Wer ist durch Eizellspende in Tchechien schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschnuppe22371 09.02.11 - 09:20 Uhr

Hallo!

Wollen nun diesen Schritt wagen, doch ich möchte gerne mal vorher ein paar Erfahrungsberichte sammeln. War jemand in der Pronatal Plus in Tchechien und hat diese erfolgreich verlassen?

Freue mich über Eure Rückmeldungen.

LG

Beitrag von wendy82 09.02.11 - 10:05 Uhr

#kratz Möchtest Du es wirklich im Ausland wagen? Möchte dir auf keinen Fall zu Nahe treten.
Ich kann Mir vorstellen das es sehr schwer sein muss für dich wenn man sich so sehr ein Baby wünscht das man alles versuchen möchte. Aber im Ausland wäre ich Persönlich etwas Vorsichtiger (man Hört zu viel Negatives). Aber würde mal sagen versuche mal in Google nach zu schauen(Eizellspender in Tchechien). Leider kann ich dir da auch nicht Helfen. Ich Drück dir aber auf jedenfall alle Daumen das Du Glück haben wirst und bald ein Baby erwartest#klee.

Beitrag von sternschnuppe22371 09.02.11 - 10:36 Uhr

Ich verstehe deine Bedenken. Glaub mir, wir haben auch lange drüber nachgedacht. Aber mein Arzt sagt, dass wir uns 100%-ig sicher sein können wegen der Hygiene und allem drum und dran. Ich vertraue meinem Arzt und habe auch schon ausgiebig die Internetseite durchgelesen. Wir sind und diesbezüglich wirklich sicher. Habe nun 4 IVF-Versuche hier in D hinter mir und hatte schon komplett abgeschlossen. Nun hat mein Arzt mir von der Eizellspende erzählt und meine Hoffnungen wachsen wieder. Wir wollen auf jeden Fall erstmal zum Beratungsgespräch und dann mal abwarten.
LG

Beitrag von snuffle 09.02.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

warum habt ihr keine ICSI gemacht?

Beitrag von sternschnuppe22371 09.02.11 - 11:51 Uhr

Bin durch die erste IVF schwanger geworden (leider hatte ich einen sehr frühen Abgang) und ich hatte auch immer genügend EZ, die sich befruchtet lassen haben. Leider lag es dann an meinen EZ, die genetisch nicht i.O. waren. Mit einer ICSI würde es auch nicht besser klappen.

Beitrag von snuffle 09.02.11 - 13:09 Uhr

Hab mir mal eben deine VK angeschaut. Ihr habt ja ech schon eine menge durch. Das tut mir sehr leid.

Ich weiss wie es ist, so viel in seinem Wunsch zu investieren. Wir hatten es nur GsD nicht so schwer.

Ich kann dir über Eizellenspende leider nichts sagen. Eine Bekannte hat das gemacht und es hat bei dritten Versuch oder so geklappt. Bin mir da nicht so sicher. Ich hab nur wenig mit ihr zu tun. Sie waren auch im Ausland, wo weiss ich aber nicht.

Ich wünsche euch alles alles gute und drück fest die #pro#pro das ihr euren Wunsch bald erfült bekommt.

#liebdrueck

Beitrag von sternschnuppe22371 09.02.11 - 13:12 Uhr

Sehr lieb von dir!

Vielen Dank fürs #pro#pro

#winke

Beitrag von wendy82 09.02.11 - 11:53 Uhr

Ich Drück dir auf jedenfall alle Daumen. Mir Blutet selber immer das Herz wenn ich sehe und lese wie sehr sich Eltern ein Baby wünschen und es nicht klappt. Gib die Hoffnung nicht auf und wenn dir dein Arzt davon erzählt hat und dir gesagt hat das es eine gute Möglichkeit wäre dann wünsche ich dir das auch und hoffe das alles gut geht. Ganz liebe Grüße und ein #liebdrueck

Beitrag von sternschnuppe22371 09.02.11 - 13:13 Uhr

Vielen lieben Dank! :-)#winke

Beitrag von einfachich77 09.02.11 - 11:20 Uhr

Hm, soweit ich informiert bin, bleibt ihr für eine Eizellenspende gar keine andere Wahl. Die ist doch hier in Deutschland verboten, oder? #kratz Lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

Beitrag von resi-t 10.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo,
positives kann ich dir (noch) nicht berichten, aber wir werden im April eine EZSP bei Gennet in Prag machen lassen.
Habe 6 IVF/ICSI Versuche hinter mir. 4 mussten abgebrochen werden (entweder keine EZ, Nullbefruchung, nicht auf Stimu angesprochen). Beim 5. und 6. gab es dann jeweils nur eine befruchtete Eizelle - ich spreche einfach nicht auf die Stimu an.
Bin auch beim 6. Versuch jetzt im Januar schwanger geworden, aber hatte leider (wieder) eine Eileiterschwangerschaft (2009 war ich durch Stimu mit GV nach Plan mit Drillingen schwanger und dies endete ebenfalls in einer FG und ELSS).

Was die Hygiene betrifft, da brauchst du keine Angst haben. Tchechien ist ein EU Land und die Standarts da sind gut.
Wir haben uns in Prag zwei Kliniken angeguckt (Sanatorium Pronatal und Gennet) und beide waren sehr modern, gut eingerichtet und sauber.
Habe auch noch nie bei Kleinputz im Eizellspende Ordner oder bei Eizellspende.de etwas schlechtes diesbezüglich gelesen.

Bist du beim Kleinputz Forum angemeldet? www.klein-putz.de
Dort gibt es ein Eizellspende Unterforum. Musst dich allerdings dafür freischalten lassen. Dort bekommst du viele Infos zu Kliniken in Tchechien. Speziell was die einzelnen Prontal Kliniken (allerdings eher weniger Plus, die meiten dort sind beim Sanatorium Pronatal, Pronatal Teplice bzw. Prontal Karlsbad in Behandlung da es dort einfach günstiger ist), Gennet und Reprofit.

Bei Eizellspende.de geht es nur um das Thema. In viele Bereichen kannst du glaub ich auch ohne Anmeldung reinschauen.
Kliniken in Tchechien findest du dort einmal unter den Ostländern und die "beliebtesten" Kliniken (wie Gennet, Pronatal Plus und Reprofit) im Forum unter "Allgemeine Fragen" jeweils in ausführlichen Ordnern vor.

Hoffe ich durfte diese beiden Foren erwähnen, hier gibt es leider nicht viel zum Thema EZSP zu finden. :-(

Liebe Grüße

Resi mit #stern#stern#stern#stern