unser katastrophales Sexleben

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von heut lieber schwarz 08.02.11 - 21:57 Uhr

Hallo
ich bin mit meinem Mann nun seit 11 Jahren zusammen. Wir haben 2 Kinder bekommen (beide im Kindergarten nun) und es ist eigentlich alles ganz schön.
Problem, großes Problem ist meine Sex-Unlust seit dem 2. Kind. Ich weiss auch nicht wie sich das so eingeschlichen hat, früher hatten wir viel öfter Sex. Aber seit dem 2.Kind, wo ich knapp 2 Jahre lang unter extremsten Schlafmangel litt, und nebenbei noch Arbeit zu Hause machte, und Umzug plus großes Haus nahezu allein bewältigen musste, ist das anders.
Mittlerweile ist es so, dass ich schon hoffe, dass ich abends einfach schlafen "darf", ohne dass er ankommt. Mir tut mein Mann furchtbar leid, und ich WILL mich ja auch wieder ändern, aber ich KANN aus irgendwelchen Gründen nicht. Wenn wir dann Sex haben, ist es auch schön, und ich denk mir immer, Gott was bin ich doch blöde darauf zu verzichten, aber beim nächsten Mal ist da wieder diese inner Abneigung.
Daraus resultiert auch mein nächstes Problem, dass ich gar nicht (mehr) weiss, wie ich mich ihm nähern soll, WENN ich denn selber auch mal will. Ich bin so unbeholfen wie ein Teenie. Und er stellt sich manchmal sooo plump an, dass mir echt alles vergeht. er stellt sich z.B. vor mich und "wedelt" mit seinem steifen Schwanz vor mir rum---sorry, aber das törnt mich voll ab...

Momentan ist er bis WE in ner anderen Stadt arbeiten, bin also mom. Strohwitwe. Nun hab ich mir überlegt, ihn wenn er zurück kommt, quasi zu überraschen---nur WIE? was törnt Männer denn an? wie verführt ihr eure Männer? Mich nackig hinlegen find ich doof (zumal ich eh etwas Probleme mit meiner momentanen Körperform habe)...Zusammen baden? Und dann sind da ja auch immer die Kinder, das heisst, man kann ja nie dann, wenn man grad will...ODER?

Vielleicht habt ihr ja nen super Tip, wie ich mich selber wieder in den Griff kriege. Ich will ihn ja nicht deswegen verlieren...Kann es sein, dass mir die Hormone der Pille fehlen? Denn so richtig abwärts ging es ja erst seit den Schwangerschaften...

Danke schonmal...und bitte nicht fertig machen, das tu ich schon selber genug.

Beitrag von 08022011 08.02.11 - 22:26 Uhr

Also als allererstes solltest du dir mal ein Herz fassen und wirklich mit deinem Mann über eure Sexualität sprechen. Was magst du, was mag er. Welche Anforderungen habt ihr an euer Sexleben.
Wer vertraut, der geht damit offener um. Ich hatte eine solche Phase auch, allerdings zwischen beiden Kindern. Als ich endlich mal geredet habe und wir uns erstaunlich einig waren lief es besser als zuvor. Nach dem zweiten Kind sogar besser als vor den beiden Kindern. Ich würde sagen, das unsere Offenheit dazu doch einen riesigen Anteil hatte. Wir sind einfach oft schon geil, wenn wir uns anschauen, ohne große Worte. Klar haben wir 2 Kinder und müssen schauen, wann wir können, aber die Nächte gehören uns und wir haben die Möglichkeit die Kinder auch mal abzugeben.Das solltest du vielleicht tun, wenn du deinen Mann überraschen möchtest. Kinder zur Oma und einfach mal etwas nettes planen. Zur Begrüßung gleich mal ein Kuss der ihm die Luft nimmt. Auch Männer wollen begehrt werden.
Sprich auch mit ihm über deine Belastung, wie du dich in eurer Ehe fühlst und das du mal Zeit für dich brauchst. Hast du Auszeiten für dich? Ich habe sie und genieße diese Tage, die ich ohne Familie bin und freue mich dann umso mehr darauf, wieder nach Hause zu kommen.



LG

Beitrag von kitty-0815 09.02.11 - 15:30 Uhr

Hi,

ich versteh dich total hatte sowas ähnliches auch schon hinter mir.

Versuchs einfach mal mit einem schönen romantischem essen, leiser
musik im hintergrund. Ihr müsst ja dann nicht sofort übereinander herfallen aber vielleicht mit einem öl den rücken massieren. Versuch ihn
wieder zu entdecken wie bei eurem ersten mal. Kann sein dass du dann
auch wieder öfter lust hast. Bindet euch auch mal die augen zu und berührt euch blind. Dann wird alles viel intensiver.

Bei mir hats geholfen... Wünsch die viel #klee und viel Spass #winke

Beitrag von matsel 08.02.11 - 22:26 Uhr

huhu,
also mit nem ständer rumwedeln geht gar net - das ist waffenmissbrauch!
und mit zwei kleinen kinder - womöglich selber noch berufstätig - machen wir uns nix vor - da ist man abends müde. aber man muß und sollte sich hin und wieder doch mal aufraffen dem göttergatten zu liebe, seiner eigenen libido und vor allem der anschließenden entspannung wegen und sich zu einigen schweinereien hinreißen lassen. frisch geduscht mit highheels ist für den anfang völlig ausreichend und dürfte auch deinen mann freuen, ggf noch nen bademantel drüber das es nicht ganz so schamlos wirkt. türe zum wohnzimmer abschließen (ich hab mich als kind immer gewundert#gruebel). mit solchen eindeutigen einladungen wird dich dein mann sicher bei der hand nehmen (und sonstiges...;-) ).

das mit der pille...hmm, frauen reagieren ja sehr unterschiedlich. mir geht es bestens ohne hormone. ich denke das liegt eher am "streß" mit den kindern und dem ganzen tagesablauf.

lg

Beitrag von lichtchen67 09.02.11 - 09:35 Uhr

Warum setzt Du Dich selber so unter Druck und willst gleich mit der besonderen Verführungsnummer kommen? Dein Mann wird froh sein, wenn Du überhaupt Sex willst.

Lass den Abend doch einfach auf Dich zukommen. Wenn Du die Kinder schon nicht woanders unterbringen kannst dann bring sie ins Bett, wart bis sie schlafen und dann läuft mal nicht die Glotze sondern ihr zieht euch zurück ins Schlafzimmer, Kerzen an, kuschelige Musik und fangt erstmal an über die woche zu reden und nähert euch langsam an.

Du musst doch nicht gleich in High Heels nackig auf dem Bett räkeln. Gib Dich Deiner Lust hin, lass sie wachsen und dann nimm Deinen Mann wie es Dir gefällt - das macht einen Mann schon genug an.

Lichtchen

Beitrag von sanson 09.02.11 - 10:19 Uhr

#winke#winkeHi,
ich würde mich schön auftackeln mit strappsen,spitze und bzw. oder garnichts anziehen ausser einer langen Perlenkette oderb einer Krawatte.
Hmmmm da würde mir schon so manche sachen einfallen,fantasie spielen lassen!!

Viel Spass