Sodbrennen nachts... kein schlaf mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ignisessen 09.02.11 - 09:06 Uhr

Hallo liebe Muttis !#winke

Ich hab jetzt noch 13 Tage bis zum ET und kriege nachts keine Auge mehr zu. Sobald ich es dann endlich mal geschafft habe, mich auf die anderer Seite zu drehen, was ein schwerer Akt ist#schwitz, hab ich so furchtbar Sodbrennen, dass ich fast heulen muss. Das brennt wie Feuer und steigt bis in denn Hals. Als ob die letzten Wochen nicht schon anstrengend genug wären. Ich trink schon Milch wie sone Doofe und Renni ist in denn letzten Tagen fast schon mein Hauptnahrungsmittel.

Bin ich froh wenn die SS endlich vorbei ist und ich meine Puppe endlich knuddeln kann. #verliebt

Was macht ihr denn so gegen das Sodbrennen ?

Danke für die lieben Antworten und liebe Grüße
ignisessen 38+2#winke

Beitrag von bunny2204 09.02.11 - 09:08 Uhr

Hast du deine Matratze schon hoch gestellt? Das hilft bei mir ganz gut. Ich hab zwar keinen Lattenrost, den man verstellen kann, aber ich hab einfach was drunter gestopft.

Bunny #hasi

Beitrag von 30052009 09.02.11 - 09:09 Uhr

Hi Du,

ich kenn das Problem und ich hab noch 12 Wochen bis zur Entbindung. Also ich versuche meinen Oberkörper nach höher zu lagern, damit die Säure gar nicht wieder hoch kommt. Und das klappt eigentlich ganz gut.

LG
Nicole mit Babygirl Nina inside seit heute 28. SSW (wow, wo ist nur die Zeit geblieben)

Beitrag von ignisessen 09.02.11 - 09:10 Uhr

Ja ich hab ein verstellbares. Steht schon ein bisschen hoch. Vielleicht sollte ich das noch ein bisschen höher stellen.l

Danke für denn Tipp.#winke

Beitrag von kirsten1980 09.02.11 - 09:18 Uhr

Hallo!

Meine FÄ hat mir Omep 10mg verschrieben. Ich konnte auch nachts schon fast nicht mehr schlafen. Sie sagte mir, daß dieses Medikament absolut unbedenklich ist für das Baby.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von maus151 09.02.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

ich habe das selbe Problem! Mein FA hat mir ein Mittel dagegen verschrieben Tepilta, das ist auch schmerzstillend. Habe mal geschaut das ist ziemlich teuer mir wurde es aber verschrieben und ich musste nichts bezahlen. Laut meiner FA ist es so dass dies das einzige Mittel ist das sie mir gegen Sodbrennen verschreiben kann. Und es hilft!

Was ich auch ausprobiert habe ist GAVISCAN ist ähnlich wie Renie aber schon verbessert. Bekommst Du in der Apotheke ist auch nicht so teuer. Und es gibt es mit Lemon Geschmack!

Alles Gute!#winke

maus151

Beitrag von bree81 09.02.11 - 10:04 Uhr

Hallo!

Da habe ich DEN Tipp für Dich. ;-)

Meine Schwester hatte auch das Problem (sehr schlimm sogar) und ihr wurde empfohlen Mandeln (mit der braunen Schale) zu essen. Halt ein paar (teste aus, wieviele Du brauchst) vor dem Schlafengehen oder auch tagsüber, wenn es da auch so schlimm ist.

Das hat wunderbar geholfen. Ihre Schwägerin ist jetzt auch schwanger und konnte nachts deswegen nicht mehr schlafen. Sie probierte es auch aus und rief nach 2 Tagen wieder an um sich bei meiner Schwester für den Tipp zu bedanken, da sie endlich wieder schlafen könne.

Ich habe das Problem zum Glück nur ganz leicht und nur hin und wieder.

Aber versuche es doch einfach mal. :-D

Alles Gute,
Bree81

Beitrag von mama.tanja 09.02.11 - 17:19 Uhr

Wie die anderen bereits geschrieben versuch so hoch zu schlafen wie möglich. Oder ein Glas Milch trinken oder was ich auch vor kurzem gelesen habe, 2 Haselnüsse gut kauen und schlucken.
Also bei mir bringt hoch liegen und ein Glas Milch was.

Lg Tanja + #ei 12+6