Meine beiden Babys und das Schlafen.......

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lia27 09.02.11 - 08:20 Uhr

Hi ihr Lieben,
ich brauch ein paar tipps von euch, weil meine beiden 4 Monate alt in der Nacht so schlecht schlafen und so unruhig sind.
Sind seit 3 Nächten fast jede Stunde auf und ich versteh nicht wirklich was gerade falsch läuft.
Also, beide schlafen von anfang an im Familienbett, werden nach Bedarf gestillt, unser Sohn wird gepuckt, unser Tochter braucht das nicht mehr wir haben ein Einschlafritual und ein Guten Morgen Ritual.
Schlafen gehen die beiden jeden Tag zwischen 19 und 20 Uhr und entgültig aufgestanden wird ab 6.30.....
untertags schlafen sie so alle 2-3 stunden für 20 min. im wagerl oder trage auch länger.
manchmal reicht stillen oder händchen halten aber oft nur hochnehmen und schaukeln. meist sind sie auch gar nicht richtig wach.
ich habe das gefühl beide kommen gerade einfach in keine tiefschlafphase.

ich weis aber, dass sie es können, denn sie haben auch schon 6-8 stunden geschlafen.
bin optimistisch, das es wieder besser wird aber vieleicht kennt das jemand, oder kann mir was raten was wir probieren könnten. unsere kraft geht ja auch mal aus.


lg nicole
mit ihren sonst zuckersüßen braven zwillingen

Beitrag von qrupa 09.02.11 - 11:28 Uhr

Mit 4 Monaten werden die zwei gerade in einem neunen Schub stecken. Da verändert sich oft auch das Schlafverhalten, leider nicht immer zum bequemeren hin. Falsch läuft soweit also gar nichts, es ist einfach der ganz natürliche Gang der Dinge. Das Schlafverhalten wird sich auch weiterhin alle paar Wochen ändern. Alles was da hilft ist die Nerven zu behalten

Beitrag von strubbelsternchen 09.02.11 - 21:32 Uhr

Schließe mich deiner Meinung an, das es wahrscheinlich am Entwicklungsschub liegt.
Mir haben auch diese beiden Bücher gut geholfen, vorallem das Schlafverhalten bzw. die Schlafmuster von Babys besser zu verstehen.

http://www.amazon.de/Ich-will-bei-euch-schlafen/dp/3783161649/ref=pd_sim_b_2
http://www.amazon.de/Schlafen-statt-Schreien-Einschlafbuch-10-Schritte-Progamm/dp/3830435037/ref=pd_sim_b_2

LG
#winke

P.S. Zu Wachstumsschübe schau mal hier: http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub2.htm

Beitrag von fr.antje 09.02.11 - 13:46 Uhr

Hallo Nicole!

Ich habe leider das selbe Problem. Nur wacht mein Sohn nicht seit 3 Naechten jede Stunde auf, sondern seit 5 MONATEN!#schmoll

Eine Erklaerung habe ich leider nicht.

lg
Katharina

Beitrag von fr.antje 09.02.11 - 21:00 Uhr

Hallo,

#danke

Hast Du eins der Bücher gelesen?

LG

Beitrag von lia27 10.02.11 - 20:04 Uhr

#danke#danke#danke