Bei wem war der SST vor NMT noch negativ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von motte2586 08.02.11 - 16:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mal eine Frage....mein NMT ist am Samstag, habe heute Morgen aber schon einen Frühtest gemacht! ( echt blöd ich weiß) #aerger
Jetzt würde mich mal interessieren, ob Ihr vielleicht auch erst negativ und dann am NMT positiv getestet habt!??
Ein bisschen Hoffnung hab ich ja noch! #schwitz

Ganz liebe Grüße #winke

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940906/564064

Beitrag von 020408 08.02.11 - 16:02 Uhr

hier ich!hatte sonntag nmt und freitag war der test positiv!hatte den clearblue digi mit wochen bestimmung
alles gute und viel glück lotte mit drei kids an der hand und luise inside 19+3

Beitrag von 020408 08.02.11 - 16:18 Uhr

#klatschwer lesen kann ist klar im vorteil#klatschalso er war bei mir dann vor nmt positiv;-)

Beitrag von 19katharina90 08.02.11 - 16:03 Uhr

hi bei mir war er am NMT noch neg. und ich darauf auf einer Geburtstagsparty ungeniert etwas trinken da ich ja einen neg. Test in der Hand hatte ...

zwei Tage danach war ein erneuter plötzlich positiv :) also nicht gleich die Nerven schmeissen der Zyklus ist noch nicht zum vergessen ;)

Jetzt bin ich in der 23. SSW <3

drücke alle Daumen #liebdrueck

Beitrag von silksbest 08.02.11 - 16:04 Uhr

hi, du warst wirklich früh drann. ich würde halt sagen die möglichkeit besteht. du hast ne 50:50 chance. drücke dir auf jeden fall die daumen!
lieben gruß silke

Beitrag von lalelu-86 08.02.11 - 16:07 Uhr

hey
bei mir war der erste test an nmt (oder wars auch schon nmt+1?) negativ.
da mens aber nciht eintrudelte, hab ich an nmt+3 noch einen test gemacht und der war dann positiv.

also viel glück.

lg

Beitrag von jenny133 08.02.11 - 16:16 Uhr

Hallo

du bist viel zu früh dran!
Bei mir war der Billigtest bei NMT+2 noch negativ. Der Clearblue zeigte SS 2-3 Wochen an, so wie beim Abgang einen Monat vorher bei 4+4 auch.

Es ist noch alles drin. Drück dir die Daumen!!
Teste aber in Zukunft nicht mehr so früh - das geht ganz schön ins Geld ;-) Und manchmal geht das befruchtete Ei trotz positivem Test doch mit der Mens wieder ab!

LG
Melanie (20+2)

Beitrag von maggie10 08.02.11 - 16:25 Uhr

Hasllo motte#winke
Erstmal keine Angst das sieht richtig gut aus aber ich Puste mal kräftig puuuuuuuuuuuuuuuuuuuste #klee#klee#klee
zum vergleich mein ZB ich wuste es seit dem 23.12.2010
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/928342/555075

Mfg #winke maggie10 & #ei Krümel 10+6

Beitrag von motte2586 08.02.11 - 16:48 Uhr

Vielen Dank!! :-D
Das macht mir Mut, vielleicht hab ich diesen Monat ja doch mal endlich Glück! Das wäre so schön!#verliebt

Du wusstest es schon am 23.12.2010? So früh?

Liebe Grüße #winke

Beitrag von lillibell123 08.02.11 - 18:30 Uhr

Du hast definitiv zu früh getestet.

Dein ZB sieht supi aus. Hast ja sogar nen Einnistungsabsacker drin.
Den hatte ich auch. Ich habe bei NMT-1 mit nem 25er von Rossmann positiv mit Mittagspipi getestet. Die Linie war zwar nicht zu übersehen, aber schwach.

Auch für Anzeichen wäre es noch zu früh. Ist also alles noch drin. Und Dein Blatt sieht wirklich top aus #pro!

LG und viel Glück!

lillibell 18te Woche #verliebt

Beitrag von motte2586 08.02.11 - 21:19 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort!
Ich hoffe wirklich das es zu früh war!!! #schwitz
Würdest Du mir Dein ZB mal zeigen?

Ganz liebe Grüße #winke

Beitrag von hutzel_1 08.02.11 - 21:02 Uhr

Hallo!

Beim ersten Kind war der SST bei NMT+8 (!!!!) das erste Mal positiv, beim zweiten Kind bei NMT+4.... :-p

LG,
Hutzel_1 mit #ei 21.SSW