Ist sie zu klein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bailey1980 08.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo!
Als schweigsamer Leser hab ich nun doch etwas, was mir auf der Seele liegt.War in der 27 +0 beim FA.Sie hat einen US gemacht(obwohl der noch nicht dran war) und meinte dann so, der Kopf ist ok, aber "sie ist etwas klein." Ich war schon etwas verunsichert und fragte:"wie zu klein?"
Sie meinte sie sei etwas leicht(900g).Aber noch im grünen Bereich.Den Nabelschnurdurchfluss wollte sie erst nächstes mal testen.Was meint Ihr??
Ist das nicht etwas spät? Was habt Ihr denn für Werte?
Meine erste Tochter hatte auch nur 3100g gewogen.Aber raus aus meinem Kopf kriege ich das irgendwie nicht...

LG Bailey mit Mäuschen(29+0)

Beitrag von erdbeer-hase 08.02.11 - 18:53 Uhr

Huhu, also unser Sohnemann hatte bei 26+1 auch "nur" 866g
Meine FÄ meinte, dass das ok ist :-)

Grüßle #winke

Beitrag von simplejenny 08.02.11 - 19:15 Uhr

Hallo!

Bei meiner Tochter damals hat der FA das auch immer gesagt. Irgendwann unterstellte er mir ich würde rauchen wärend der Schwangerschaft, weil er sich nicht vorstellen konnte, dass ein Kind mal etwas leichter ist. Ich selbst bin auch nur 1,58 m groß und kam selbst mit einem Geburtsgewicht von 2740 g zur Welt.

Warum also sollte es jetzt so ungewöhnlich sein, dass ich auch nur so ein baby zur Welt bringe?

Ich kann gut verstehen wie Du dich da fühlst, denn mir ging es in der ersten Schwangerschaft nicht anders. Dauernd hatte ich das Gefühl mich irgendwie rechtfertigen zu müssen, oder mich gegen ärztlichen Rat stellen zu müssen.

Es ist ja gut, wenn deine FA da aufpasst, aber Panik deswegen würde ich nicht haben. Hat sie vielleicht auch nicht gemacht, wenn sie die Nabelschnur erst beim nächsten Mal misst.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von sandra7.12.75 08.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo

Bei mir hieß es auch dauernd der kopf ist zu klein.

Und der Rest wäre normal und man sagte zwischen 3-3,5 kg und was habe ich gestern bekommen.

Eine Zwergin:2870 gr. mit 46 cm. KU war 33 cm.

Aber Pudelwohl und fit#verliebt#verliebt

Ich selber war auch nur 48 cm und 2800 gr.

Meine Große Tochter war nur 47 cm und 3120 gr. und wird jetzt 13 Jahre und ist 160 cm Groß .

Also solange sie fit sind kein Problem.

Euch noch alles Gute

lg