Wann genau beginnt die Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von vienetta 09.02.11 - 09:26 Uhr

Hallo zusammen,

wißt ihr wie das mit der Elternzeit ist? Wenn ich beim Arbeitgeber 1 Jahr Elternzeit beantrage, wird da ab dem Geburtstermin das Jahr danach gezählt oder erst nach Ablauf der 8 Wochen Mutterschutz?

Liebe Grüße,
vienetta

Beitrag von jurbs 09.02.11 - 09:29 Uhr

die Elternzeit beginnt mit dem Tag der Geburt

Beitrag von debbie-fee1901 09.02.11 - 10:07 Uhr

Die Elternzeit gilt meiner Meinung nach 8 wochen nach der Geburt!! Bis dahin bist du im Mutterschutz!

Das mit dem 1 jahr ist eh beschiss, denn du bist 2 monate in Muschu und 10 Monate in elternzeit!! Sind zusammen 12 monate.

LG Debbie

Beitrag von frifri10 09.02.11 - 10:09 Uhr

Die Elternzeit beginnt am Tag der Geburt.

Beitrag von chris1179 09.02.11 - 10:40 Uhr

Hallo,

die Elternzeit beginnt erst nach Ablauf des Mutterschutz!

Diese kann nämlich auch erst 7 Wochen vor Beginn der selben beantragt werden, also 1 Woche nach der Geburt mit der Geburtsurkunde.

Bei meinem Schreiben, das ich von meinem Arbeitgeber bekommen habe, steht nämlich folgender Satz:

" ...die Schutzfrist....beginnt für Sie am 06.04.2011 und endet 8 Wochen nach der Entbindung...."

weiter heißt es

"Nach ABLAUF der Schutzfrist, besteht die Möglichkeit, Elternzeit bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres Ihres Kindes in Anspruch zu nehmen"

Lg Christina + Krümelchen (26+0)

Beitrag von flamingoduck 09.02.11 - 11:05 Uhr

Halo Vienetta,

die Elternzeit beginnt nach dem Mutterschutz.

Während dem Mutterschutz (6 Wochen vor ET und 8 Wochen nach der Geburt bekommst Du in der Regel noch Dein volles Gehalt (= setzt sich zusammen aus dem Arbeitgeber und der Krankenkasse)).

Dann beginnt das Elternzeit-Jahr in welchem Du ca. 65 - 67% Deines letzten Durchschnitts-Nettos bekommst.

Spätestens nach Geburt solltest Du Deinen Arbeitgeber informieren, ob und wie lange Du die Elternzeit beantragen möchtest und Dich dann auch um die nötigen Formalitäten kümmern.

Wenn Du aber schon weißt, wie lange Du die Elternzeit beanspruchen möchtest, ist es ratsam bereits vor der Geburt ein Gespräch mit dem Arbeitgeber zu suchen, damit auch Dein Chef ein wenig die Zeit planen kann.

Ich habe es gemacht (wir sind in der Mode- und Textilbranche) und da geht es immer gerne hektisch zu.
So hat mein Chef auch genug Zeit zu überlegen, ob er z.B. während dieser Zeit statt einer Praktikantin lieber zwei einstellt, die dem Team unter die Arme greifen usw. und sich früh genug um deren Bewerbungsgespräche kümmern :-)



LG flamingoduck