mach mir sorgen habe angst vorm allein sein...komisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lunes 08.02.11 - 21:57 Uhr

...mein sohn liegt bei mir im bett und hustet staendig (ist erkaeltet) bin also eigentlich nicht allein aber mein mann ist im kh. wurde gestern operiert aber wenn die untersuchung morgen gut ist kann er auch wieder nach hause muss dann nur taeglich zum arzt zwecks kontrolle....

aber ich fuehle mich irgendwie anegstlich...richtig komisch.

jedes geraeusch hoere ich ... komme mir schon total komisch und bekloppt vor. mag aber gar nicht schlafen gehen....

was ist wenn was passiert? meine schwiegereltern die in der naehe wohnen sind seit gestern auf urlaub....andere familienangehoerige wohnen ne stunde oder weiter weg....


ma ne frage fuer den notafall (wissen viell. alleinerziehende)

wenn mal was sein sollte und ich nen krankenwagen rufen muss....aber keinen fuer meinen sohn habe....wird der mitgenommen und im kh betreut solange bis familie da ist die ihn nehmen kann??? (was mind 1 bis 1,5 stunden dauern kann) oder wie ist das....er kann ja schlecht alleine mit 2 3/4 j alleine bleiben....glaub darueber mach ich mir an meisten gedanken.....

lg annika 27ssw

Beitrag von solania85 08.02.11 - 22:07 Uhr

genau das mit der angst mach ich seit 2 wochen mit.... Kam auf einmal, das ich jedes Geräusch höre, jedes klirren warnehme- furchtbar :/

Ich schlaf jetzt immer aufm Sofa- kleines Licht an- das gibt mir irgendwie sicherheit. (und mein Mann ist da :/)


LG

Beitrag von 1stern1984 08.02.11 - 22:09 Uhr

Hallo #winke
kenne das auch hin und wieder,gerdae wenn mein mann auf Spätschicht oder Nachtschicht ist. Ich höre auch alles und jedes Geräusch. Aber versuch dich abzulenken,sonst machst du dich echt selber verrückt.
Und was dein Sohn betrifft,alleine bleiben muß er sicher nicht.
Habe das am anfang der Schwangerschaft oft gehabt,da ich wir auch noch einen Sohn mit 21 Monaten haben.

Hoffe habe dir etwas mut gemacht und lenk dich mit irgendwas ab!!!#liebdrueck


Liebe Grüße Mandy mit Niclas der schon schläft, Krümel 25 ssw und der Papa in der Spätschicht ;-)

Beitrag von anneke86 08.02.11 - 22:09 Uhr

Natürlich nehmen die dann dein Kind mit! Niemand lässt einen 2jährigen allein in der Wohnung!
Mach dir keine Sorgen!

Liebe Grüße Anneke #liebdrueck

Beitrag von gingerbun 08.02.11 - 22:12 Uhr

Ähm, was genau soll denn passieren?
Britta

Beitrag von lunes 08.02.11 - 22:16 Uhr

hoffe nichts aber da ich die ganze ss ueber immer wieder mit kreislaufproblemen zu tun habe weiss man ja nie.....

und man spinnt sich so einiges zusammen wenn man alleine ist

Beitrag von gingerbun 08.02.11 - 22:19 Uhr

Ach so - ja das ist doof. Hast Du keine Nachbarn denen Du vertraust?
Britta

Beitrag von lunes 08.02.11 - 22:21 Uhr

wir wohen erst seit nem halben jahr hier. ich habe zwar ein zwei freunde die ich dann anrufen koennte...sicher koennte mein sohn auch da hin...naja man macht sich halt oft gedanken fuer nichts aber wenn man weiss was und wie dann ist es fuer einen notfall doch immer gut....

Beitrag von crazycat 08.02.11 - 22:14 Uhr

Das kenn ich nur zu gut.
Ich hab das schon seid Kindheit an das ich nacht wirklich panik habe aber bei meiner ersten ss wars am schlimmsten.
Obwohl mein Mann neben mir lag die Tür abgeschlossen war habe ich manchmal solche panik bekommen das ich heulend im Bett lag.
Ich denke das sind die Hormone die einem streiche spielen.
Man wacht wirklich bei jeden kleinen Geräusch auf und horcht erstmal ob das jetzt echt war oder nur geträumt.
Aber ich kann dich beruhigen es verschwindet auch wieder.
Jetzt z.B. bei meiner 2ten ss habe ich das fast gar nicht nur ganz selten.

Aber ich kann dich gut verstehen mein Mann war auch ne Zeit nicht zu hause und ich ss und mit meiner kleinen alleine uhhhhhhh das war so gruselig aber nach nen paar Tagen hab ich mich dran gewöhnt bin aber auch nur mit licht schlafen gegangen und solche sachen hab mit Handy in der Hand geschlafen für den Notfall.

Ich wünsche dir das das ald vorbei ist und dein Mann schnell wieder Gesund wird.

Lg crazycat

Beitrag von lunes 08.02.11 - 22:19 Uhr

danke dir!
seit der kindheit hast du so panik....und nun in der 2ten ss ist fast alles weg...man was hormone doch alles bewirken.

Beitrag von lunes 08.02.11 - 22:15 Uhr

...ja schon komisch...man hoert gerauesche...im treppenhaus unsw...die man sonst nie heort....

werd noch etwas tv sehen und hoffe das mein mann morgen wirklich iweder nach hause kann.....
echt bloedes gefuehl hatte ich noch nie und mein mann ist 2x die woche zur abendschule aber da ist er immer gegen 22uhr wieder da....aber so ohne ihn in der wohnung ueber nacht ist schon komisch...aber da merkt man doch wie sehr man an jemanden haegnt und ist froh diese persohn um sich zu haben....

Beitrag von hael 08.02.11 - 23:41 Uhr

ist schlimm, habe mir selber auch oft gefragt, als ich während dem 2. Trimester alleine im Ausland gelebt habe...versuch dich zu beruhigen bzw. ablenken mit deinen Kleinen...und ich bin mir sicher, dass wenn du ein Rettungswagen anrufen musst, der Kleiner auch mitdarf...wenn der Mann mitdarf, warum nicht dein Sohn? Und im KH wird sich sicherlich jemand um ihn kümmern...keine Sorge, das wird schon. Dein Mann wird bald zu Hause sein und alle Sorgen vergessen. ich kenne sogar eine, die im Geburtshaus entbunden hat (wassergeburt) und ihren 6 Jährigen (und ihren Mann auch) sogar bei der Geburt anwesend waren!!!