Spielbögen - Trapeze???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maylu28 08.02.11 - 18:36 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal irgendwo aufgeschnappt, dass diese Spielbögen, die man über die liegenden Babys stellen kann nicht nehmen soll....

http://www.yatego.com/spielzeuggalaxie/p,492dbb5cb2e34,471e12f5804740_9,selecta-baby-spielbogen-musina-1493

...aber ich weiss nicht warum???

Kennt jemand einen Antwort oder stimmt das garnicht....

Liebe Grüße,
Maylu

Beitrag von lilalaus2000 08.02.11 - 18:41 Uhr

Hm echt?
Ich habe extra einen gekauft damit die Kleine liegt, die hasst es zu liegen....

Bin mal auf die Begründung gespannt!

Beitrag von electronical 08.02.11 - 18:44 Uhr

Hä? Wo hast du das denn her?
Kann ich mir nicht vorstellen. Nahezu jeder hat ein Trapez oder Spielbogen, dann müsste es ja allen Babys schlecht gehen....

Gruß

Beitrag von maylu28 08.02.11 - 18:47 Uhr

Ja, wenn ich das wüsste, wo ich dass aufgeschnappt hab, dann könnte ich ja fragen.....aber irgendetwas war da????#kratz

Meiner liegt ja auch unter diesem Ding und jedesmal muss ich dran denken....

LG Maylu

Beitrag von thalia.81 08.02.11 - 19:40 Uhr

Hmm, ich wüsste jetzt auch nicht warum.

Das einzige was mir einfällt, ist der platte Hinterkopf. Aber das spricht ja nicht nur gegen die Trapeze. Der Grund fällt also raus.

Beitrag von tuttifruttihh 08.02.11 - 19:59 Uhr

Also die Begründung ist, dass die kleinen(!) Babys diesen Reizen "ausgeliefert" sind und sich nicht wegbewegen können. Aber ich denke wenn man sein Baby im Auge behält dann ist das kein Problem, denn dann merkt man ja wann es ihm zu viel wird. Bei Fiona war das am Anfang übrigens ziemlich schnell, sie mochte dieses Gebaumel über ihrem Kopf erst viel später. Und wenn sie mobil werden ist diese Begründung eh hinfällig, dann können sie ja selbst entscheiden wo sie hin wollen und wo nicht.

Beitrag von maylu28 08.02.11 - 20:32 Uhr

Ja, jetzt fällt es mir auch leicht wieder ein.....

...ja es war wegen der Reizüberflutung....Okay, dass kann man ja sehen und das Ding dann wegstellen.......

Vielen Dank für die Gedächtnisstütze....#winke

Maylu