Kindsbewegung in 18. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tollihaft 08.02.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

Also lag grad so ganz ruhig vorm Fernseher, hatte de Hand aufn Bauch liegen und da wars auch schon: ein stupsen. :-D
Bin mir nun aber ne sicher obs vielleicht doch nur Einbildung zwecks Wunschdenken war. #gruebel

Habe in der vergangenen Woche schon öfter zu meinem Freund gesagt das ich mir ne sicher bin ob das jetz unser Engelchen war oder doch nur Darm.

Kenne leider nur Frauen bei denen die Bewegungen erst nach der 20. Woche angefangen haben.

Wie war das bei euch?

Beitrag von erbse2011 08.02.11 - 20:01 Uhr

bei mir hat der ganze spaß so ab der 15-16ssw angefangen. und jetzt sind es mittlerweile schon leite tritte, das ich mich immer erschrecke wenns auf einmal kracht #rofl

kann schon dein kecks gewesen sein :-)
ist tolles gefühl oder? :-)

Beitrag von tollihaft 08.02.11 - 20:05 Uhr

Also hab jetzt grad nochmal mit meinem Freund telefoniert und er meinte wenn ich abends schlefe und er noch de hand auf meinem Bauch liegen hat merkt er es auch...

Total toll.
konnte es kaum erwarten das erste mal mein kleines Krümelchen zu spüren #huepf#huepf#huepf

Beitrag von erbse2011 08.02.11 - 20:08 Uhr

meine spürt noch nicht wirklich was, aber das kann sich in 1-2 wochen auch ncoh ändern wenns so weiter geht :-p
ist doch total super wenn er schon soviel mitbekommt :-)

Beitrag von rinne79 08.02.11 - 20:02 Uhr

hallo

also bei meinem ersten war es auch erst in der 20. woche, hatte auch ne vorderwandplazenta und deswegen warscheinlich auch sehr leicht am anfang, diesmal hab ich ne hinterwandplazenta und schon in der 17. woche was gemerkt, kann das jetzt in der 2. ss warscheinlich auch besser unterscheiden, aber es kann gut sein, das es euer engelchen war
lg

Beitrag von tollihaft 08.02.11 - 20:07 Uhr

Ehrlich gesagt weiß ich garne was ich für ne Plazenta habe. :-(

Werd ich bestimmt beim nächsten mal erfahren...

LG

Beitrag von lacura 08.02.11 - 20:04 Uhr

huhu,

das stupsen war mit sicherheit dein Krümel, es hat bei mir auch so angefangen und es wurde von Tag zu Tag mehr.

War mir anfangs auch unsicher und dachte ich bilde mir das nur ein, aber in 1-2 wochen wirst du dir sicher sein.

LG

Lacura

Beitrag von himbeerstein 08.02.11 - 20:14 Uhr

Bei mir war es das erste Mal in der 17. Woche. Da war ich mir nicht ganz sicher ob es das Kind ist, aber die Bewegungen blieben und jetzt bin ich mir eben sicher.
Du wirst schon recht haben ;-) Das ist euer Kind #freu

Beitrag von clairedelalune 08.02.11 - 20:35 Uhr

Wie schön, genieß es, bevor es dann später ziemlich unangenehm werden kann! ;-)

Meine Tochter habe ich auch Anfang der 18. Woche gespürt, da war ich mir zum 1. Mal sicher, vorher hätte es auch Darmblubbern oder sonstwas sein können.
Wie ein Schmetterlingsflügel! :-D

Beitrag von tollihaft 08.02.11 - 20:40 Uhr

hab schon richtig angst vor der zeit wenns anfängt weh zu tun :-(

Aber jetz genieß ichs erstmal in vollen Zügen #sonne

Beitrag von blackpanther32 08.02.11 - 22:38 Uhr

...ich find es eher unangenehm als das es weh tut.

Am schönsten ist sowieso wenn Einkaufen bist und das Kleine springt auf der Blase Trampolin und weit und breit kein WC in Sicht #schwitz

Alles Gute Euch #winke

Beitrag von carmen1081 08.02.11 - 20:47 Uhr

ich bin in der 19. woche, es ist meine dritte SS und ich merke noch nichts. wenn ich meinen babysound nicht ab und an mal benutzen würde, würde ich denken, da ist nichts.