Bitte guckt mal! Dringend! Bin etwas aufgelöst :-( u. a. Frage zu Utro

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 09:05 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich hab Sonntag und Monat jeweils mit einem 10er Pregnafix positiv getestet (Bilder in VK). Hatte gestern NMT und vorgestern bei ES+13 war der hcg Wert bei 12 im Blut!

Heute (2 Tage später) war ich erneut zur Blutentnahme, um zu sehen ob der Wert gestiegen ist. Ergebnis bekomm ich heute Nachmittag #schwitz #zitter

Hab von einer Freundin heute noch einen 25er Testa med geschenkt bekommen, den ich eben auf Arbeit #schock gemacht hab! #hicks

War allerdings der 3. Urin und der Test ist leicht positiv, aber die Linie doch deutlich zu erkennen!

Mein Progesteronwert war am Montag nur bei 5,8 und hätte viel höher sein müssen #schmoll Nehme seit gestern Utrogest (3x2 Tabl.).

Jetzt ist meine Temperatur aber heute gesunken und ich hab määäächtig ANGST #heul Soll die Temperatur durch das Utrogest nicht auch oben bleiben? #zitter Bitte sagt mir, dass sie morgen wieder oben ist :-(

Ich bin fix und fertig, könnte nur weinen und weiß nicht wie ich bis heute Nachmittag aushalten soll :-(

Hier noch mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/880889/560734

Bitte drückt mir gaaaaaaaanz doll die Daumen, dass ich das Krümelchen behalten darf und alles gut wird!

LG -tinkerbell-

Beitrag von bunny2204 09.02.11 - 09:07 Uhr

Klingt alles nicht so toll. :-( Ein Wert von 12 ist wirklich sehr niedirg, meiner lag da immer schon bei ca. 200.

Das Progesteron wirkt nicht sofort, es dauert 2-3 Tage bis die Wirkung wirklich ankommt und sich auch auf die Tempi auswirkt.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird.

LG BUNNY

Beitrag von urchin 09.02.11 - 09:15 Uhr

Hi Tinkerbell!
Ich bin im Moment in einer ganz aehnlichen Situation: Positiv getestet und dann sofort SB gekriegt. Auf die Werte vom Bluttest warte ich jetzt auch. Hab auch Angst dass ich es direkt wieder verliere... nur um zu sagen: Du bist nicht allein mit dieser Angst. #liebdrueck Weiss nicht, ob Dir das hilft. Wahrscheinlich hilft nur wenn Dir der FA sagt, dass alles ok ist. Ich drueck Dir gaaaanz fest die Daumen!! #klee
Schau Dir in der Zwischenzeit mal diese Schwangerenkurven an:
http://kiwu.winnirixi.de/ungewohnlich.shtml
da kannst Du sehen, dass ein Tempi-Abfall nicht unbedingt das Ende ist... Kopf hoch!

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 09:56 Uhr

Hey,

danke für deine Antwort!

Drück uns beiden die Daumen, dass alles gut geht! #pro #klee

Wann musst du zum Arzt oder bekommst Bescheid?

Ich soll gegen 15 Uhr mal anrufen #zitter

Werden schlimme 5 Stunden #heul

LG

Beitrag von amina-85 09.02.11 - 09:26 Uhr

hey liebes....lass dich#liebdrueck

ehrlich gesagt hört sich das nicht soo gut an :-(

war bei mir sooo ähnlich. war in der 6-7ssw und hab schmierblutungen bekommen....hcg zu niedrig....sst auch nur noch leicht pos....

ein paar tage später fg.

ich hatte leider gar nichts an medis bekommen.

vll hast du ja noch glück....nimm utrogest brav und halte bettruhe ein.
magnesium wäre auch noch zu empfehlen.

alles gute#blume

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 09:31 Uhr

Hey,

danke!

Ich denke ja auch eher pessimistisch, deswegen bin ich ja so fertig. Weil eben kaum Aussicht auf Erfolg gegeben ist #schmoll

Magnesium hab ich mir gestern auch noch geholt in der Apotheke.

Bettruhe geht leider im Moment nicht (Arbeit). :-(
Aber sitze eh nur vor dem PC und muss nichts wirklich anstrengendes machen...

Ich werde nachher berichten was der Bluttest ergeben hat.

LG

Beitrag von amina-85 09.02.11 - 09:31 Uhr

und die temp ist auch bei mir stark runter... 1 tag vorher oder an dem tag, weiß nicht mehr genau, wo ich dann richtig geblutet habe...

ich hoffe es geht bei dir alles gut, denn ich hab auch schon gelesen....das es wirklich auch anders ausgehen kann, aber versuche dich eher auf eine fg einzustellen.

denn mir wollte jeder hoffnung machen und hat gesagt....ach warte doch mal ab usw., aber ich hatte es irgendwie schon gemerkt :-(

Beitrag von amina-85 09.02.11 - 09:39 Uhr

sorry ich schon wieder ;-)

hab nochmal gelesen....du bist ja erst nmt+1....weißt du wann dein es war???

hier ne tabelle wegen hcg....aber das muss ja auch noch nix genaues heißen. denn bei manchen frauen wird das hcg langsamer gebildet.

wenn du heute mittag das ergebnis bekommst, dann hast du denke ich gewissheit.....der anstieg ist beim hcg wichtig!!!

mal abwarten......ganz viiiiiiieeeelllll glück!!!

ES+8 2
ES+9 3 1,40-5,30 ( normbereich )
ES+10 5 1,90-13,10
ES+11 17 8-35
ES+12 34 20-59
ES+13 55 33-91
ES+14 89 57-140
ES+15 159 100-252
ES+16 260 156-433
ES+17 433 276-706
ES+18 700 473-1033
ES+19 933 626-1384
ES+20 1399 973-1998

Um einschätzen zu können, ob die Schwangerschaft intakt ist, sind dabei weniger die absoluten HCG-Werte von Bedeutung, sondern der Anstieg des Hormons. Man sagt meist, dass zu Beginn einer Schwangerschaft eine Verdopplung der Blutspiegel alle zwei Tage stattfinden sollte.


Aus: » Schwangerschaftstest | Die Kinderwunsch-Seite von www.wunschkinder.net

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 09:44 Uhr

Hey,

mein ES war am 25.01.!

Laut der Tabelle hätte mein Wert am Montag bei mindestens 30 sein müssen :-( Er war aber halt nur bei 12 #heul

Manche sagen, dass die Einnistung vielleicht etwas später war usw. Ich hoffe einfach das der Wert gestiegen ist. Aber da der 25er TESTAmed heute leicht positiv war muss er das ja oder? (Bild in VK)

LG

Beitrag von amina-85 09.02.11 - 09:49 Uhr

könnte natürlich auch sein....einnistung erst später!!!

musst aufs ergebnis warten...dann überlegen wir nochmal ;-)

wann bekommst du bescheid um wieviel uhr???

drücke dir alle 10 finger #pro

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 09:54 Uhr

Das ist lieb von dir #liebdrueck

Sie meinte ich kann so gegen 15 Uhr anrufen #schwitz
Werden noch schlimme 5 Stunden...kann mich hier auf Arbeit auf gar nix konzentrieren #schwitz

Werd dann Bescheid geben :-)

Beitrag von amina-85 09.02.11 - 10:00 Uhr

das glaub ich dir #liebdrueck

bis später#winke

Beitrag von sweetheart12109 09.02.11 - 10:38 Uhr

Oh mann, ich fühle gerade soooo mit dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
mir ging es letzten monat genauso wie dir.
Habe bei ES+14 pos getestet, war an ES+16 beim FA US und Blutabnahme-punkt zu sehen. HCG im blut 9,2 (-laut HCG tabellen im netz für ES+16 viel zu wenig)
Ab ES+18 habe ich wieder weich Brüste bekommen, mit nen 25er testamd getestet, zwar pos-aber strich ist nicht stärker geworden, als der vorherige.
Da hatte ich schon so ein doofes Gefühl. Mir am samstag abend noch einen geholt und sonntag früh gemacht..............strich kaum noch zu sehen-er war zwar da, aber er hätte da schon so mega pink sein müssen.
Montag beim gyn angerufen und blut genommen-HCG wieder unter 1.
Dann bin ich 1 woch mit hoher Temp und verriegelten MUMU rumgelaufen und am 4.2 kam meine mens.
Ja, auch utrogest hält temp hoch....und du hast ja 600mg am tag, ich hatte nur 400mg und meine temp war nach abstezen noch eine woche oben.....

Ich puuuuuuuste gaaaaaaaaaaanz doll und hoffe so sehr, dass es nicht wie bei mir endet#schmoll

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 10:47 Uhr

Hey,

na das macht mir jetzt aber nicht viel Mut #schmoll

Mich wundert es nur, dass ich Montag mit einem 10er leicht positiv getestet hab. Montag war hcg bei 12 im Blut.

Heute teste ich mit einem 25er und der ist auch leicht positiv! Heißt doch eigentlich, dass der Wert gestiegen sein müsste? Müsste ja dann bei min. 25 sein oder? Das wäre ja widerrum ne Verdopplung in 2 Tagen und das wäre ja im Rahmen!?

Ich bin so fertig mit den Nerven #schwitz

Tut mir leid, dass es bei dir so gelaufen ist #liebdrueck

Viel Glück für die nächsten Versuche und dass es bald wieder klappt #klee

LG

Beitrag von sweetheart12109 09.02.11 - 13:17 Uhr

die tests haben eine sensivität von mlU/ml und beim arzt war der wert mU/l.
Hab wie doof gegooglet, aber konnte es auch nicht umrechnen.
Weil ich es auch nicht gerafft habe, als ich bei doc das erste mal blut abgenommen habe...hatte ich laut blut 9,2 , habe aber mit einem 25 testamed pos getestet#kratz#kratz#kratz

Aber wie gesagt, ich wünsche dir das alles Gut geht und du mir bald eine positive Nachricht überbringen kannst#winke

Beitrag von -tinkerbell- 09.02.11 - 13:36 Uhr

Ich verstehs auch nicht... #gruebel

Naja in anderthalb Stunden weiß ich mehr und hoffe, dass alles gut wird! #schwitz