noch jemand unruhige beine??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von majellchen 08.02.11 - 21:53 Uhr

das macht mich noch ganz kirre..immer abends könnte ich die ganze zeit umherlaufen weil es so ein ekliges gefühl ist...ständige unruhe..manchmal auch in den armen,,hat jemand tips??

Beitrag von leni87 08.02.11 - 21:57 Uhr

hallo

hm Tipps hab ich nicht wirklich. Ich hab das leider auch immer, wenn ich im Bett liege. Ich halte dann immer die Beine raus (aus dem Bett) und nicht zudecken. Wenn sie kälter werden, dann hört bei mir das gefühl langsam auf.

Liebe grüße
Leni

Beitrag von crazycat 08.02.11 - 22:06 Uhr

DAs gleiche hab ich gestern auch gefragt und hab den tipp bekommen mir zincum metallicum C30 Globolis zu holen und davon 5stück abends zu nehmen soll dagegen helfen.
Ich bin nur noch nicht dazu gekommen mir die zu besorgen.

Lg crazycat

Beitrag von mei_ling 08.02.11 - 22:07 Uhr

Kenne ich auch. Meist wenn ich abends auf dem Sofa liege. Im Bett ist es meist besser. Aber wie schon die andere Userin schrieb, kühlen hilft etwas. Hoffe das verschwindet nach der Schwangerschaft wieder. Macht einen echt ganz kirre.

lg, mei (31ssw)

Beitrag von siem 08.02.11 - 22:12 Uhr

hallo

das hatte ich bei unserer letzten tochter.
mir hat es geholfen meine beine dann mit franzbranntwein einzureiben.
lg siem

Beitrag von banane2008 08.02.11 - 22:31 Uhr

hallo,

dieses problem kenne ich auch nur zu gut...es kann einen in den wahnsinn treiben und um den schlaf bringen!

mir hilft magnesium dagegen...und der super-tipp von meiner hebi...

WECHSELDUSCHEN an den beinen!

habs probiert und hilft total gut!

probiers mal aus und wenn du magst kannst ja mal bescheid geben wenns funktioniert hat!

lg christiane

Beitrag von .miechen 09.02.11 - 00:41 Uhr


Hallöchen,

hey das gleiche Leiden habe ich auch.
Eigentlich schon vor der SS (ca. 2mal im Jahr) aber in der SS war es dann besonders schlimm vor allem die letzten Wochen hatte ich das alle 2 Nächte bis sogar jede Nacht.

Ich hatte das damals mal gegoogelt. Soweit meine Recherchen stimmen nennt es sich "restless legs". Und ist irgendwie auch vererbar. Also so wie es in Wikipedia beschrieben wird, ist es genau das was ich habe/hatte.

Kühlen hat auf jeden Fall geholfen, ich hatte Nachts immer das Kühlkissen um die Beine gewickelt und mein armer Mann musste mir manchmal sogar die Beine massieren bis es weg war. Und Magnesium hatte ich auch genommen (hat bei mir glaub ich aber nicht so gut geholfen).

Zuletzt hatte wirklich nur noch Spazieren im Wohnzimmer geholfen#augen

Aber jetz nach der Geburt hab ich das auch wieder sehr viel seltener... also ich kann euch beruhigen das es aufhört !

Liebe Grüße .miechen mit Marie (12Wochen) im Arm