auch nichts anderes und sind das gesündeste für kleine kinderfüße ;-)

Beitrag von 28032009 08.02.11 - 15:10 Uhr

Ah ja ich weiß was du meinst :D stimmt auf die bin ich noch garnicht gekommen. Danke :)

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:24 Uhr

bei uns im kiga waren die nicht so glücklich damit, da der boden manchmal sehr rutschig ist da und daher eine gummisohle besser ist ....

die empfehlen die ganz normalen gymnasitkpatscherln #augen

außerdem hab ich noch gießwein entdeckt - die haben sommerschuhe (also nicht walk) mit gummisohlen ...

was tragen denn die anderen kinder für schuhe?

lg
me

Beitrag von 28032009 08.02.11 - 15:27 Uhr

Jaaaaa das ist ne gute Frage was die anderen Kids für schuhe haben xD müsste ich am Montag mal schauen.

Wenn ich nur wüsste wonach ich suchen soll xD bei Gymnastikpatscherl werd ich wohl nichts finden :) oder?!

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:58 Uhr

na ... kommt drauf an ... bei jungs was schwarzen und eventuell noch was mit baggern drauf ;-) im endeffekt kannst nicht viel falsch machen ...

ansonsten hier:
http://kleidung.shop.ebay.de/Schuhe-fur-Jungen-/80947/i.html?_nkw=gießwein&rt=nc&Schuhart=Hausschuhe&_catref=1&_dmpt=Mode_Accessoires_Kinderbekleidung_Schuhe_Kinderschuhe_Jungen&_fln=1&_ssov=1&_trksid=p3286.c0.m282
musst du halt schauen, dass es nicht die aus walk sind ...
zb: http://cgi.ebay.de/GIESSWEIN-Hauschuhe-Gr-27-NEU-/160540575688?pt=Mode_Accessoires_Kinderschuhe_Kinderschuhe_Mädchen&hash=item2560f6c7c8#ht_500wt_1156

lg
me

Beitrag von sumsel81 08.02.11 - 17:34 Uhr

Vielleicht die Turnschläppchen:

http://www.wichtel-welt.de/Turn--und-Freizeitschuhe/Bubblegummers-Turnschuhe-Leinenschuhe-Riemchen.html

....... oder die Bubblegummers. Das sind Hausschuhe in denen Kinderfüße nicht schwitzen und die super für die Turnhalle geeignet sind, weil die Sohle nicht abreibt:

http://www.wichtel-welt.de/Hausschuhe/Bubblegummers/

Lieben Gruß
Sumsel

Beitrag von 28032009 08.02.11 - 18:36 Uhr

Solche Bubblegummers haben wir bereits danke :D wusste nur nicht ob die so nützlich sind beim toben in der turnhalle.

Beitrag von gussymaus 08.02.11 - 17:37 Uhr

für den winter haben wir fliesenflitzer (die weichen nicht so duirch wenns im flur feucht ist, sind aber eben auch keine festen schuhe) oder wenn die nicht zu haben sind so klett-hausschuhe... 10€ im einfach-schuh-laden... im bewegungsraum ziehen unsere die schuhe meist aus, einfach weil sie stören nd viele diese crocs da haben und die gänzlich ungeeignet sind.

im sommer haben miene nur stoppersocken (oder fliesenflitzer wenn sie noch leben und passen) einfach weil ich barfuß in hausschuhe ekelig finde, und vorher socken anziehen machen sie nicht freiwillig, drauf aufpassen können die bei 60 kindern kaum...

ich finde hausschuhe überhaupt sehr ungünstig für kinderfüße, weil sie immer irgendwie steif sind. deshalb bekommen meine kinder soweit es geht nur stoppersocken, auch im kiGa. für die turnhalle gibts dann die ersten sportschuhe... die hausschuhe ginge da eh nicht, die haben meist zu bunte/dunkle sohlen...

außer diese spotschläppchen... aber die müssen auch genau passen sonst rutschen die furchtbar. also muss man ständig neue laufen.

Beitrag von kathrincat 08.02.11 - 18:17 Uhr

dürfen die hausschuhe zum turnen nehmen? meine hat ausschuhe und richtige turnschuhe, was anderes gibt es auch nicht da

Beitrag von 28032009 08.02.11 - 18:35 Uhr

Ja die erzieherin hatte gerstern gesagt das er Hausschuhe haben sollte die gut sitzen da sie damit auch in die turnhalle gehen

Beitrag von loonis 08.02.11 - 18:45 Uhr




Wir hatten immer nur Lederpuschen...

LG Kerstin

Beitrag von bille2000 08.02.11 - 23:30 Uhr

Hallo,

also wir haben jetzt bestimmt schon 5 paar durch und ich kann bisher kaum welche wirkclih empfehlen. Ich finde die meisten sind irgendwie viel zu großzuügig geschnitten, also daß sie irgendwie um den Fuß herum rutschen. Wir hatten z.B. schon wirklcih teure von Giesswein oder Mod8 aber ich fand sie lief damit wie ein Affe auf dem Schleifstein... die billigen vom Aldi waren auch ganz grausig, weil die an den Hacken so runtergetreten wurden. Die Ledepuschen die sie früher "als Baby" getragen hat haben da echt einen besseren Halt.

Zum Turnen gibt es bei uns aber extra Gymnastikschlappen, die erfüllen ihren Zwecke ganz gut, sind aber ncihts für den ganzen Tag.

Ich glaube etwas fester sitzen die von Naturino oder Rhode, sind optischnciht so mein geschmack aber vielleich tür Deine Zwecke geeignet?

Lg,

Bille

Beitrag von steff0278 09.02.11 - 20:38 Uhr

Hi,

wir schwören nach wie vor auf Lederpuschen. Kaufen die bei
lederscheune.de, die gibt es im Winter auch mit Filzeinlagen.

Sind sehr biegsam und superpraktisch. Unsere Erzieherinnen sind
begeistert, unsere Tochter war die Erste, die im Kiga damit rumgelaufen ist.

LG