Mein Zyklusblatt, bitte mal anschauen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von thalie 08.02.11 - 18:44 Uhr

Hallöchen ihr lieben,

ich bin etwas durch den Wind, wegen dem Tempiabsacker.
Keine Ahnung was ich davon halten soll und ob ich mich auf meine Mens einstellen soll???
Ich hab seit Tagen immer mal wieder ein ziehen im UL, aber sonst nix.
Ich weiß nicht welche Zykluslänge sich diesmal ergibt.

Von Jan 10 bis Dez 10 hatte ich genau 30 Tage Zyklen. Dann kam beim letzten "ein" Außreise von 34 Tagen, fand ich sehr ungewöhnlich, zumal ich die typischen SS Anzeichen zum NMT hatte, hab dann bei NMT +4 eine neg. SST gemacht. Noch in der darauf folgenden Nacht kam meine Mens und das so richtig heftig und auch volle 6 Tage nicht wie sonst 4 Tage normal.

Jetzt weiß ich nicht von welcher Zykluslänge ich ausgehen soll?
Man sagt ja so ca. ES +14 Tage dann kommt die Mens oder? Dann könnte ich morgen mit ihr rechnen? Und wär dann bei einem Zyklus von 33 Tagen? Ach so viele Fragen und doch macht der Körper was er will.
Jetzt wo wir am Babybasteln sind meint mein Körper mir einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Sorry fürs #bla

Wär froh wenn sich jemand meinem Zyklusblatt annehmen würde

LG

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/907171/561678

Beitrag von stier84 08.02.11 - 18:50 Uhr

hi, erstmal alles gute zur verlobung :-). Vlt. hast du ja ein bisschen stress. der körper reagiert diesbezüglich sehr sensibel. ich habe gesehen, dass du schilddrüsenprobleme hast. wie ist denn derzeit dein tsh? also ich wäre froh, wenn ich einen zyklus von 30 - 35 tagen hätte. meiner ist gleich 0. seit ich 10/09 die pille abgesetzt habe - nichts. nur wenn ich tabletten nehme kommt sie, wirklich nervig. drücke dir die daumen, dass es bald klappt!
lg stier84

ps. also ich bin zwar kein profi, aber mein z-blatt sieht einiges schlimmer aus....

Beitrag von nicola-1987 08.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo du.
Kenn dein problem..und was soll ich sagen..mir gehts genau so. jeder zyklus ist anders... wann jetzt genau in diesem zyklus deine mens kommt kann ich dir natürlich auch nicht sagen ..aber könnte schon sein, dass die angaben von urbia stimmen. ich mess tempi immer schon regelmäßig und teste mit ovus...so verpasst du deinen es nicht und musst nicht hin und her rechnen...

LG

Beitrag von thalie 08.02.11 - 20:43 Uhr

Vielen lieben Dank für die Glückwünsche zur Verlobung.

Naja mal sehen ob ich morgen dann dran glauben muss oder ich vielleicht doch Glück hab.

Meinen aktuellen TSH kenn ich im Moment nicht. Hab erst am 18.03.2011 eine Termin zur Blutentnahme.
(Warum so lang hin, da ich in ein anderes Bundesland gezogen bin, bin ich nicht mehr so oft unter der Woche in meiner alten Heimat um mir nüchtern Blut abnehmen lassen zu können; und hier hab ich noch keinen neuen Hausarzt)

Finds echt toll hier im Forum, man bekommt immer direkt ne Antwort und wird immer mal wieder auf den Boden der Tatsachen geholt, denn es gibt immer wieder Schicksale die schlimmer als das eigene ist.

LG