Mutmacher und Viren

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 11:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war vor einigen Jahren mal mit Kinderwunsch bei Urbia und habe damals schon mitgeschrieben. Ich musste den Kinderwunsch aus privaten Gründen aufs Eis legen.

Nun wollte ich ab dem nächsten Monat durchstarten, und siehe da, ich habe gestern positiv getestet #huepf

Bin noch ganz am Anfang aber wollte mal allen Hibbeltanten Mut machen da man mir mal irgendwann gesagt hatte, dass es bei mir wohl schwieriger werden könnte da ich Schilddrüsenpatientin bin und außerdem ein Prolaktinom mit mir rumtrage (Prolaktin-produzierender Tumor der Hirnanhangsdrüse).

Und jetzt bin ich #schwanger.

Ich kann es noch gar nicht fassen, ich bin so aufgeregt und super nervös!

#pro

Beitrag von moe1977 09.02.11 - 11:32 Uhr

Ja erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!!!!!!#fest


Hab da mal noch ne Frage an dich, weil ich auch ein Prolaktinom habe, das seit ca. 9 Wochen erfolgreich mit Cabergolin behandelt wird (zumindest habe ich seit über nem Jahr meine Mens im Jan. wieder bekommen:-) )

Was hast du denn gegen das Prolaktinom genommen und hörst du damit jetzt auf, wo du ein kleines Krümelchen erwartest?

LG Moe

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 11:39 Uhr

Vielen Dank! #liebdrueck

Also festgestellt wurde das Prolaktinom im Oktober 2009. Hatte damals mit Dopergin angefanen, was aber leider überhaupt keinen Effekt auf die Blutwerte hatte. Bin danach (Februar 2010) auf Bromocriptin umgestiegen.
Habe die Medis erst gar nicht gut vertragen, aber nach einigen Wochen habe ich mich gefühlt wie immer. Im Januar habe ich sämtliche Ärzte abgeklappert, Zahnarzt, Internist (TSH 0,6) und Frauenarzt um mir überall grünes Licht zu holen.

Jetzt wollte ich durchstarten und siehe da #schwanger

Und dabei hatte ich letzten Monat sehr viel Stress, kleine OP am Augenlid, Kündigungswelle auf der Arbeit, zwei Feten mit seeeeeh viel #fest #glas

Wahrscheinlich lässt sich die Schöpfung nicht gerne beobachten :-p

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 11:40 Uhr

Vielen Dank! #liebdrueck

Also festgestellt wurde das Prolaktinom im Oktober 2009. Hatte damals mit Dopergin angefanen, was aber leider überhaupt keinen Effekt auf die Blutwerte hatte. Bin danach (Februar 2010) auf Bromocriptin umgestiegen.
Habe die Medis erst gar nicht gut vertragen, aber nach einigen Wochen habe ich mich gefühlt wie immer. Im Januar habe ich sämtliche Ärzte abgeklappert, Zahnarzt, Internist (TSH 0,6) und Frauenarzt um mir überall grünes Licht zu holen.

Jetzt wollte ich durchstarten und siehe da #schwanger

Und dabei hatte ich letzten Monat sehr viel Stress, kleine OP am Augenlid, Kündigungswelle auf der Arbeit, zwei Feten mit seeeeeh viel #fest #glas

Wahrscheinlich lässt sich die Schöpfung nicht gerne ins Handwerk pfuschen :-p

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 11:41 Uhr

Vielen Dank! #liebdrueck

Also festgestellt wurde das Prolaktinom im Oktober 2009. Hatte damals mit Dopergin angefangen, was aber leider überhaupt keinen Effekt auf die Blutwerte hatte. Bin danach (Februar 2010) auf Bromocriptin umgestiegen.
Habe die Medis erst gar nicht gut vertragen, aber nach einigen Wochen habe ich mich gefühlt wie immer. Im Januar habe ich sämtliche Ärzte abgeklappert, Zahnarzt, Internist (TSH 0,6) und Frauenarzt um mir überall grünes Licht zu holen.

Jetzt wollte ich durchstarten und siehe da #schwanger

Und dabei hatte ich letzten Monat sehr viel Stress, kleine OP am Augenlid, Kündigungswelle auf der Arbeit, zwei Feten mit seeeeehr viel #fest #glas

Wahrscheinlich lässt sich die Schöpfung nicht gerne ins Handwerk pfuschen :-p

Beitrag von kerstin0409 09.02.11 - 11:39 Uhr

Wow, tolle Neuigkeiten!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und Willkommen im #schwanger-Forum :-)

Liebe Grüße
Kerstin
13.ssw

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 11:44 Uhr

Danke dir!!! #liebdrueck

Jetzt wollte ich meinen ersten Beitrag korrigieren und jetzt steht er gleich 3 Mal drin...

Wo kann man löschen?

#schein

Beitrag von lilibili 09.02.11 - 12:43 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!

Hab da auch mal eine Frage, hast du Unter- oder Überfunktion? Hab nämlich Unterfunktion und mir wurde auch gesagt, dass es schwieriger sein würde. Nehme L-Thyroxin 100.

LG

Beitrag von goldhaarschwester 09.02.11 - 12:48 Uhr

Unterfunktion, ich nehme L-Thyrox 125!

Beitrag von lilibili 09.02.11 - 12:50 Uhr

OK, danke, dann darf man noch hoffen:-)

Beitrag von tina309 09.02.11 - 13:23 Uhr

Hallo,


herzlichen Glückwunsch und eine schöne SS wünsche ich Dir von ganzem #herzlich.

Liebe Grüße
tina309