KIGA frage etwas ratlos

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von kleinemaus873 08.02.11 - 16:55 Uhr

hallo zusammen#winke


Ich bin momentan sehr am überlegen wo ich meinen kleinen anmelden soll#gruebel Er ist Epileptiker und hat eine Globale Entwicklungsverzögerung. Wir fangen demnächst mit Frühförderung an. Auf jeden fall stellt mir sich nun die frage ob ich ihn nicht noch auf einen spezifischen KIGA anmelden soll?? Im regel KIGA werd ich ihn nächste woche anmelden.


Wir haben zwar nächste woche nen termin bei der Neurologin von meinem Sohn, aber ich mich würde mal eure Meinung interessieren.


lg Kleinemaus und Zwerg am Sonntag 2jahre alt :-D

Beitrag von kati543 08.02.11 - 18:26 Uhr

Das kommt darauf an, ob ein Regelkiga dein Kind denn überhaupt annehmen würde ohne I-Status. Eine globale Entwicklungsverzögerung würde normalerweise schon für I-Status reichen. Bei Epi kommt es darauf an, ob anfallsfrei, oder nicht. Sonderkindergärten gibt es bei uns im kreis nicht mehr. Die wurden abgeschafft. bei uns sind alle behinderten Kinder in Regelkigas aber eben mit I-Kraft. In einen Sonderkiga kannst du deinen Sohn nur anmelden, wenn er denn I-Status bekommt. Ist der denn beantragt oder genehmigt?

Beitrag von luca2006 08.02.11 - 19:56 Uhr

Huhu :-)
Also bei uns ist es im Kiga so das man einen I Platz bekommen kann.
ABER großartig haben die Kinder davon ja auch nichts?!
Es gibt eine I Kraft die 1-2mal die Woche kommt für eine Stunde,das Kind mit in einem anderem Raum nimmt und es speziell fördert,das wars?!
Wäre jetzt bei uns nicht die Lösung.
GLG

Beitrag von kuckuk 09.02.11 - 09:32 Uhr

hallo,

bei uns gibt es einen I- Kindergarten, der auch gesunde Kinder aufnimmt.
Da würde ich sofort hingehen.
Unser Kindergarten hat zwar I-Kräfte, aber die Förderung bleibt auf der Strecke.
Förderung wird nur mit Logo, Physio etc abgedeckt.
Der andere Kiga fördert dagegen alle Kinder, unternimmt mehr als der normale. Und das bei deutlich kleineren Gruppen.

Gruß

Kuckuk