Geht bei euch in den Kindergärten auch dieser fiese Fieber-Virus um

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mama.anja 09.02.11 - 11:37 Uhr

also mehrere Tage über 40 Grand aber ohne Erkältungssymptome?
In der Gruppe meines Sohnes ist gerade noch ein Drittel der Kinder da! Meiner ist noch nicht krank, wahrscheinlich weil er letzte Woche zu Hause wa, als sich das ausgebreitet hat - zumindest hoffe ich das!
Und die betreffenden Kinder haben zu Hause ALLE Famlienmitglieder angesteckt.

Mann, ich wollte, es wäre Frühling und die Krankheitswelle würde abebben #zitter

Beitrag von schnubbi83 09.02.11 - 11:48 Uhr

Hallöchen

Meine Kleine ( 2 Jahre ) ist ein Krippenkind und fing vor 3 Wochen an mit bis zu 41 ° Fieber..Das ging über 3-4 Tage! ! Sie war eine Woche Zuhause ! Dann wieder 1 Woche Krippe, in der Zeit lag ich mit Fieber flach...
Dann war Ida wieder krank mit sehr hohem Fieber! Bei uns handelte es sich allerdings um Angina und MOE! Seit heute ist mein Mann krank geschrieben!

Ich bring die Kleine seit Montag wieder zur KITA und was soll ich sagen! 80 % der Kinder sind Zuhause wegen Krankheit#zitter

LG

Schnubbi83

Beitrag von nadine0084 09.02.11 - 12:06 Uhr

hallo,

kann ich so nicht sagen auf jeden fall stand mein freund heute morgen 15 min. nachdem sie das haus zum kiga verlassen haben wieder in der tür, grund: schweinegrippe und wenn man die möglichkeit hat sollte man sein kind wieder mitnehmen da kaum noch erzieherin da sind, naja ob es wirklich die schweinegrippe ist weiß ich nicht aber da ich ss bin ist es mir lieber das unsere kleine dann zu hause bleibt denn egal was da rumgeht ich will es nicht haben.

nadine

Beitrag von sternchen7778 09.02.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

wir sind bisher auch verschont geblieben. Meine Jungs hatten bisher nur die obligatorische Rotznase und Husten...

Aber meine Freundin hatte es erwischt. Zuerst die Kleine, dann Mama angesteckt, jetzt liegt der Große mit 39,x° flach.

LG, #stern

Beitrag von chaosmanagerin 09.02.11 - 11:58 Uhr

Oh ja, bei uns haben alle Influenza A, richtig toll. Meine Kinder sind verschont geblieben, ich leider nicht.

Beitrag von 0815babe 09.02.11 - 12:05 Uhr

Bei uns geht auch ein Virus rum!
Unser Sohn ist eine Woche in die KiTa gegangen (seine erste WOche!) und schon hat er sich nen Virus eingefangen! Fing mit Fieber und Rotznase an und dann kam der Magen-Darm-Virus dazu!
Ich habe mich dann auch gleich mal schön angesteckt!

Als ich Montag in der KiTa nagerufen habe meinte die Betreuerin auch, dass viele Kinder krank seien und selbst die Leiterin mit Magen-Darm im Bett liegen würde!

Seit heute geht er wieder hin, allerdings noch mit kleiner Rotznase! Aber dafür lass ich ihn echt nicht zu Hause!

Scheint wohl echt die Zeit der Viren zu sein!

Alles liebe und schnelle Besserung!

Beitrag von familyportrait 09.02.11 - 12:14 Uhr

Hallo,
nee, sowas nicht. Aber Streptokokken, Läuse, Magen-Darm.... und dann alles wieder von vorne. Es ist jeden Morgen ein spannendes Ereignis, welche ausgebrochene Krankheit jetzt wieder am "schwarzen Brett" ausgehängt wird.

LG

Beitrag von hongurai 09.02.11 - 12:18 Uhr

uns hat es auch erwischt. Mitte Januar, erst unsere tochter 6 tage hohes fieber (davor streptokokken mit AB). So dass der KIA dann Blut abgenommen hat - eine Virusinfektion, eine Grippe, nicht die Schweinegrippe.

Mein Mann hat es auch erwischt - 5 Tage hohes Fieber (über 39) :( und Kopfschmerzen.

dann war unser Sohn dran.

Ich will auch endlich Frühling, Wärme und Schluss mit KRankheiten!!!

Gute Besserung!!!

Beitrag von sterni84 09.02.11 - 12:29 Uhr

Hallo!

Ja der ging bei uns auch rum. Zeitweise waren nur noch 10 von 23 Kindern in der Gruppe da.

Meine Tochter blieb zum Glück verschont, sie war 2 Tage zuhause, als das Ganze anfing, allerdings wegen etwas anderem. Das war wahrscheinlich unser Glück.

Mittlerweile sind alle Kinder wieder da.

LG Lena

Beitrag von cassidy 09.02.11 - 12:37 Uhr

Hi,

uns hatte es auch erwischt. Erst die Kleine und danach der Große. Beide waren sie für eine Woche zu Hause. Im Kiga waren nur noch halb so viele Kinder wie sonst und in der Schule wurden ständig Klassen zusammen gelegt.

Entwarnung kann man bei uns aber immer noch nicht geben. In der Schule passiert die letzten Tage kaum noch was und im Kiga sind immer noch viele krank.

Ich will Sommer!!!

Liebe Grüße,

cassidy

Beitrag von helen2007 09.02.11 - 12:56 Uhr

der joel ,hat sein sonntag fieber, und elias kam am montag aus der kita mit fieber und manchmal ist unten und ift schnallts wieder hoch.... mal sehn wie lange das dauert .
helen

Beitrag von diniii 09.02.11 - 13:03 Uhr

hallo,

wir haben den Virus grad hinter uns.... unser KiGa hat sich aufgeteilt - erst Gruppe 1+2 dann 3+4 :-p
Jeweils eine Woche waren 2 Gruppen wie ausgelöscht und jeweils nur 5-8 Kinder da ;-)

LG Nadine

Beitrag von clautsches 09.02.11 - 13:28 Uhr

Jap, ich hab grad so ein Fieberkind hier auf der Couch liegen.. ist schon der 3. Tag. :-(

LG Claudi

Beitrag von annek1981 09.02.11 - 13:39 Uhr

Ja!! Mein Sohn ist jetzt seit einer Woche zu hause, seit gestern endlich fieberfrei ... dafür hab ich seit gestern Abend Fieber :-( davor die Woche war meine Tochter ebenfalls mit hohem Fieber zu hause.

Beitrag von meli35 09.02.11 - 14:22 Uhr

hey,
gut das ich mal hier rein schaue...
mein sohn hat auch seit sonntag abend fieber,zwischendurch sogar fast 40 grad.
aber ansonsten hat er nix,hab mich auch schon gewundert was das sein kann.
eigentlich dachte ich es wid besser,aber diese woche ist es wohl nichts mehr mit kiga...
und sein bruder bleibt hofentlich gesund......

lg und gute besserung an alle....

meli

Beitrag von dina131283 09.02.11 - 14:32 Uhr

Jo Hier!

Erst die Große 3 Tage Fieber,Husten und bisschen Nase zu.

Dann ich 3 Tage Fieber und Husten und dann die Kleine 3 Tage Fieber und minimal Husten.

Der Papa blieb verschont.


Lg

Beitrag von daviecooper 09.02.11 - 16:39 Uhr

Hallo!

Wir sind bisher verschont geblieben (ich wünschte, es würde so bleiben#zitter), aber in meiner Klasse (ich bin GS-Lehrerin), waren in den letzten 2 Wochen bis zu 9 Kinder von 22 krank mit diesem Fieber-Virus.

Scheint also eine Art Epidemie zu sein....

LG

daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

Beitrag von onetta 09.02.11 - 18:40 Uhr

Ja!
Unsere Große ht seit Sonntag Fieber bis 40°, unsere Kleine ist seit heute Fieberfrei. Sie hatte letzte Woche aber auch schon einen Magen Darm Infekt.

Uns reicht das jetzt!

Viele Grüße
Onetta