Ausweis für Baby?? Habt ihr einen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmerle123 08.02.11 - 21:56 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja schon oben. Bei uns im Bürgerbüro haben sie gesagt, wir müssten dann auch ein Passfoto vom Baby machen lassen und zwar Frontaufnahme. Mal ehrlich, wie soll das denn gehen?? Soll ich dem Baby den Kopf festhalten? Und wie ist das dann in einem Jahr?? Muss ich dann ein neues Foto machen lassen? Die Grenzbeamten werden wohl kaum erkennen, dass es sich um ein und dasselbe Kind handelt nach so längerer Zeit.

Bin grad etwas verwirrt und sehe den Sinn dieser Fotogeschichte nicht.

Kann mich mal jemand aufklären? Oder ist das auch Bundeslandabhängig??

Ach ja, mein Zwerg ist knapp 6,5 Monate!

Lg Melle

Beitrag von hardcorezicke 08.02.11 - 22:00 Uhr

Hallo

sobald du aus deutschland raus gehst dann brauchst du einen ausweis.. normal auch nur wenn du nach holland fährst.. viele fahren auch ohne... aber die brauchen dich nur stichpunktartig rausziehen

weiß jetzt nicht wie lange er haltbar ist.. ich meine 6 Jahre

Beitrag von schmerle123 08.02.11 - 22:03 Uhr

ja, das weiß ich wohl, dass generell fürs ausland einer gebraucht wird. wir wohnen an der dänischen grenze und sind oft drüben im sommer. aber wie ist das denn nun mit dem foto? wenn mein zwerg irgendwann 3 oder 4 ist, hat doch das babyfoto mal gar keinen sinn im ausweis, oder??!!

Beitrag von hardcorezicke 08.02.11 - 22:07 Uhr

bin auch schon die ganze zeit am googlen.. wir müssen auch einen machen wenn wir in die türkei fliegen..

http://www.help.gv.at/Content.Node/2/Seite.020450.html

Beitrag von zwillinge2005 08.02.11 - 22:07 Uhr

Hallo,
wir habe für unsere Zwillinge Reisepässe von 2005 mit denen sie noch heute verreisen - die Beamten am Flughafen schmunzeln nur und winken uns weiter.

Also innerhalb Europas hat man mit den "alten" Fotos kein Problem.

Aktuelle Fotos braucht man für Osteuropäische Länder und natürlich für die USA (aber da braucht man eh einen speziellen Reisepass).

LG, Andrea

Beitrag von schmerle123 08.02.11 - 22:13 Uhr

Ok, dann hoffe ich mal, dass wir in Zukunft auch so nette Beamte haben ;-)

Nach Osteuropa und in die USA hatte ich in den nächsten Jahren eh nicht wirklich vor. Europa trifft es schon ganz gut!

Beitrag von mayabea29 08.02.11 - 22:01 Uhr

Hi Melle,

genau den Quatsch habe ich hier auch gehört...NRW
habe gefragt, weil wir in Urlaub wollten und da erzählte man uns auch sowas...

wer hat sich den Müll nur einfallen lassen???#kratz#klatsch

aber wie gesagt, genau wie Dur schreibst, das weiß ich auch, mehr leider nicht....

LG
Bea

Beitrag von maja0009 08.02.11 - 22:02 Uhr

Hallo Melle,

das hab ich mich letztens auch schon gefragt wie das gehen soll #kratz Kinder verändern sich doch dauernd, meine beiden schauen irgendwie jede Woche anders aus #rofl

Ich finde, früher war das besser geregelt, wo man die Kinder noch im eigenen Pass eintragen lassen konnte.

Ich bin auf die weiteren Antworten gespannt. :-D

Lg Sara

Beitrag von annezz 08.02.11 - 22:05 Uhr

Hallo Melle,

wenn Du mit Deinem Kind ins Ausland möchtest, solltest Du ihm einen Reisepass besorgen. Ja, der ist mit Foto, biometrischen Foto :-D Das ist sooo süß. Wir haben auch einen, der ist mittlerweile 8 Monate alt, aber man erkennt ihn noch gut auf dem Bild. Ich finde, dass es ohne Bild nicht viel Sinn macht.
Das Foto haben wir bei einem Fotografen machen lassen. Hat 10€ gekostet und entweder legen die das Baby auf den Boden und machen das Foto von oben, oder, falls möglich, im Sitzen.

LG
Anne

Beitrag von schmerle123 08.02.11 - 22:07 Uhr

Hmm, okay!!

Und du kannst das Babyfoto drin lassen, bis der Ausweis/Reisepass ungültig wird und dann erst erneuern lassen mit nächstem Foto?

Beitrag von annezz 08.02.11 - 22:12 Uhr

ich glaube, dass man einen neuen Ausweis machen muss, wenn man das Kind gar nicht mehr erkennen würde (hab ich mal gelesen). Der Ausweis an sich ist tatsächlich sechs Jahre gültig. DAS finde ich eher lachhaft. Aber wie gesagt, wenn die ersten Monate rum sind, halten sich die Veränderungen ja erst mal im Rahmen. Ich denke, das nächste Foto ist fällig wenn sich der knuffige Babyspeck verabschiedet :-(

LG
Anne

Beitrag von widowwadman 08.02.11 - 22:23 Uhr

Der Ausweis ist 5 Jahre gueltig und man muss das Foto nicht erneuern. Meine 2jaehrige sieht schon lang nicht mehr wie ihr Babyfoto aus, aber wir kommen problemlos durch die Passkontrolle.

Beitrag von liebbin 08.02.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

ja du brauchst immer ein neues Foto, unsere Tochter war auf dem erstem Foto 1,5 Jahre und mit 2,5 Jahre haben dir gesagt das wir ein aktuelles Foto von dem Kind bringen sollen.

LG liebbin

Beitrag von schmerle123 08.02.11 - 22:10 Uhr

Danke für die Antwort!!

Genau das meinte ich - das Foto bzw den Ausweis immer erneuern lassen müssen, weil sich das Aussehen zu stark ändert in den ersten Jahren.
Klasse, ist ja ne super Geldschneiderei! #contra

Beitrag von lotte83 09.02.11 - 08:09 Uhr

Guten Morgen!
Das neue Foto wird in den alten Kinderausweis eingeklebt. Der hat extra mehrere Seiten und dann kommt da eben n neues Bild und die aktuelle Größe rein.
Das kostet nix.

Beitrag von nani-78 08.02.11 - 22:07 Uhr

Hallo,

Ja auch wenn das auf 1.Blick kaum Sinn macht,so geht es ja darum,dass niemand einfach so behaupten kann,das jeweilige Kind ist das seine,auch wenn es das nicht wäre.
Naja,es ist auch unheimlich viel Geldmacherei dabei,so finde ich,dass Bild zwar in Ordnung ist,aber dass es selbst bei Babys biometrisch sein muß...naja,das ist Geldschneiderei,wie ich finde.
Auch ist es reine Geldmacherei,dass Kinder heutzutage ab 12J nen Reisepass wie für Erwachsene haben müssen,früher waren Kinderreisepässe doch auch bis 16J.

Beitrag von wuestenblume86 08.02.11 - 22:31 Uhr

Ja unser Kind (4,5 Wochen) hat einen biometrischen Reisepass ;-) beim Fotografen war der Kurze sehr kooperativ...ich habe ihn natürlich gehalten.

In Amerika ist der biometrische Pass zur Einreise verpflichtend mit einem aktuellen Bild.....die meisten anderen Länder verlangen kein Lichtbild als Einreisekriterium. Außerdem kann man die Seite mit dem Foto wohl erneuern.

#winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 08.02.11 - 22:51 Uhr

Hi Melle,

ich arbeite am Check-In einer Fluggesellschaft und habe täglich genug solcher Pässe in der Hand.

Diese Kinderreisepässe sind 6 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig und du musst kein neues Bild reinmachen lassen wenn sich das Kind verändert.

Die alten Pässe hatten ja gar kein Foto drin, von daher konnte man auch nie sagen ob es sich um das angegebene Kind handelt. Mit dem Foto hat man vielleicht noch einen kleinen Anhaltspunkt (ist ein schwarzes Baby auf dem Bild und ein weißes steht vor mir - da würde ich dann skeptisch werden ;-))

Unsere Große hat auch einen mit niedlichem Babyfoto drin. Und damit gibt es keine Probleme.

Für Reisen in die USA und noch einige andere Länder brauchen sie eh einen Pass mit Chip - das ist nochmal ganz was anderes.

Innereuropäisch reicht der Kinderreisepass aus und die machen einfach eine frontale Gesichtsaufnahme. Dauert vielleicht ein paar Minuten aber das geht schon :-p

Liebe Grüße
Ina #winke

P.S. Viele Länder dieser Welt vergeben noch heute einen Paß für's ganze Leben der dann nur immer wieder in der Gültigkeit verlängert wird. Da hat man dann einen 50jährigen Mann vor sich stehen und einen Pass mit Kinderfoto liegt da. Und auch der kann reisen ;-)

Beitrag von nani-78 09.02.11 - 00:02 Uhr

Echt ist ja intressant:-)
Wer würde da denken,dass das möglich ist??
Danke für die Info;-)

Beitrag von zwei-erdmaennchen 09.02.11 - 00:18 Uhr

Ja - echt unglaublich #kratz.

Erst seit etwa einem Jahr gibt es z.B. neue Pässe in der Türkei. Bis dahin waren das solche Kandidaten. Ich fürchte ich hab da selten erkennen können ob der Mensch im Pass tatsächlich vor mir steht #schmoll

Manche Länder tackern sogar verschiedene Pässe zu einem zusammen weil die Seiten auf denen die Verlängerungen eingetragen werden nicht mehr ausreichen. Mein persönlicher Rekord lag mal bei sieben aneinander getackerten Pässen. Da braucht man schon fast nen extra Koffer für #rofl

LG
Ina #winke

Beitrag von peach1983 08.02.11 - 22:53 Uhr


Hey Melle!

Wir haben für unsere Tochter auch einen Kinderpass gemacht weil wir im Juni nach Kos fliegen.

Das mit dem Foto war kein Problem. Ich habe mich beim Fotograf auf den Stuhl gesetzt dann habe ich ein weisses Laken über den Oberkörper bekommen und meine Tochter (5 Monate) auf den Schoß genommen.
Das ganze war eine Sache von 5 Minuten.

Liebe Grüße#winke
Peach

Beitrag von la1973 08.02.11 - 23:02 Uhr

Der Ausweis ist 6 Jahre gültig.

Wir haben selber ein Foto gemacht. Lucy kam in die Wippe, weißes Tuch drunter wegen Hintergrund und wir haben sie frontal aufgenommen und das Bild in Paßbildgröße ausgedruckt. Wurde von der Behörde so akzeptiert.

Auf dem Bild ist sie knapp 7 Monate alt und hat den Ausweis jetzt eben 6 Jahre lang.

Wenigstens stimmt bei ihr die Augenfarbe - sind blau geblieben.

Bei meiner Nichte steht auch blau drin (sie war 2 Monate alt) und die Augen sind jetzt eindeutig braun....

Ausweise sind nie bundeslandabhängig, die sind einheitlich in ganz Deutschland.

Beitrag von nana13 09.02.11 - 08:24 Uhr

Hallo

Vor 2 Jahren mussten wir auch einen solchen ausweis machen lassen. weil wir nach italien in den urlaub fuhren.
hatte das glück das mein vater echt ein super hobby fotograf ist.
es musste ein weiser hintergrund sein und lukas sollte gerade in die kamera schauen.ja den mundgeschlossen halten! ich fragt wie bitte er ist ein baby! doch auch das muss sein!
lukas wurde auf den küchen tresen gestzt (weise wand) ich stand hinter meinem vater und habe geschaut das er auch ja gerade aus sieht.

es klappte recht gut und die fotos wurden ohne kommentar angenommen.

ich finde man kan ihn auf diesem foto auch heute noch drin erkennen, aber ich bin ja auch die mutter! gültig ist der glaube ich noch etwa 4 jahre, aber er war echt teuer.
dises jahr möchten wir wider in den urlaub,da muss die kleine auch so einen doofen ausweis haben.

kan ich wirklich nicht nachvoll ziehen!

lg nana

Beitrag von capua1105 09.02.11 - 09:04 Uhr

Hi Melle..

wir brauchen auch einen Ausweiß für unseren Kleinen weil wir im Juni nach Griechenland fliegen.Die vom Bürgerbüro hat gesagt das sie ein Biometrisches Bild brauchen und die Unterschrift von beiden Eltern dann stellen die uns den Ausweiß aus.Ich bin auch gespannt wie das mit dem Bild wird mein Kleiner is jetzt 5,5 Monate und sitzt nicht gern still:-)
Wir warten noch etwas dann is vielleicht besser...

gruß Michi

Beitrag von mausezahn2006 09.02.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere beiden Kinder ( 4,5 und 10 Wochen) jeweils einen Kinderreisepass. Kostet EUR 16 und dauert ungefähr 10 Tgae bis er fertig ist. der Pass ist lustigerweise sogar 10 Jahre gültig.
Es sieht süß aus wenn im Pass ein Foto im Alter von 4 Wochen ist ( muss übrigens nicht biometrisch sein, unsere Große hat auf dem Bild sogar den Zeigefinger ausgestreckt :-))
als ich mit der große letzten Sommer nach Spanien geflogen bin, haben die Zöllner am Basler Flughafen gelacht als sie das Babybild und die Große 3,5 jährige sahen und schmunzeld gesagt, dass die deutschen spinnen würden :-p

LG Mausezahn mit Elena und David