Gewusst und doch schockiert *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeer-hase 08.02.11 - 17:29 Uhr

Hallo ihr Lieben
Erstmal #tasse und #torte für alle.

Ich, die Ruhe in Person, hab mich vorhin doch etwas "blamiert" #hicks
Hatte um 14.15h FA Termin.
Meine FÄ war total überrascht über den Befund und machte mich durch ihren "geschockten" Blick etwas nervös :-D
MuMU 3cm offen, GMH weg und dass ich noch laufen könne wundert sie total da der Kleine so tief im Becken liegt "dass er bald rausfallen könnte" #rofl
Also soweit alles bestens :-)

Nach der Untersuchung bin ich zum CTG, ein paar kleine Wehen, mehr auch nicht. Naja bevor wir gegangen sind musste ich noch schnell auf Toilette.
Plötzlich sehe ich Blut auf meiner Slipeinlage und hatte einiges am Toilettenpapier. Ich war im ersten Moment total geschockt OBWOHL ich genau wusste was das jetzt ist (wegs Untersuchung und der Schleimpropf fängt an sich zu lösen) und TROTZDEM hatte ich ein richtig mieses Gefühl #schwitz

Bin gleich mal zu einer Arzthelferin um das zu sagen, sie meinte, ich solle kurz zur Ärztin rein, kein Problem
Ja warum konnte die mir nicht vorher sagen, dass meine FÄ grad jemanden drin hatte?? Neee ich klopfe an, höre "herein" und im gleichen Moment kam von der Helferin "Nicht jetzt, Fr. R..."
Aber erst hieß es, ich dürfe SOFORT zur Ärztin #klatsch

Naja Fazit war, dass es eben wegs der Untersuchung war, sprich sie hat den Schleimpfropf zum Lösen gebracht.
Jeden Tag hab ich drauf gewartet, dass er sich löst und als es soweit war, hatte ich kurz Panik #zitter
Irgendwie war mir die ganze Situation echt unangenhem #hicks

Sorry fürs viele #bla #bla aber das musste einfach raus
Grüßle Erdbeer-#hasi + Babyboy (ET-9) #klee

Beitrag von nadine1013 08.02.11 - 17:37 Uhr

#rofl

wenigstens hast du nen halbwegs positiven Befund - bei mir ist alles noch dicht und ich nehme nicht an, dass das vor ET was wird

LG, Nadine mit Helena (18 Monate) + Raffael (ET-9)

Beitrag von nuffimama 08.02.11 - 19:57 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl
Hätteste doch gleich ein bissl assistiert(schreibt man das so?) :-p

Alles Gute und hoffentlich nich mehr so lange Wartezeit!!!
#winke Lg Nicole