Mein Sohn schreibt zu groß, Tipps?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ohmama 08.02.11 - 16:11 Uhr

Hallöchen,

unser 2. ältester hat kein besonders gutes Schriftbild. Er hat in diesem Schuljahr im Turbogang die Schreibschrift erlernt. Anfangs hat er wirklich sehr schön geschrieben.

Jetzt, da sie zügig schreiben sollen und nicht mehr 3 sondern nur noch 2 Hilfslinien haben, schreibt er sehr groß und auch etwas schlampig (auch in Mathe). Das führt dazu, dass er auf Arbeitsblättern und in Arbeitsheften zumeist nicht mit dem vorhandenen Platz auskommt.

Hat jemand Tipps, wie wir das in den Griff bekommen. Er ist ansonsten ein guter Schüler, möchte aber immer gern alles schnell schnell fertig haben.


LG Bille

Beitrag von marion2 09.02.11 - 11:04 Uhr

Hallo,

kauf Hefte mit drei Linien fürs Üben zu Hause.

Gruß Marion

Beitrag von sarahg0709 09.02.11 - 14:27 Uhr

Hallo Bille,

wahrscheinlich gar nicht.

Ich habe das in der Schule auch so gemacht. Im Gymnasium habe ich mir das dann in dem Sinn zunutze gemacht, dass ich in Deutsch-Schulaufgaben wenig Text auf viele Seiten gebracht habe, was die Lehrer gar nicht so schlecht fanden.


Liebe Grüße

Sarah