gerichtstermin und er ist nicht erschienen

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von andrea1990xx 08.02.11 - 20:14 Uhr

halloo sry das ich mich hier ausheule#heul aber ich muss es mal an euch los werden.

Also ich habe ja schon einmal geschrieben gehabt nun ja nun war vor kurzem der gerichtstermin zur vaterschaftsanerkennung und er ist nicht erschienen ich meine es ist doch sein kind und ich blöde kuh hab auch noch geglaubt das er auftauchen würde um mal seine tochter zu sehen aber dem war nicht so ich bin zu tiefst enttäuscht von diesem menschen immerhin ist es sein fleisch und blut und ich sage mal so es gibt einige sogar viele die wissen nicht wer der vater ihres kindes ist doch ich bin mir hundertprozentig sicher das er es ist und nen zeugen habe ich dafür auch naja so eher indirekt sag ich mal. nun ja ich wollte ihm noch soovieles sagen das es einfach nicht angehen kann das er alles auf einmal abstreitet und meint diese person wäre nicht sein fleisch und blut und ich bin zu tiefst gekränkt und gleichzeitig sauer denn sie ist wirklich so ein süßes baby und die richterin meinte auch das er sich etwas so schönes und so tolles nicht entgehen lassen sollte und was sie doch für ein liebes baby sei ich muss dazu sagen die kleine hat die richterin die ganze zeit über angelacht und mit ihr geschäkert ich musste mir richtig die tränen verkneifen da er einfach so nicht mit ihr umgehen kann er ist ihr vater und immerhin habe ich so wenigstens gemerkt das er keinerlei interesse an ihr hat und nun ja der termin hat 5 min gedauert nun müssen wir zu einem arzt zur vaterschatsanalyse und wenn er dort nicht auftaucht muss er mit einer geldstrafe und zudem damit rechnen vorgeführt zu werden. und achja er hat noch nichteinmal auf das schreiben der richterin reagiert bzw. bescheid gegeben das er nicht kommen kann oder so achman das beschäftigt mich tag und nacht

glg Andrea mit samantha 5 monate alt

Beitrag von doreensch 08.02.11 - 22:10 Uhr

Tut mir sehr leid das du durch sein Verhalten so verletzt wurdest.


Wenn man gemeinsam ein Kind gezeugt hat dann hat man Hoffnungen an die Zukunft und malt sich viele Dinge so schön aus, klappen die dann nicht malt man sich so traurige Dinge aus die das Herz so sehr erschweren was dann unglaublich doll weh tut.

Du wirst wieder Phasen erleben an denen es dir nicht die Tränen in die Augen treibt und an denen dir nicht Stunde um Stunde deshalb das Herz schmerzt.

Und..

Du wirst Kinderärmchen um deinen Hals haben die dich umarmen und feuchte Küße bekommen, er nicht..

Beitrag von andrea1990xx 10.02.11 - 20:53 Uhr

vielen dank für deine aufmunternden worte

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 09.02.11 - 07:53 Uhr

zu dem was ich eben überfolg sei gesagt, das es mir leid tut für dich/ euch.

aber wenn ein text ohne satzzeichen geschrieben wird, ist es anstrengend für einen leser.


vg