Frage zu Elterngeld und Lohnsteuerklasse

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von crqpty.09 08.02.11 - 18:11 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage zum Elterngeld.
Wir sind verheiratet und haben im Moment 4/4.

Kann mein Mann zum Beginn meines Elterngeldes jetzt in die 3 gehen und wenn ja, wirkt sich das auf mein Elterngeld aus?

Ein Lohnsteuerjahresausgleich habe ich bislang nicht gemacht, weil ich (wir) wenig bis gar nichts zum absetzen haben.

Oder kommt dann am Ende des Jahres eine dicke Nachzahlung beim Finanzamt, wenn mein Mann in die Lstk. 3 geht?

Danke und viele Grüße
Kim

Beitrag von zwillinge2005 08.02.11 - 19:45 Uhr

Hallo Kim,

Dein Mann kann schon zu Beginn des Mutterschutzes die Stkl. III nehmen und Dein Elterngeld ändert sich nicht!

Ob Ihr eine Nachzahlung zu erwarten habt kann Euch hier niemand sagen.

Aber nie eine Einkommensteuererklärung zu machen ist doch eher ein Nachteil.

Mit dem Bezug des Elterngeldes müsst Ihr aber eine Erklärung abgeben.

LG, Andrea