2.tes Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von giftgruenergnom 09.02.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen zusammen,
möchte einfach mal Eure Meinung zu dem Thema wissen und den Grund Eurer Meinung.
Wir haben einen supersüßen Sohn von 13 Monaten. Da ich selber ein Einzelkind bin und ich mir für unseren Zwerg noch ein Geschwisterchen wünsche wollte ich gerne wissen, wann ist wohl die beste Zeit für ein zweites Baby????
Was meint ihr???

Danke für Eure Antworten.#huepf

Beitrag von bunny2204 09.02.11 - 08:21 Uhr

Huhu,

ich habe drei Kinder, zwischen den ersten beiden ein Abstand von 3,75 Jahren, zwischen den anderen 22 Monate.

Beides finde ich nicht ideal. Der erste Abstand ist mir zu weit, der zweite zu kurz.

Ich würde 2,5 - 3 Jahre als super ansehen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von jennalein2 09.02.11 - 08:24 Uhr

hallo! meine malin ist im dezember drei geworden und seit dem üben wir für ein geschwisterchen! bin selbst mit meinem bruder 2,5 jahre auseinander und wir fanden das immer richtig toll! er war alt genug, dass er für mich vorbild war, aber jung genug um mit mir spielen zu können/wollen.
meine maus is jetzt auch in dem alter wo sie schon einigermaßen versteht was es heißt wenn ein baby kommt und ich finde das toll! sie redet ständig davon, dass sei endlich ein geschwisterchen will (ich war schon schwanger und hatte eine FG, daher weiß sie bescheid dass wir ein baby möchten) und daher finde ich es das richtige alter!
allerdings muss das natürlich nicht auf jede familie zutreffen!!
lg

Beitrag von heliozoa 09.02.11 - 08:28 Uhr

Hallo,

also ich denke da gibt es keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt. Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Ich selbst hab 2 Geschwister, wir alle haben jeweils einen Altersunterschied von 2 Jahren. Das war natürlich super,...da immer jemand zum Spielen da war. Für uns war es super und für unsere Eltern auch, weil wir uns sozusagen ab nem gewissen Zeitpunkt mit uns beschäftigt haben und sie auch mal entspannen konnten.
Ich selbst hab nen 3 jährigen Sohn.....und falls ich bald schwanger werden sollte, dann wär es ein Unterschied von 4 Jahren. Ich hab mal gelesen, dass die Erstgeborenen oft nen höheren Schulabschluss haben, da sie noch die ganze Aufmerksamkeit der Eltern in den ersten Monaten/Jahren hatten und sich das wohl auf die Intelligenz bzw Fähigkeiten auswirkt. Das war halt so eine Statistik.....muss man selbst wissen, was man von Statistiken halten will. Im Nachhinein bin ich jedenfalls froh, dass ich so viel Zeit mit meinem Kleinen hatte und diese auch in vollen Zügen geniessen konnte.

Für die Kids hält es sich glaub ich die Waage......es ist schön gleichaltrige Geschwister zu haben, zumindest wenn die Kinder etwas älter sind.

Lg Eva

Beitrag von emeliemarie 09.02.11 - 09:39 Uhr

Hm, find auch, das ist schwer, so pauschal zu sagen. Wenn du z.B. 3 Kinder willst und je einen Abstand von 3 Jahren hast, hast du zwischen Kind 1 und 3 6 Jahre Abstand. Das ist dann schon viel. Dann würd ich glaub eher 2 Jahre Abstand wollen.

Wenn du nur 2 willst, find ich auch 2 1/2 bis 3 ideal. Die Kinder verstehen in dem Alter besser, was passiert und wenn die/der Große dann im Kiga ist, hast du auch Zeit, mit dem zweiten Kind einen Babykurs zu machen.

Andererseits ist ein kurzer Abstand (ca. 1 Jahr) auch toll, da die beiden Kinder dann ziemlich die gleichen Interessen haben. Das erleichtert dir dann die Freizeitplanung.. aber da stell ich mir die Schwangerschaft stressig vor, da das erste Kind dann ja noch getragen werden muss und auch die erste Zeit mit Baby und Kleinkind ist sicher nicht so einfach, aber auch machbar denk ich :-) Aber das ist bei euch ja kein Thema mehr ;-)

Hör am Besten auf dein Bauchgefühl :-)

LG

emeliemarie

Beitrag von yvonne1985 09.02.11 - 18:14 Uhr

Hallo

Also ich habe einen Sohn mit fünf,
und er wünscht sich so sehr eine Schwester.

Ich glaube die beste Zeit für ein Geschwisterchen liegt so zwischen drei und vier Jahen.
Da die Kinder dann auch verstehen das sie kurz warten müssen, so das du die kleine stillen oder wickeln kannst.

bei mir selber hat es leider bis jetzt noch nicht geklappt :(

Liebe grüße yvonne