Wie tief wird Mumu getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirigsi 08.02.11 - 16:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe angefangen ein bißchen Mumu zu testen, da mein ZS irgendwie immer gleich ist.
Allerdings lese ich oft der Mumu muss tief und hoch sein? ist mit tief, nah am Vaginaausgang gemeint?
Und wie weit ist denn dann hoch? Wie tief ist der Finger denn einzuführen um tief oder hoch zu entscheiden?

Viele Grüße und danke schonmal für hilfreiche antworten

Beitrag von moe1977 08.02.11 - 16:50 Uhr

Hallo!

Das is ein bisschen Übungssache. Tief heißt tatsächlich Richtung Vaginaleingang. Wenn du fruchtbar bist steht der MuMu recht weit oben, du erreichst ihn kaum oder schlechter als sonst und er ist weicher. Wenn du grad nich fruchtbar bist, kannst du ihn eher erfühlen und er ist eher wie ein kleiner harter Knubbel.

LG Moe

Beitrag von mirigsi 08.02.11 - 16:54 Uhr

Hallo,
danke für die schnelle antwort. Doch wie tief muss ich denn den finger einführen?
Ich ertaste den Mumu derzeit nur, wenn ich mich anstrenge und den ganzen finger einführe. ist dass dann oben?
und wie sollte er sich verhalten bei meiner derzeitigen Kurve?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/945169/568352