Junis - wahrscheinlich Outing

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:20 Uhr

Hallo Juni´s und alle anderen

gestern waren wir beim großen US um die 20.SSW :-)
Mein Mann und mein Sohnemann (mit drei Jahren) durften mit. Nico war ganz begeistert. Es war eine gute Entscheidung ihn mit zu nehmen, obwohl ich erst dachte, das er mit diesen Bildern nichts anfangen könnte.

Tja und dann kam die Frage:"Wollen sie wissen was es wird?" Der Arzt hatte mir in der 16.SSW schon angedeutet, das er auf ein Mädchen tippt und er bleibt dabei. Aaaaaber - er legt sich nicht 100% fest. Das macht er erst, wenn sich das Baby gedreht hat und man es absolut deutlich sieht.

Was mach ich nun mit meinem halben Outing?! :-) Hab Angst mich zu sehr auf ein Mädel zu freuen (denn das wäre halt Wunschgeschlecht) und dann wird es doch ein Bub und ich muss mich erst wieder umstellen.
Die Namen haben wir nun auch: Mädchen = Alissa, Junge = Jason :-)

LG
Melanie (20+3)

Beitrag von hanni2007 09.02.11 - 09:22 Uhr

Hallo

Wir haben am Montag ein Outing bekommen (22+3).

Bekommen ein Mädchen.

Ist unser 5.Mädchen in Folge.


Dir alles Gute

Miri

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:27 Uhr

Danke :-)
Wow fünf Mädels.
Euch auch alles alles gute für die Kids und die weitere SS!!

LG
Melanie

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:28 Uhr

Nochmal ich: Achja - Gewicht schätzt er auf 370 g und Größe ca. 25 cm!

Beitrag von hessimaus33 09.02.11 - 09:28 Uhr

bei mir wurde in der 22.ssw aus junge mädchen...vertraue trotzdem nicht 100% drauf.kaufe also uni farben wie gelb oder grün oder beige.
da ist es dann eigentlich egal was es wird!!!


LG susi

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:32 Uhr

Hi Susi

kaufen muss ich gar nichts.
Hab von Nico noch sämtliche Sachen und meine Schwester hat im November ein Mädel entbunden die Kleidung bekomme ich wenn ich es brauche. Gekauft wird dann wenn das Baby da ist noch das dazu, was wir brauchen (evtl. dünnere Kleidung oder halt was verschlissen ist oder so... sieht man dann...)

Bei Nico hab ich in der 19.SSW ein deutliches Outing bekommen und hab ihm seit dem mit Namen direkt angesprochen. Fand das viel schöner als nur vom Baby Bauchzwerg oder es zu sprechen. Deshalb nenne ich meinen kleinen Bauchbewohner jetzt auch schon Alissa und hoffe, das es dann auch zum Inhalt meines Bauches passt ;-)

LG
Melanie

Beitrag von verdania 09.02.11 - 09:31 Uhr

Hey,
bei mir hieß es zuerst auch, dass es ein Mädchen wird. Vier Wochen später war es ein Junge.
Wenn du Sachen kaufst, dann erstmal neutrales und wenn es sicher ist kannst du mit blau oder rosa weiter machen. So hab ich es gemacht.
Unser Junge soll Adrian heißen.
Lg verdania 24. ssw

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:34 Uhr

Hallo Verdania

wie weit warst du da?
Wir haben es ja auch im US gesehen und ein Penis war tatsächlich nicht zu erkennen. Nur - wir sind halt auch keine Profis :-)
Bei mir gehts nicht ums Kaufen. Von Nico hab ich noch alles und meine Schwester die im November ein Mädchen entbunden hat gibt mir ihre "rosa" Sachen dazu wenn ich sie brauche.

LG
Melanie

Beitrag von pinklady666 09.02.11 - 09:33 Uhr

Hallo Melanie

Na, erstmal herzlichen Glückwunsch zum halben Outing.
Meine Ärtzin gibt auch erst ein eindeutiges Outing wenn das Kind sich gedreht hat. Hab aber schon früh die Andeutung bekommen, dass es wieder stark nach Mädchen aussehe.
Nächste Woche muss ich zum Organscan ins KKH, da werde ich nochmal genau nachfragen. Die haben mir bei Marie schon früher ein eindeutiges Outing gegeben.
Wir haben übrigens noch nichts (außer Hund Hanno als Spieluhr von Sterntaler) gekauft und hoffen darauf, dass es beim Mädchen bleibt, da wir noch alles von Marie haben. Das Zimmer wird eh erst zu Ostern eingerichtet, da Marie ein neues bekommt und die Kleine dann ihr Babyzimmer erbt.
Meine Große hat sich schon total auf ein Schwesterchen eingeschossen. Nen Jungen brauch ich ihr gar nicht erst mit Nachhause zu bringen ;-).
Übrigens Marie geht immer mit zur FÄ. Sie ist immer total begeistert und kann sogar schon recht gut auf dem US erkennen was was ist. Meist erklährt sie dann meiner Ärztin "und das ist der Kopf!". Ich bin mächtig stolz auf sie.
Und seit Krümelienchen nun so fest zutritt, dass auch Marie das fühlen kann, wird es auch für sie immer realer. Sie freut sich total, quasselt die Kleine ständig voll und frägt fast jeden Tag "Sophie, wann kommst du da endlich raus?" (soe weiß dass Sophie nach ihrem Geburtstag kommt).

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 09:38 Uhr

Hallo

Nico sagt auch, das er die Bilder gut erkannt hat und mein Mann musste erst vom Arzt gesagt bekommen, was da jetzt zu sehen ist *grins* Kids haben doch mehr Phantasie!

Von Nico hab ich auch noch alles und meine Schwester hat im November ein Mädchen bekommen, sie gibt mir ihre Sachen weiter wenn ich sie brauche. In unsererm Fall ist es ja einfacher als umgekehrt. Einem Mädchen kann man auch mal was blaues Anziehen und rosa Mützchen drauf und trotzdem erkennt man das Geschlecht ;-) Nico hätte ich sicher nichts in rosa angezogen.

LG
Melanie

Beitrag von pinklady666 09.02.11 - 09:49 Uhr

Ja, irgendwie hat mein Mann trotz Erfahrung auch erstmal genau suchen müssen was nun was ist. Marie rollt dann immer mit den Augen "Papa, dann guck doch mal!".
Wir haben Glück, dass in meiner Familie nur Jungs nach Marie kamen, da sind wir auch gut eingedeckt. Wenns beim Mädchen bleiben würde wäre das aber trotzdem schöner. Wie gesagt, Marie wollte von Anfang an keinen Bruder. Der zukünftigen Patentante hat sie schon angeboten, dass die ihn dann haben kann. Sie "Marie, und wenn es doch ein Junge wird". Daraufhin Marie "Dann kannst du den haben. Du hast schon einen Jungen, der freut sich dann!". Da würde ganz schön was auf uns zukommen, wenn noch was wachsen würde #schock.

Liebe Grüße

Beitrag von silas.mama 09.02.11 - 09:54 Uhr


Hallo & herzlichen Glückwunsch,

wir dürfen nächsten Montag zum US und dann hoffe ich, dass unser Kleines richtig liegt... Sind dann 21+1 SSW.

Ich nehme unseren kleinen Mann immer mit, er kann noch nichts mit den Bildern anfangen, er wird im März 2,5 Jahre. Aber für uns ist der FA-Besuch immer ne Tagesreise und ich mag meinen kleinen Mann nicht abgeben, es ist ja auch ne schöne Abwechslung!

LG und alles Gute, Katrin.

Beitrag von jenny133 09.02.11 - 10:06 Uhr

Danke Katrin!

Drück euch die Daumen für Montag :-)

LG
Melanie