Morgen Zahnarzttermin und...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessy-87 08.02.11 - 21:18 Uhr

...ich hab es so im Gefühl das es evt dieses mal geklappt haben könnte. (Trotz negativen Ovus).
Komme leider nicht rum zum Zahnarzt zu gehen habe immer versucht es zu um gehen, doch seid 2Nächten gehts einfach nicht mehr anders.
Muss ich morgen schon bescheid geben das ich evt SS sein könnte, ich weiß ja nicht wegen röntgen ect.
Viel #klee euch allen.
Lg Jessica

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 21:21 Uhr

Sag einfach das du evtl.Schwanger bist,fragen sie sowieso ;-)
Du bekommst dann ne Spritze die auch Schwangere bekommen dürfen !

Aber ich denke daher das der ZA dann darauf verzichten wird und dich so behandeln wird!

lg

Beitrag von moe1977 08.02.11 - 21:22 Uhr

Hi!

Ich würde auf jeden Fall Bescheid geben, für den Fall der Fälle. #klee


LG Moe

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 21:22 Uhr

Meinte das er aufs Röntgen verzichten wird ;-)

Beitrag von jessy-87 08.02.11 - 21:33 Uhr

Ich hoffe das ich nicht geröngt werden muss aber ich vermute es jetzt mal. Ich habe es einfach im Gefühl das es geklappt haben könnte und mache mir jetzt nen richtigen Kopf. Wäre Röntgen sehr schlimm?
Lg Jessica

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 21:37 Uhr

Eigentlich nicht da du ja ne Schürtze umhast!
Nach Gefühlen würde ich aber nicht gehen,gesunde Zähne sind wichtig ,besonders in der SS !!!

Und solange du kein pos.SST in der Hand hast würd ich mir da noch keinen Kopf machen ;-)

Beitrag von jessy-87 08.02.11 - 21:41 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte :-)
Dann sag ich mal Augen zu und durch morgen...hehe
Wünsch dir viel #klee
Lg Jessica

Beitrag von dentatus77 08.02.11 - 21:41 Uhr

Hallo!

Wenn du Zahnschmerzen hast und der Zahnarzt so nichts erkennen kann, wird ein Röntgenbild die einzige Möglichkeit sein die Ursache für die Schmerzen rauszufinden. Eine Alternative wäre, auf Verdacht einen Zahn aufzubohren. Wenn ich da Risiko und Nutzen des Röntgenbildes gegeneinander abwiege, überwiegt eindeutig der Nutzen. Und die modernen Röntgengeräte sind so strahlungsarm, dass die auf den Unterleib einwirkende Strahlung geringer ist als die Höhenstrahlung auf einem Flug nach Mallorca (Und wie viele Frauen fliegen während der Schwangerschaft ohne dass es dem Kind schadet?).

An deiner Stelle würd ich dem Zahnarzt sagen, dass du eine Schwangerschaft planst und das Gefühl hast, es könnte geklappt haben. Er wird dann sicher versuchen, ohne Röntgen hinzukommen, wenn es aber doch notwendig sein sollte, ist das Risiko äußerst gering, dass der befruchteten Eizelle etwas passiert.

Liebe Grüße!