Hat das jemand gehabt nach PU?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von ferki 09.02.11 - 10:24 Uhr

Hallo Mädels,
am Mo habe ich meine erste PU gehabt. Da ist der Bauch ganz schön angeschwollen und habe Schmerzen gehabt aber nicht schlimm. Gestern ist der Bauch wieder bischen kleiner geworden und ich habe keine Schmerzen gehabt bis Nachmittag. Nachmittag waren die nur ab und zu, aber heute früh hat es wieder angefangen. Mein Bauch ist dicker geworden (aufgebläht) und ich habe wieder Schmerzen beim gehen oder auch mal wenn ich mich hinsetze..:-[ Warum? Ist das normal? Oder soll ich lieber im KIWU anrufen. Mir ging es doch gestern doch viel besser. Ich trinke auch viel.

GLG Ferki:-(

Beitrag von babexx 09.02.11 - 11:01 Uhr

Huhu, hatte auch am Freitag PU,bei mir war es auch so das ich nicht richtig sitzen konnte und ständig ein ziehen hatte, meine ärztin meinte das kommt daher das die Eierstöcke 3mal so groß sind als normal durch die stimmu. Sie meinte allerdings auch das man ne paracetamol oder iboprofen nehmen darf ..und wenn die schmerzen dan nicht weg gehen oder fiber dazu kommt sollte man sich melden.
Versuch es mit ner ibu hab ich auch genommen ;)

Wann hast du TF?

Lg

Babexx

Beitrag von ferki 09.02.11 - 11:11 Uhr

Hi Babexx,
mir haben die sowas nicht gesagt das ich Tablette nehmen soll. Es geht nur es ist schlimm wenn ich mich bewege. Und ich will nicht unnötig Tabletten nehmen weil vielleicht schon morgen TF ist, aber mal schauen wie es mir morgen geht. Danke dir für deine Antwort.

GLG Ferki

Beitrag von sammy10 09.02.11 - 11:30 Uhr

HAtte ich auch. Ich hab dann lefax genommen und viele sagen ja, dass man neben dem Trinken viel Eiweiß zu sich nehmen soll. Da ich so Shakes nicht mag, hab ich mir Bananenquark in Massen gemacht und das hat tatsächlich geholfen!

Gute BEsserung!

Beitrag von ferki 09.02.11 - 11:31 Uhr

Hi,
danke dir. Dann werde ich den Quark mal versuchen. Mit dem Eiweiß ist mir es sonnst zu künstlich.

GLG Ferki