Büro-Klau

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von merline 09.02.11 - 11:03 Uhr

Ja wo gibt es denn sowas? Gerade kam ein Kollege zu mir und erzählte, dass das Geld aus unserer "Süßwaren-Bar" weg ist! :-(
Wir haben in unserer Büroküche neben dem Kühlschrank einen Palette mit diversen süßen Riegeln, Minichipstüten, Kaugummi und sowas stehen, die wird regelmäßig von einer Firma aufgefüllt. In dieser Palette ist eine kleine Kiste (Pappkarton mit Schlitz), da kommt dann das Geld rein, ich glaub 70 cent pro Teil (ich hab da noch nie was rausgenommen) und es hätten jetzt ca. 25,- € drin sein müssen und es ist alles weg!
Wie soll man das jetzt rauskriegen, wer das war? Oder ob einfach nur einige da was genommen haben, aber kein Geld reingeworfen haben?

Sachen gibts...............#augen

LG Merline

Beitrag von maundma 09.02.11 - 11:23 Uhr

Hallo,
vor einiger Zeit (ich war noch in der Ausbildung), hatte die damalige Abteilung auch soetwas.
Und da die "Kasse" dort auch immer nicht gestimmt hat, wurde das wieder abgeschafft.

Ist schwierig herauszubekommen, wer nicht bezahlt hat, oder wer sich an dem Geld bedient hat.

Evtl. die Kiste direkt bei der Sekretärin o.ä. positionieren, so dass sie wenigstens während ihrer Bürozeiten einen Überblick hat, wer sich bedient und bezahlt... oder auch nicht :-)
Gruß,
maundma

Beitrag von katja.lev 09.02.11 - 12:04 Uhr

So ein ding haben wir auch auf de Arbeit. nennt sich Snackbär....

Aber unsere Geldkiste ist eine verschlosssene Holzkiste mit einem Schlitz... da kann ich gar nicht reinkucken wieviel da drin ist

Beitrag von sassi31 09.02.11 - 19:25 Uhr

Aber die verschlossene Holzkiste bringt nichts, wenn manche sich bedienen ohne dafür zu bezahlen.

Beitrag von sassi31 09.02.11 - 19:26 Uhr

Ich würde das umgehend wieder abschaffen. Es ist wohl kaum jemandem zuzumuten, dass er kontrollieren muss, wer dort auch artig das Geld einwirft.

Wenn jemand im Büro was Süßes essen möchte, soll er sich halt was von daheim mitbringen.

LG
Sassi

Beitrag von merline 10.02.11 - 08:32 Uhr

sehe ich auch so, ist mir allerdings eh egal da 1. das Teil schon da stand, als ich hier anfing und 2. wir demnächst eh mit einer anderen Niederlassung an einen anderen Ort verlegt werden, da gibt es das sicher eh nicht mehr. :-) Ich bring mir meinen Süßkram auch selbst mit...........

Beitrag von sassi31 10.02.11 - 16:24 Uhr

Die Einstellung find ich gut.

Blöde bei solchen Sachen ist nur, dass plötzlich jeder jedem mißtraut.