tempi eintragen bei krankheit???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von larsmama09 09.02.11 - 11:42 Uhr

hallo,
ich bin seit gestern krank mit brech-durchfall und fieber. heute ist es schon wieder besser, aber die tempi war heute morgen deshalb erhöht. würdet ihr den wert eintragen???
danke

Beitrag von moe1977 09.02.11 - 11:45 Uhr

Hi!

Also ich bin seit ca. 2 Wochen dauererkältet und hatte anfänglich auch nen Tag Fieber, nehme jetzt sogar Antibiotika. Mein Tipp: Trotzdem messen und eintragen!

LG Moe

Beitrag von kleene-fee 09.02.11 - 11:46 Uhr

ja mit einer bemerkung verständlicherweise

Beitrag von larsmama09 09.02.11 - 11:46 Uhr

wollte es gerade eintragen (38,2) aber der pc sagt mir das man nur werte eintragen kann bis 37,7! und jetzt???

Beitrag von emily86 09.02.11 - 11:47 Uhr

ich bin auch krank und hab jetzt das messen paar Tage gelassen um mich zu erholen.

gute besserung!

Beitrag von larsmama09 09.02.11 - 11:48 Uhr

danke. dir auch gute besserung #klee

Beitrag von sunshine-80 09.02.11 - 11:49 Uhr

ich bin auch bereits die zweite Woche krank (habe kein Fieber mehr). Habe meine Werte an die CL angepasst (Weiß ja wo sie normal liegt :-) )