Brauche mal dringend eure Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 221170 08.02.11 - 21:16 Uhr

Hallo,
unsere Tochter (4,5) wurde letzte Woche operiert.
Sie bekam die Polypen entfernt und Paukendrainagen.

Heute war die erste Nachuntersuchung beim HNO, der guckte rein und fragte mich ob sie überhaupt Röhrchen bekommen hätte#schock
Ähm ja, es steht ja im OP Bericht.
Er konnte nichts von den Röhrchen sehen weil sie verdeckt sind von Blutkrusten.

Er sagte, so hätte er das auch noch nie gesehen (Wer hört das nicht gerne von einem Arzt#heul), bei einem Erwachsenen hätte er versucht sie zu entfernen, aber bei dem Kind nicht.
Die Röhrchen sind momentan ohne Funktion weil die Ohren durch die Kruste nicht belüftet sind. Natürlich hat sie auch wieder/immer noch Ergüsse im Mittelohr.

Er sagte die Dinger SOLLTEN sich eigentlich von alleine lösen und rauskommen, dann treten auch die Röhrchen in Funktion. Auf meine Frage was wir tun wenn sie sich nicht alleine lösen sagte er"Wir warten jetzt erst mal ab"#zitter
Wenn ich ins KH gehe, dann machen die die Dinger so raus, egal wie weh das tut. Will ich nicht.
Ich vertraue dem HNO, bin aber total verunsichert und auch ängstlich.
Vor allem weil es so wichtig wäre das die Ohren endlich mal wieder belüftet werden.

Hatte das jemand nach der OP auch und wie ging es dann weiter?

G.
22

Beitrag von eisengesicht 08.02.11 - 23:01 Uhr

Hallo zurück,
meine Kleine (Große!) war Dauerpatient in Sachen Röhrchen, Trommelfell etc. Ja, wir hatten das auch nach einer von FÜNF Op's. Unser Arzt war allerdings nicht beunruhigt, die Verkrustung hat sich kurzfristig verabschiedet und das Röhrchen war "wieder da".
Mach dir keine Sorgen!
Gruss + gute Nacht

Susanne