schon wieder Zwischenblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von florentine91 08.02.11 - 15:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe ein Problem:
letzten Monat hatte ich genau 10 Tage nach ES eine gaaanz leichte ZB und habe dan meine Mens überraschen 3 Tage zu spät bekommen?! (sonst immer ober-pünktlich).
Diesen Monat habe ich zum ersten Mal den Fertlitätsmonitor genutzt, der hat (komischer weise) nur mittlere Fruchbarkeit angezeigt (den kompletten Monat, und das obwohl Ovu-Tests mir immer den genauen Tag angezeigt haben). Hatte ich nun gar keinen ES?
Jetzt, 3 bzw. 6 Tage vor Mens (10 Tage nach möglichen ES) wieder diese gaaanz leichte Blutung (sorrs - ist eher braun).

Was kann das bedeuten?

Wäre Euch dankbar für Ratschläge, werde eh nächsten Monat zur FA gehen, aber nicht sofort...

LG

Beitrag von ini69 08.02.11 - 15:13 Uhr

Das hatte ich auch öfter schon mal. Bei mir war es meist eine Zyste, hab damit viel zu tun. In schon mehrfach operiert worden deswegen.

Beitrag von florentine91 08.02.11 - 15:14 Uhr

na das klingt ja gar nicht gut :(

Beitrag von ini69 08.02.11 - 15:21 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle jetzt mal zum Arzt gehen. Falls es wirklich eine ist und sie zu gross wird, wird meist operiert. Wenn sie noch klein sind, kann man sie mit Hormonen behandeln. drück Dir die Daumen.

Beitrag von florentine91 08.02.11 - 15:22 Uhr

Danke, und hast Du ne Ahnung, was es mit dem Fertilitätsmonitor auf sich hat und mit der nur mittleren Fruchtbarkeit????

Beitrag von ini69 08.02.11 - 15:25 Uhr

Ja, das war bei mir auch so. Das war ein nicht gesprungener Follikel woraus sich die Zyste entwickelt hat. Im US kann man das sehen.