Welche Bücher könnt Ihr empfehlen? 20 Monate - Junge

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lucie.lu 08.02.11 - 22:25 Uhr

Hallo,

ich möchte mal wieder meinem Sohn neue Bücher besorgen, weiß allerdings nicht, welche..

Wir haben schon etliche Wimmelbücher, jetzt wollte ich wieder normale Bilderbücher kaufen, wo nicht sooo viele Einzelheiten auf einer Seite sind.

Mit Vorlesen hat er es noch nicht so, lieber mehr Bilder als Text, gerne auch mit Fahrzeugen oder so (am besten mit Beschreibungen dazu, weil die Mama gerade so einen Mischer, Bagger und Traktor erkennen kann *lach*).

Haben ein paar Gobo-Bücher (Farben, Tiere usw.), die gefallen ihm auch ganz gut.

Was habt Ihr denn noch so daheim?


Danke und LG - Lucie

Beitrag von haruka80 08.02.11 - 22:30 Uhr

hallo,

mein Sohn (21 Mo) findet Wimmelbücher doof. Wir haben jetzt mit Büchern von wieso,weshalb,warum begonnen und ein tolles Buch, wo Werkzeuge drin sind, die man auch bewegen kann. Hämmern, bohren, bauen heißt es.

ansonsten gehen wir 1x die Woche zu Gedichte für Wichte, das ist in Hamburg n kostenloses Angebot für Kinder von 1-3, dort werden altersgerechte Bücher vorgestellt, die Kinder können blättern, anfassen, sich vorlesen lassen und es wird gesungen, dort hole ich mir gerne Anregungen
L.G.

Haruka

Beitrag von lucie.lu 08.02.11 - 22:35 Uhr

Oh, ich dachte, dass er für die Reihe "Wieso, weshalb.." noch zu klein wäre. Wohl falsch gedacht - das hört sich richtig gut an - werde ich mal bestellen und schauen, ob er es mag.

Das mit dem "Gedichte für Wichte" ist sicher toll. Bei uns auf dem Dorf wird leider sowas gar nicht angeboten.. schade, denn Nick mag Bücher unheimlich gerne (wohl von der Mama geerbt *lach*).

Und richtige Vorlesebücher möchte ich eigentlich auch lieber auf Tschechisch holen, denn Deutsch bekommt er genug von allen Seiten.. Bilderbücher oder Wimmelbücher kann man dann in beiden Sprachen erzählen..

Danke Dir und LG - Lucie

Beitrag von lucie.lu 08.02.11 - 23:05 Uhr

Super, danke schön - ich kannte weder die "Kennst Du das?"-Reihe, noch die Jakob-Bücher - danke für den Tipp!

LG - Lucie

Beitrag von alresha 09.02.11 - 09:49 Uhr

Sehr gerne.
Die "Kennst du das"-Bücher sind alle toll, finde ich.

Die Jakob-Reihe mag ich zwar sehr gerne, aber es sind trotzdem nicht alle empfehlenswert.
Die beiden Links, die ich gepostet habe sind definitiv die 2 besten Bücher.
Wir haben noch: Jakbo bei der Kinderärztin (das ist auch gut), Gute Nacht Jakob (finden wir alle nicht so gut) und Jakob feiert Weihnachten (auch das ist nicht das Gelbe vom Ei).
Da ist es immer ganz praktisch, wenn man im Buchladen mal durchblättern und schauen kann, was einem am besten gefällt.

Viel Spaß beim Lesen und viele Grüße! :-)

Beitrag von lucie.lu 08.02.11 - 23:18 Uhr

Danke schön!

Das mit dem Bobo ist für meinen kleinen Mann wohl nichts - der braucht irgendwie immer entweder echte Tiere, die dann auch wie Tiere sind (also nicht in Betten schlafen usw.) oder eben Menschen.

Ansonsten ist er etwas verwirrt, warum z.B. ein Bär auch eine Mama mit Kette am Hals sein soll und warum der kleine Bär Fahrrad fährt und so.. #verliebt Vielleicht für später..

Den Rest schauen wir uns an - Danke!

Beitrag von spurv 08.02.11 - 23:46 Uhr

So kritisch der junge Mann ? #rofl Na,da wirst Du ja viel Spaß beim Trickfilmschauen haben nachher,da sind ja häufig Tiere statt Menschen.;-)

Lg #winke

Beitrag von lucie.lu 08.02.11 - 23:54 Uhr

Hm, heute haben wir uns Amadeus und Amanda von GoBo angeschaut, mag er zwar sehr gerne, ist aber etwas verwirrt, denn beide sind natürlich Bärengeschwister.

Er dann immer: "Bär".
Ich: "ja, das ist die Mama"
Er: "Nein, Bär"
Ich: "Ja, Mama-Bär"
Er: #kratz

Dann wieder:

Bär heia Bett.
Ich: "Ja, der kleine Bärenjunge schläft."
Er: BÄR..... Nick Junge
Ich: Das da ist auch ein kleiner Junge.
Er: Nein, da Bär. Nick Junge..

O.k., dann war halt überall nur Bär, keine Mama, Papa, Geschwister.. nix, nur Bär. :-D

Und bis er sowas im TV schaut, hoffe ich, dass er es bis dahin verstanden hat *lach*.

Im Moment will er im TV nur den "Mann" sehen - das ist Sportacus im "Lazy Town", kommt um ca. halb zwölf, da sieht er für ca. 3 Minuten den "Mann", dann geht er weiter und ich darf wieder ausschalten. Wenn der "Mann" nicht im TV ist, muss ich gleich wieder ausschalten. Auch Radio darf zur Zeit nicht laufen, dann sagt er immer "Bumbum aus" (sein Papa ist Schlagzeuger, also heißt Bumbum bei uns "Schlagzeug spielen").

Ja, so kritisch, in dem Alter schon #verliebt

LG - Lucie #winke

Beitrag von sylviee 09.02.11 - 07:37 Uhr

Hallo,

meine Tochter liebt Der kleine Häwwelmann von Theodor Storm:

http://www.amazon.de/kleine-H%C3%A4welmann-Pappbilderbuch-Buchdecke-Glitzersternen/dp/378555463X/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1297233243&sr=8-3

Jeden Abend müssen wir dieses Buch vorlesen. Ich kann es inzwischen auswendig und meine Tochter spricht auch schon mit.

LG Sylviee

Beitrag von lucie.lu 09.02.11 - 11:20 Uhr

Das klingt gut (auch die Rezensionen), allerdings ist da meiner vielleicht noch zu klein für mit 20 Monaten.

Werden es uns aber merken..

Danke und LG - Lucie

Beitrag von delfinchen 09.02.11 - 08:04 Uhr

hallo,

meine mäuse, 16 monate, stehen total auf dieses buch:

http://www.weltbild.de/9/mein+liebstes+bildw%C3%B6rterbuch.html?fc=400000&tt=1&ts=1

ist nach themen, z.b.
essen und trinken
fahrzeuge
draußen
tiere

sortiert und zeigt kleine bilder mit dem pasenden begriff drunter.

die beiden stehen auch noch nicht soooo auf vorlesetexte ....

lg,
delfinchen

Beitrag von lucie.lu 09.02.11 - 11:19 Uhr

Hallihallo,

so ein ähnliches haben wir auch:

http://www.amazon.de/Erstes-Lernen-W%C3%B6rter-Dorling-Kindersley/dp/3831012873/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1297246672&sr=8-5

Das ist auch suuuper, sind keine gemalten Bilder drin, sondern richtige Fotos, auch nach Themen sortiert.

Das liebt meiner total, kennt es aber schon viel zu gut..

LG - Lucie

Beitrag von maylu28 09.02.11 - 08:48 Uhr

Wir haben ganz viele Bücher von "Wieso, Weshalb, Warum" die gibt es als Junior ab 2 Jahren....meiner hatte die schon viel früher, da er ein absoluter Büchernarr ist...

Super ist dann auch "Der Grüffelo" Meine Schwiegereltern haben auch den "Akkuratus" entdeckt (kleiner Roboter) Und Du wirst es nicht glauben, in diesem Alter war bei uns auch eine Auto,Moto und Sport Zeitschrift, der absolute Renner.....

Liebe Grüße,
Maylu

Beitrag von doris72 09.02.11 - 09:13 Uhr

Hallo,

unser Paul (30 Monate) mag die Bücher von Eric Carle sehr gerne. Viele Bilder und sehr wenig Text. Mittlerweile kann er alles schon auswendig und liest die Bücher der Mama vor...:-D

Wir haben:

Der kleine Käfer Immerfrech, Die kleine Raupe Nimmersatt, das kleine Glühwürmchen, wo mag nur meine Katze sein, 1,2,3 ein Zug zum Zoo und Und heut ist Montag.

Auch den Grüffelo, der Regenbogenfisch und Mias Schnullerfest mag Paul sehr gerne.

LG von Doris