Turbogeburt von Simon zwei Wochen vor ET 12 min

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von yttrium 09.02.11 - 11:02 Uhr

Am Freitag den 21.01.2011 habe ich noch im Schwangerschaftsforum geschrieben das ich den Küchenboden geschrubbt hab :-))))
Nachts hatte ich dann immer wieder Ziehen im Unterbauch, aber wie die letzte Zeit dachte ich auch diesmal das sind halt Senkwehen oder Übungswehen.

Morgens um 6 Uhr zog es dann schon heftig, ich bin dann aufgestanden und erstmal auf Toilette.
Da hatte ich Blut in der Unterhose.

Ich dann zu meinem Mann, wir müssen los ins KH.

Dann fingen schon die Wehen an und zwar so heftig das ich nicht mehr grade stehen konnte. Ich also den Kleinen fertig gemacht, mein Mann die Grosse und dann mussten wir noch die Kinder zu den Schwiegereltern fahren.
Sind zwar nur 8 Minunten mit dem Auto ich hatte aber irre Schmerzen und dachte nur noch hoffentlich schaffen wir das noch bis in KH.

Also Kinder abgeben, Auto auf den Parkplatz und dann immer wieder mit Pausen in denen ich mich gekrümmt hab in den Kreissaal.
Hebamme noch geschaut, ok MUMU 8cm na dann pressen sie mal.
Ich zu ihr die Fruchtblase ist noch zu, also die noch geöffnet und 12 min später war der Kleine dann da.
Um 7 im KH angekommen und 07.12 Uhr war Simon auf der Welt.

Es war die heftigste Geburt weil ich alles so schnell ging und ich völlig unvorbereitet war.

Aber auch eine schöne Erfahrung und jedes Kind ist wirklich einzigartig.

Ich wünsche euch allen auch eine schöne Geburt und drücke jeder Schwangeren die Daumen das alles gut klappt.

Lg Yasmin

Beitrag von mama-von3 09.02.11 - 11:28 Uhr

schön das es so schnell ging :)

Aber hat denn die Hebamme nicht gesehn das die Fruchtblase noch zu ist und bei 8 cm schon pressen????? ALso ich kam auch mit 8 cm an*gg* da war nix mit pressen sondern noch ne halbe Stunde oder so warten bis es vollends geöffnet war.....

Die Hebi hatte es wohl eilig? ^^

Gratuliere Dir zum Krümel !

Beitrag von little2007 09.02.11 - 13:30 Uhr

Wahnsinn, fast im Galopp verloren!

Aber warum bei 8cm schon pressen? Das ist ja seltsam

Alles Gute zur Geburt

LG little2007

Beitrag von yttrium 10.02.11 - 08:43 Uhr

Hi mensch ich bin ein Dussel nicht MUMU nicht 8 cm sondern schon komplett geöffnet.
Wie komme ich denn auf 8cm#kratz

Wer weiss woran ich wieder gedacht hab.#schein

Beitrag von mama-von3 10.02.11 - 11:26 Uhr

ja dann.....lmw#rofl drum ich dachte schon das ist ne neue methode der Hebammen#winke

Beitrag von kleineswunderkind 10.02.11 - 13:47 Uhr

#zitter bekommt man da nicht auch etwas angst?

meinen herzlichsten glückwunsch!!!

alles liebe!

;-)

Beitrag von hova 11.02.11 - 10:05 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sohn :-)

So war meine dritte Geburt auch, ich legte mich im KS auf die Liege und die Kleine kam schon #schwitz

Das wäre schon toll, wenn die 5. Geburt auch so wäre....vorrausgesetzt man schafft es auch noch rechtzeitig ins KH ;-)

Viel Spaß :-)