Ichmach mir eigentlich ja keine Sorgen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von himbeerstein 08.02.11 - 15:33 Uhr

.. Aber jetzt doch ein bisschen #schwitz

Ich les hier immer von Frauen, die genau so weit sind wie ich, dass ihr Baby "rumtobt"Disco macht, den ganzen tag Ramba Zamba macht und so weiter...

Hä? #kratz

Ich merk nichts. Klar spür ich ab und zu mal son zucken oder leichtes zittern aber eben ehrlich AB UND ZU.
Und weil ich schon seit über 12 Wochen keinen Arztbesuch mehr hatte, (erst in zwei Wochen) mach ich mir jetzt sorgen. #schmoll

ich weiß ja dass alles individuell verläuft, aber kann es auf ein Problem hindeuten wenn es zu wenig Bewegung gibt, oder gibt es andere Gründe warum man das Kind weniger spüren könnte als Andere??
#gruebel

Beitrag von zaubermaus666 08.02.11 - 15:34 Uhr

Hallo!

Wenn du eine Vorderwandplazenta hast, dann werden die Tritte und Co auch total abgeschwächt!

Vielleicht hast du ja auch eine?

LG #winke

Beitrag von sweetelchen 08.02.11 - 15:38 Uhr

Also ich kann dazu nur sagen das die Vorderwandplazenta, wie ich sie auch habe, überhaupt nicht abschwächt. Meine Maus tretet und bewegt sich sehr intensiv das außenstehende alles sehr gut erkennen können.
Ich wundere mich aber warum man 12 Wochen nicht zum Arzt geht...?
Ich meine, klar gibt es Kinder die weniger Sportlich begabt sind im Bauch mach dir da keine Sorgen :-)

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:42 Uhr

ditto ...

hab jetzt zum zweiten mal vw-plazenta und die große hat in der 13. ssw begonnen sich bemerkbar zu machen, dieses jetzt in der 14. ssw ...

mittlerweile hab ich täglich disco im bauch - vor allem zu den ungelegensten zeitpunkten und der fängt dann auch so hübsch zu wackeln an ;-)

und heut ist sowieso die hölle los - die große ist krank und wills ständig auf mir knotzen und getragen werden, seit tagen ... kleinchen hat mittlerweile die geduld verloren und will sein reich wieder in voller größe haben #schwitz

lg
me

Beitrag von puenktchens.mama 08.02.11 - 15:44 Uhr

Bei mir schwächte die VWP schon ab. In meiner ersten Schwangerschaft spürte ich die Maus bereits in der 16. SSW, jetzt - bei Vorderwandplazenta - erst in der 20.SSW und das noch nicht mal wirklich doll....

Beitrag von jenny133 08.02.11 - 15:37 Uhr

Hallo

so wie sie als geborene auch sind (es gibt ja welche die schlafen ständig und schreien nur wenn sie was plagt) und andere sind richtig aktiv und/oder Schreikinder, ist es im Bauch auch. In dieser SS spüre ich das Baby jetzt in der 21 SSW fast ständig. Nico war viel ruhiger, den hab ich vielleicht einmal am Tag in der Woche gespürt.

Ausserdem könntest du auch eine Vorderwandplazenta haben. Nicht schlimm, aber ein Grund, das Bewegungen abgeschwächt bei dir draussen ankommen und du deshalb nur die richtig starken wahr nimmst. Bist du in einem anderen Land oder warum hast du so selten Arzttermine?
Hilft es vielleicht zwischendurch mal irgendein Problemchen (Bauchschmerzen oder so) zu erfinden ;-) Damit ein US zwischendurch gemacht wird??

LG
Melanie (20+2)

Beitrag von himbeerstein 08.02.11 - 15:43 Uhr

ja, ich bin in Island und habe schon versucht mit "Bauchschmerzen" was raus zu bekommen, aber die haben hier nicht mal beim Arzt ein Ultraschallgerät #schock Nur im Krankenhaus, und da darf ich nicht rein.. #schmoll

Beitrag von jenny133 08.02.11 - 15:56 Uhr

Für uns die wir in Deutschland mindestens alle vier Wochen Kontrolle haben ist das echt heftig lang. Aber ich hab mir bei so Beiträgen (die eben aus Ländern kommen bei denen die US viel seltener sind) schon oft gedacht das wir doch eigentlich viel mehr auf unseren Körper vertrauen sollten. Du bist nach der 12.SSW. Die Gefahr das da wirklich noch was passiert ist verschwindend gering!

Ich hoffe das du bald wieder eine Kontrolle hast und dann kannst du ja mal fragen wo die Plazenta liegt. Ggf. ist es ja wirklich eine VWP dann wäre alles geklärt. Ansonsten ist es eben ein ruhiges Kind. Du würdest/wirst dich noch freuen, wenn es nach der Geburt genauso bleibt ;-)

Alles Liebe
Melanie

Beitrag von meandco 08.02.11 - 15:44 Uhr

das frag ich mich allerdings auch ...

mein alter fa hat auf 8 wochen bestanden (wollte wohl geld sparen #aerger) und das war schon lang ...

lg
me

Beitrag von 19katharina90 08.02.11 - 15:38 Uhr

Hi mach dir keine Sorgen, weiß nicht ob manche hier wirklich solche Boxer und Boxerinnen in sich haben oder eventuell ein bissilein übertreiben, aber meine Dame ist auch nicht eine die mir die Seele aus dem Leib tritt.

Ich spüre sich auch hin und wieder, mal mehr mal weniger bewusst aber eben nicht so das mir der Bauch wackelt oder sonst etwas.

Habe das beim FA angesprochen und er meinte das sie ein aktives gesundes Baby ist und ich froh sein sollte nicht halb ko geschlagen zu werden "ggg"

keine Angst solange du dein baby also immer wieder bisschen spürst ist doch alles perfekt!

Beitrag von himbeerstein 08.02.11 - 15:57 Uhr

Ja, das ist ehrlich gesagt meine Hoffnung, dass das "toben" eben von Jedem anders interpretiert wird. #winke

Beitrag von meandco 08.02.11 - 16:05 Uhr

nö ... nicht unbedingt ...

die große war viel ruhiger als dieses jetzt.

weiß nicht wie ich das beschreiben soll. sie hat sich zwar viel schneller gewehrt wenn ihr was nicht passte, aber gemeinhin hat sie nur wenig getreten sondern eher mit der fußsohle über die bauchdecke gestrichen bis ich reagiert hab und auch gestreichelt hab ... gewackelt hat da nur was wenn zb der fa us gemacht hat und sie die schn... sprichwörtlich voll hatte ;-)

dieses jetzt ist viiiiieeeel geduldiger (gsd sonst hätt ich die letzten tage wohl nix geschlafen #schwitz) aber wenn es sich meldet dann mit spitzigen heftigen tritten, wo auch schon mal der ganze bauch wackelt und springt (und zwar auch ohne grund einfach mal so bei der kassa im supermarkt #rofl).

kinder sind wie hier schon erwähnt unterschiedlich - es gibt die kuschler und es gibt die aktivisten ... #schwitz

lg
me

Beitrag von sarahw1986 08.02.11 - 15:39 Uhr

Huhu #winke,

ja genauso gehts mir auch!! Ich merke den kleinen ab und zu abends und manchmal morgens und mittags, an manchen Tagen aber auch nur ganz ganz wenig. Ist ganz unterschiedlich, aber Party macht er auch nie ;-)

Vlg Sarah 23+5