Aaaah - laut Pendel morgen Geburtstermin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:11 Uhr

Guten Morgen ihr Mädels,

als Schwangere im Endstadium frägt man sich ja immer wann geht es nun los???
Da ich viel Zeit habe, hab ich mal eben informiert (Internet machts möglich) wie ich das mache und mal losgependelt.
Laut diesem Pendel soll mein Kleiner schon Morgen auf die Welt kommen.#zitter
Habt ihr Erfahrung mit sowas?
Bin mal gespannt ob das Pendel recht hat - bis morgen ist ja schnell abzusehen.

Liebe Grüße

Beitrag von pumagirl2010 09.02.11 - 11:13 Uhr

Ich glaube da ehrlich gesagt nicht dran. Das Baby macht sich auf weg wann es will und nicht nacht inet seiten;-) Sonst hätten FA auch ihren job nicht mehr. Welche seite ist das den will ich auch mal ausprobieren:-D

lg

Beitrag von yvi-79 09.02.11 - 11:14 Uhr

hallo,

wie kann man das denn auspendeln???????

Beitrag von pusteblume.0505. 09.02.11 - 11:18 Uhr

Mich würde aber auch brennend interressieren wie das geht...
Warte auch schon sehnsüchtig auf unsere Maus, aber ich bin auch der Meinung das die Kinder bestimmen wanns losgeht...

Liebe Grüße Steffi

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:19 Uhr

Hab da so'n Berichts ausm anderen Forum gelesen, da war das so beschrieben:
Schreib auf ein Papier ein mögliches Datum, dann nimmst du einen Ring mit Faden als Pendel und frägst wann dein Baby kommt.
Dann das Pendel über das Datum halten. Schwingt das Pendel hin und her heisst das wohl nein, schwingt es im Kreis heisst es wohl ja.

Mach mir da auch nicht so viel draus, fand es nur lustig das es gleich morgen soweit sein soll.

Abwarten - werde euch berichten.

Beitrag von unipsycho 09.02.11 - 11:28 Uhr

Das Pendeln funktioniert über winzige, unbewusste Muskelbewegungen.

Ich nehme mal an, dass du entweder so schnell wie möglich dein Kind in den Armen halten möchtest, oder der 10.02. aus irgendeinem Grund dein Wunschdatum für die Geburt ist.

Probier es doch mal mit dem Beispiel Würfeln:
schreib die Zahlen 1-6 auf Zettel und pendle, welche Zahl du gleich werfen wirst.
Das nennt man Hypothesen testen ;-)

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:32 Uhr

Von Wunschdatum kann ich bei 10.02. nicht sprechen. Toll hätte ich den 03.03. gefunden ;-)
Ich lass es einfach mal drauf ankommen, bis morgen ist ja nicht mehr lang #rofl

Beitrag von unipsycho 09.02.11 - 11:34 Uhr

viel Glück :-)
vielleicht hat das Pendeln ja den letzten "schubs" gegeben und es geht doch los :-)

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:42 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl
Ich fress n Besen wenn es morgen wirklich losgeht
Das wird lustig...

Beitrag von sweety1988 09.02.11 - 12:22 Uhr

Bin gespannt!

Beitrag von sweety1988 09.02.11 - 11:30 Uhr

Also bei mir funktioniert der spaß garnicht :/.

Habe gependelt vor der 35 SSW..was sagt das pendel: NEIN
Dann..nach der 35 SSW..was sagt das Pendel: NEIN

Haha auch gut xD

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:34 Uhr

Hä, hast du die Schwangerschaftswochen aufgeschreiben oder ein Datum???

Beitrag von sweety1988 09.02.11 - 11:35 Uhr

Habe aufgeschrieben

"vor der 35SSW" und "nach der 35SSW"

Ergab aber beides nein

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:39 Uhr

Nein, probier es mal mit Datum

hier mal der Bericht wo ich das her hab, vielleicht hab ich mich ja falsch ausgedrückt.

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-2025863/Geburtstermin-ausgependelt-silopo.html

Viel Spass, ist wahrschleinlich alles Käse :-p

Beitrag von pimiko88 09.02.11 - 11:50 Uhr

hallo schici-nici...

kenne das mit dem pendeln.meine freudin hat es mit mir gemacht und ich bekomme laut pendel einen sohn.es stimmt! bei ihr sagte der pendel es wir ein mädchen und esw wurde ein mädchen.ich drücke dir für morgen auf jedenfall die daumen und melde dich dann mal :-)

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 11:55 Uhr

jo mach ich

Beitrag von miss-tine78 09.02.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

bin hier eigentlich fast nur stille Leserin, aber möchte doch kurz was dazu schreiben.
3 Wochen vor ET haben 2 Freunde und mein Mann gependelt. Alle 3 haben nicht miteinander gesprochen sich das Datum aufgeschrieben...
Ich meinte damals noch, wenn das wirklich stimmt,dann glaub ich an nix mehr!
Tja, mein Sohn kam genau exakt an dem ausgependelten Tag :-p zur Welt!!!
Ich muss dazu schreiben, dass wir sonst mit "Zauberei" absolut nix am Hut haben und total normale Leute sind ;-) !Bischen komisch war das dann schon und an Zufall, dass 3 Leute den gleichen Tag auspendeln, glaub ich da nicht!

Viele Grüße..

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 13:13 Uhr

OK, jetzt machst mir aber ehrlich gesagt doch n bisschen angst.#schein
Es fühlt sich nämlich gar nicht so an als wenn es bald los geht, alles ganz easy wie immer.
Ich werde berichten....
#liebdrueck

Beitrag von miss-tine78 09.02.11 - 13:24 Uhr


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Pendel dir das richtige angezeigt hat.Leute, die öfter pendeln, haben dies immer bei sich und somit sonne Art Verbindung damit ;-)!
Ich selbst habe zwar ein Pendel zu Hause, aber nicht täglich bei mir.
Ich glaube schon an sowas, zumal bei mir ausgependelt wurde, dass meine nächste Schwangerschaft nicht lange intakt sein wird... auch das traf zu.

Ich hatte auch schon einen Tag vor meiner Entbindung alle 10 Minuten Wehen und somit hat sich die Geburt schon zeitig angekündigt.
Wenns bei dir noch nicht so ist, dann wirds wohl morgen auch nix!

Ich wünsche dir alles Gute!

Beitrag von schici-nici 09.02.11 - 13:29 Uhr

Ja, genau deswegen kann ich mir das auch nicht so recht vorstellen #kratz
mal gucken was der Tag noch so bringt #zitter

Liebe Grüße

Beitrag von garuda86 09.02.11 - 13:10 Uhr

Hey schici-nici,

also im Prinzip kann ja jeder Pendeln, aber wenn ich es noch nie zuvor gemacht habe, dann würde ich nicht mit solchen Fragen anfangen, sondern mich ausführlich damit beschäftigen. Pendeln bedarf wie alles andere ein wenig Übung. Ob man daran glaubt oder nicht ist jedermanns Sache selbst.
Ich pendle nun schon seit rund einem Jahr, im August habe ich die Pille abgesetzt und immer kurz bevor ich meine Tage bekommen habe/hätte gependelt ob ich schwanger bin. Das Pendel hat immer mit NEIN geantwortet. Als ich im Dezember wieder die selbe Frage gestellt habe hat das Pendel mit JA geantwortet. Wie gesagt: ich habe gependelt BEVOR ich meine Tage bekomme - konnte zu diesem Zeitpunkt also noch gar nicht wissen ob ich schwanger bin oder nicht. Das Pendel hat es mir gesagt und ich bin nun 11+2 #huepf

Liebe Grüße
Garuda